Oktober

  • MELLYN ENSEMBLE

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Samstag | 19:00 Uhr

    02. Oktober

    NIDDERAU

    Bürgerhaus Nidderau-Ostheim

    Musik
    VVK 18 € / AK 23 €

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    MELLYN ENSEMBLE

    Weltmusik zwischen Klassik und Pop

    Das Ensemble um Jan Masuhr stellt sein Debutalbum vor: die ungewöhnliche Besetzung von Violine (Hannedore Rau), Oboe/ Flöte (Tina Craß), Saxophon/ Klarinette (Alexander Gärtner), Gitarre (Jan Masuhr), Kontrabass (Neli Masuhr) und Percussion (Christian Schmitt) verspricht spannende Klangerlebnisse.

    Auf dem Programm stehen hauptsächlich Eigenkompositionen, aber auch Arrangements klassischer Musik – musikalische Geschichten aus aller Welt, traditionsbewusst und modern, irgendwo zwischen damals und heute.

     

    Eine Veranstaltung der Stadt Nidderau.

  • ORGELSOMMER KINZIGTAL 2021 (Jossgrund)

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER - THOMAS LACÔTE

    Sonntag | 17.00 Uhr

    03. Oktober

    JOSSGRUND

    Kath. Pfarrkirche St.Martin

    Musik
    Voranmeldung!
    freier Eintritt
    Spenden sind erbeten

    INFO: 50

    Anfahrt

     

    ORGELSOMMER KINZIGTAL 2021

    6. Konzert: Musik für Orgel und Oboe

    Musik von J. S. Bach, V. Lübeck, J. Rheinberger, J. W. Hertel, J. L. Krebs und R. R. Klein

    Interpreten:
    RK Thomas Wiegelmann (Bad Orb), Orgel
    Stefan Gleitsmann (Bad Homburg), Oboe

     

    Die Konzertreihe „Orgelsommer Kinzigtal“ hat das Ziel, das Instrument Orgel im kulturellen Leben der Region stärker zu verankern – ganz besonders in diesem Jahr, das vom Deutschen Musikrat zum Jahr der Orgel gekürt wurde.

    Nachdem die Veranstaltungen 2020 pandemiebedingt ausfallen mussten, hoffen die Organisatoren diesmal auf ein Gelingen in allen teilnehmenden Kirchen.

    Bitte beachten Sie, dass eine Voranmeldung notwendig ist!

     

    Eine Veranstaltung der AG Orgelsommer Kinzigtal.

  • WELTKLASSIK AM KLAVIER

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Sonntag | 17:00 Uhr

    10. Oktober

    NIDDERAU

    Bürgerhaus Nidderau-Ostheim

    Musik
    VVK 25 € / AK 25 €
    Studenten 15 €
    Kinder Eintritt frei

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    WELTKLASSIK AM KLAVIER

    Gio Abuladze spielt Schubert, Albeniz und Grieg

    Gio Abuladze lädt ein zu einer Reise durch die Musik der Romantik – mit berühmten Werken von Schubert, Albeniz und Grieg. Der herausragende Pianist studierte am Tbilisi Konservatorium in Georgien und nahm an hochkarätigen Meisterkursen teil.

    Seit Oktober 2017 arbeitet er als Dozent für Klavier an der Universität Würzburg.

    An diesem Abend präsentiert Abuladze Weltklassik am Klavier – lyrische und experimentelle Musik aus Österreich, Spanien und Norwegen. Authentisch, ehrlich, wunderbar.

     

    Eine Veranstaltung der Stadt Nidderau.

  • HERBSTMUSEUM

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Montag bis Donnerstag
    ab 10:00 Uhr

    18.–21. Oktober

    GELNHAUSEN

    Museum Gelnhausen
    und Kulturherberge

    Kunsthandwerk Workshops
    jew. 9 €

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    HERBSTMUSEUM

    „Buch – Druck“

    Wie immer in den Ferien bietet das Museum Gelnhausen ein Herbstprogramm für Kinder und Jugendliche an. In verschiedenen Werkstätten können die Kinder alte Künste und Handwerke kennenlernen.

