Birstein

  • JEDES GEMÄLDE BEGINNT MIT DEM ERSTEN STRICH Birstein

     

    09.–20. August

    Birstein

    Gemeindezentrum

    Kunst
    Eintritt frei

    www.brueder-grimm-haus.de

    VVK & INFO: 41

    Anfahrt

     

     

    JEDES GEMÄLDE BEGINNT MIT DEM ERSTEN STRICH

    Kulturschaffende der Region sehen den Künstler Ludwig Emil Grimm neu

    Ludwig Emil Grimm ist einer der bedeutendsten bildenden Künstler der Region, der sich auch immer wieder durch die Region hat inspirieren lassen. Nun haben sich 16 bildende Künstler unterschiedlicher Sparten zusammengefunden, die sich mit dem Werk Ludwig Emil Grimms kreativ auseinandersetzen.

    Ausstellungsdaten:
    16. Juli–06. August | Brüder Grimm-Haus Steinau
    09.–20. August | Gemeindezentrum Birstein
    26. August–13. September | Ehemalige Synagoge Gelnhausen

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.brueder-grimm-haus.de

    Ein Ausstellungsprojekt des Brüder Grimm-Hauses Steinau.

  • DER WILDE GRIMM – DAS MUSICAL

     

    Donnerstag–Sonntag
    10.–13. August

    Birstein

    Festspielbühne am Schlosspark

    Musical
    15–30 €

    VVK & INFO: 07

    Anfahrt

     

     

    DER WILDE GRIMM – DAS MUSICAL

    (Wiederaufnahme) Birsteiner Festspiele 2017

    Das Musical „Der wilde Grimm“ erzählt die Geschichte des deutschen Malers Ludwig Emil Grimm (1790–1863). Schon vom Tag seiner Geburt an steht Ludwig Emil im Schatten seiner älteren Brüder Jacob und Wilhelm. Sein Lebensweg scheint vorbestimmt: Er soll einen guten Schulabschluss machen und studieren. Doch Ludwig Emil ist nicht wie seine Brüder. Lateinvokabeln, Rechenaufgaben und deutsche Literatur öden ihn an. Er will nur eines: Malen!

    Seine Brüder und viele Freunde fördern sein Talent, doch es ist schwer damit über die Runden zu kommen. Hin und her gerissen zwischen finanzieller Abhängigkeit und dem Wunsch von seiner Kunst leben zu können, fällt Ludwig Emil in eine tiefe Schaffenskrise.

    Es muss Schicksal gewesen sein, dass er genau in dieser Zeit einen Sommer in Birstein verbringt, wo er im Schloss Gräfin Auguste von Wächtersbach begegnet. Durch sie und die Magie der Märchen findet Ludwig Emil wieder zu sich selbst und zu seiner Kunst, die ihn zu einem der bedeutendsten deutschen Zeichner und Maler dieser Epoche wachsen lässt.

    Aufführungen:
    Donnerstag | 10.08.2017 | 20:30 Uhr
    Freitag | 11.08.2017 | 20:30 Uhr
    Samstag | 12.08.2017 | 15:00 Uhr/20:30 Uhr
    Sonntag | 13.08.2017 | 15:00 Uhr/20:30 Uhr

    Eine Veranstaltung der Wilden Kultur Birstein.