Hanau

  • PINOCCHIO

    Freitag | 19:00 Uhr

    14. Juni

    HANAU

    Pfarrgarten Mittelbuchen

    Theater
    Eintritt frei

    INFO: 26

    Anfahrt

     

    PINOCCHIO

    Familientheater frei nach Carlo Collodi

    Der Schreiner Geppetto sehnt sich nach einem Sohn... und die Fee Eleonora hat Mitleid mit ihm. Als Geppetto eine Puppe aus einem Stück Holz schnitzt, erweckt sie sie mit einem Zauberspruch zum Leben. Der kleine Pinocchio muss nun viele Abenteuer bestehen – gemeinsam mit seinem Freund Pepe.

    Die Inszenierungen des Jungen Theaters richten sich an alle Altersgruppen und versprechen beste Unterhaltung.

    Vor und nach den Vorstellungen lädt der wunderschöne Pfarrgarten mit Cateringbereich zum Verweilen ein.

    Eine Veranstaltung des Jungen Theaters Wachenbuchen.

  • VA08

     

    15.–30. Juni

    HANAU

    Remisengalerie Philippsruhe

    Ausstellung
    Eintritt frei
    Vortrag und Finissage jeweils 5 €

    INFO: 25

    Anfahrt

     

    MEISTER – SCHÜLER – MEISTERSCHÜLER

    Ausstellung mit Zeichnungen und Programm

    Die Künstlerin INK zeigt hier gemeinsam mit ihrem früheren Kunstlehrer Hubert Soltau Zeichnungen mit Bleistift und Fineliner – filigrane Werke, die in einen spannenden Dialog treten.

    Passend dazu thematisiert die Kunsthistorikerin Dr. Nicole Nieraad-Schalke unter dem Titel „Von Malweibern und Damenakademien“ die Beziehung von Künstlerinnen zu ihrem Meister.

    Meisterliche Gedichte zum Abschluss der Ausstellung kommen vom Hanauer Lyriker Arnd Dünnebacke, der mit INK gemeinsam ein Kunstprojekt gestaltete – Zeichnung trifft Lyrik. Christoph Hoischen an der Jazzgitarre ist ebenfalls mit dabei.

    Eine Ausstellung des Hanauer Kulturvereins.

  • VA38

    Sonntag | 18:00 Uhr

    04. August

    HANAU

    Café Art

    Lesung
    Eintritt frei

    INFO: 22

    Anfahrt

     

    DAS LEBEN DER BRÜDER GRIMM IN TRIPEL-GEDICHTEN

    Autorenlesung und Buchvorstellung

    Wolfgang Hasenpusch ist in Hanau vielen Menschen als Gästeführer und Buchautor bekannt. In dem Buch „Das Leben der Brüder Grimm – in Tripel-Gedichten“ fasst er die Lebensereignisse der berühmten Märchensammler in Versform zusammen.

    Zusammen mit interessanten Karikaturen aus eigener Feder lässt er die Geschichten und Anekdoten um die Brüder Grimm in Bild und Vers auferstehen.

    Im Café Art stellt er seine neue Veröffentlichung vor.

    Eine Veranstaltung des TRIGA-Verlags Gelnhausen.