Tann

  • JOHANN MICHAEL BACH

     

    09. Juni – 31. Oktober

    TANN

    Stadtkirche

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    JOHANN MICHAEL BACH

    Eine Ausstellung über den Tanner Bach und sein Werk

    Neben dem überragenden Johann Sebastian Bach prägten eine Reihe weiterer bekannter Musiker aus der Bach-Familie das musikalische Geschehen in Deutschland. Zu ihnen zählt auch Johann Michael Bach (1745–1820), der „Tanner Bach“.

    Von 1768 bis 1778 und dann noch einmal von 1785 bis 1795 wirkte er in der Rhön, prägte die Kirchenmusik und schrieb einen Großteil seiner Werke. 2020 wird sein 200. Todestag begangen.

    Die Ausstellung über Johann Michael Bach soll sein Erbe an der ehemaligen Wirkungsstätte bewahren.

    Eine Ausstellung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • KLAGE UND JUBEL

    Sonntag | 20:00 Uhr

    09. Juni

    TANN

    Stadtkirche

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    KLAGE UND JUBEL

    Festliches Chor und Orchesterkonzert

    „Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt“ – der Psalm 30 thematisiert die dunklen Seiten des Lebens und der Klage, zeigt aber auch den Weg hin zu Dank und Jubel.

    Bei diesem stimmungsvollen Kirchenkonzert beschreiten der Kirchenchor Tann unter der Leitung von Kantor Thomas Nüdling und das Rathgeberensemble Fulda (Leitung: Regionalkantor Ulrich Moormann) den musikalischen Weg aus tiefer Klage hin zur Freude.

    Zu hören sind Werke von Johann Michael Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Thomas Nüdling.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.