    So wird auch die Zeit zu Hause zu einem spannenden Erlebnis. Warum denn in die Ferne reisen, wenn sich die Vergangenheit als ebenso spannendes Reiseziel eignet?

    Wer also Lust hat, in den Ferien kreativ zu werden und Neues auszuprobieren, kann sich für die Werkstatttermine im Museum anmelden.

     

    Montag 18.10.2021
    10:0012:00 Uhr: Papierwerkstatt „Buch-Seiten-Wandel“

    Dienstag 19.10.2021
    14:0016:00 Uhr: Papier-Werkstatt „Ganz schön auf Draht“

    Mittwoch 20.10.2021
    10:0012:00 Uhr: Druckwerkstatt „Schwarze Kunst“

    Donnerstag 21.10.2021
    10:0012:00 Uhr: Kalligraphie-Werkstatt „Federkiel und Tintenklecks“

     

    Eine Veranstaltung des Museums der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • PASTORALE

    SCHÖPFUNG

    Sonntag | 18:00 Uhr

    17. Oktober

    GRÜNDAU

    Bergkirche Niedergründau

    Musik
    VVK 20 € (10 €)
    AK 22 € (11 €)

    INFO: 13

    Anfahrt

     

    PASTORALE

    Ein Projekt im Rahmen des Gedenkjahres der Bundesrepublik Deutschland zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

    Ein ausgesuchtes Programm mit hochkarätigen Musikern erwartet die Besucher der Bergkirche an diesem Abend: anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven wird die Pastorale – Sinfonie 6 F-Dur, op. 68 – in einer Fassung für Vokal- und Kammerensemble vorgetragen, dazu Texte von Friedrich Hölderin, dessen 250. Geburtstag ebenfalls im vergangenen Jahr gefeiert wurde.

    Umrahmt wird das Konzert (Leitung: Gerhard Jenemann) von Strawinskys Pastorale sowie von Werken Johann Sebastian Bachs.

     

    Weitere Informationen:
    Konzertreihe „VOCAL ART Frankfurt RHEINMAIN

     

    Eine Veranstaltung des Vereins Bell’Arte FrankfurtRheinMain e.V.

  • HENNES BENDER

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Samstag | 20:00 Uhr

    23. Oktober

    SCHÖNECK-KILIANSTÄDTEN

    Bürgertreff

    Comedy
    VVK 20 € / AK 25 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    HENNES BENDER

    „Ich hab nur zwei Hände“

    Hennes Bender ist ein Freund vieler Worte, daran hat sich immer noch nichts geändert.

    Ohne Punkt und Komma stellt er sich den großen Fragen des Lebens: Lästern Alexa und Siri hinterrücks über meinen Haaransatz? Ist die Cloud, in der ich meine Daten lagere, wirklich eine Wolke oder nur ein anderer Computer? Wozu Vorratsdatenspeicherung, wenn ich ein Langzeitgedächtnis habe?

    Kleiner Mann, große Klappe und viel dahinter. Widerstand ist nicht zwecklos.

    Hennes Bender ist wieder zurück. Aber sowas von!

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck.

  • ERFREULICHES THEATER ERFURT

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Sonntag | 16:00 Uhr

    31. Oktober

    SCHÖNECK

    Bürgertreff

    Puppentheater
    VVK 8 € / TK 11 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    ERFREULICHES THEATER ERFURT

    „König und Königin Drosselbart“

    Die Geschichte der Gebrüder Grimm vom König Drosselbart erscheint in diesem zauberhaften Puppenspiel in ganz aktuellem Gewand: Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin, die wollte heiraten.

    Oder... wollte sie das überhaupt? Oder sollte sie? Und wen wollte oder sollte sie heiraten? Darf sie selbst wählen, wer ihr Gemahl wird? Könnte auch ein Bettelmann ein geeigneter Kandidat sein?

    Das Märchen erzählt von zwei Menschen, die sich gemeinsam aufmachen in die Welt und sich dabei kennen lernen … und lieben.

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck.