Gelnhausen

  • SEHNSUCHTSORT WALD

    22. Juni – 02. Juli

    Gelnhausen

    Weiße Villa Gelnhausen und Park

    Verschiedenes
    10/15/18 €

    www.weisse-villa-gelnhausen.de

    VVK & INFO: 16

    Anfahrt

     

     

    SEHNSUCHTSORT WALD

    Zehntägiges Kulturfestival in der Weißen Villa: Sommersalon am Goldenen Fuß

    Was fasziniert uns am Wald? Wie inspiriert er die Kunst? Wird es den Wald, wie wir ihn kennen, bald so nicht mehr geben? Unter dem Motto „Sehnsuchtsort Wald“ nähern sich Musiker, Dichter, Schauspieler und Wissenschaftler zehn Tage lang einem Ort, der fernab des Klischees neu entdeckt werden soll. In den prächtigen Räumen der Villa und im weitläufigen Park treffen Jazzgrößen auf Waldhornisten, Lyriker auf Förster, Utopisten auf Cellisten, und die Weiße Villa wird zur sinnenfrohen Wald-Installation.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.weisse-villa-gelnhausen.de

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • KLANG DER NATIONEN

    Sonntag | 18:00 Uhr

    25. Juni

    Gelnhausen

    Barbarossasaal im Main-Kinzig-Forum

    Musik
    6–12 €

    www.mkk-musik.de

    VVK & INFO: 17

    Anfahrt

     

     

    KLANG DER NATIONEN

    Kulturen in Wort und Musik

    Das Kollegium der Musikschule Main-Kinzig präsentiert sich mit einem international besetzten Lehrkörper aus Sängern und virtuosen Instrumentalisten. In solistischen wie kammermusikalischen Besetzungen werden scheinbare künstlerische Grenzen zwischen Völkern und Kulturen mithilfe klassischer, folkloristischer und experimenteller Elemente überschritten. Das Konzert bietet internationale Völkerverständigung auf der Basis von Klang, Puls und Harmonie: besinnlich, unterhaltsam, provokant, bunt und friedlich.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.mkk-musik.de

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig.

  • PATERNOSTER… DIE WILDE MISCHUNG

    Freitag | 19:30 Uhr

    18. August

    Gelnhausen-Meerholz

    Gerätehalle der Firma Garten- und Landschaftsbau Liesen

    Kleinkunstrevue
    15–24 €

    VVK & INFO: 17

    Anfahrt

     

     

    PATERNOSTER…
    DIE WILDE MISCHUNG

    Ultimative Kleinkunstrevue

    Die diesjährige Kleinkunstrevue ist eine Phantasiereise mit kulinarisch verziertem musikalischen Empfang und einem prickelnden Feuerwerk aus Körperakrobatik, Jonglage, Musik und Tanz, Comedy, Zauberei und Unterhaltung. Als Reisebegleiter sind mit an Bord: Ingo Knito (Performance- und Comedykünstler), die Akrobatenformation Synergy, zwei starke Männer aus Leipzig und Heidelberg, Mike Mikado (Meister in der Beherrschung von Schwerkraft und Materie), die virtuosen Rock’n’Roll-Tänzer Gisela und Jörg Burgemeister sowie die Boogie-, Soul- und Bluesformation Gentlemen mit ihrem namhaften Frontman Larry Watkins aus Virginia. Außerdem wird das Tanztheater ARTODANCE unter der Leitung von Monica Opsahl für Überraschung und natürlich Bewegung sorgen. Das Publikum wird bereits beim Betreten des Areals in eine sinnliche, nicht unerotische Atmosphäre entführt.

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig.

  • JEDES GEMÄLDE BEGINNT MIT DEM ERSTEN STRICH Gelnhausen

     

    26. August–13. September

    Gelnhausen

    Ehemalige Synagoge

    Kunst
    Eintritt frei

    www.brueder-grimm-haus.de

    VVK & INFO: 41

    Anfahrt

     

     

    JEDES GEMÄLDE BEGINNT MIT DEM ERSTEN STRICH

    Kulturschaffende der Region sehen den Künstler Ludwig Emil Grimm neu

    Ludwig Emil Grimm ist einer der bedeutendsten bildenden Künstler der Region, der sich auch immer wieder durch die Region hat inspirieren lassen. Nun haben sich 16 bildende Künstler unterschiedlicher Sparten zusammengefunden, die sich mit dem Werk Ludwig Emil Grimms kreativ auseinandersetzen.

    Ausstellungsdaten:
    16. Juli–06. August | Brüder Grimm-Haus Steinau
    09.–20. August | Gemeindezentrum Birstein
    26. August–13. September | Ehemalige Synagoge Gelnhausen

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.brueder-grimm-haus.de

    Ein Ausstellungsprojekt des Brüder Grimm-Hauses Steinau.