Juni

  • AUSSTELLUNGEN IN DER KUNSTSTATION

    AUSSTELLUNGEN IN DER KUNSTSTATION

    Dienstag–Samstag
    13:00–18:00 Uhr
    Sonn- & Feiertage
    11:00–18:00 Uhr

    Sommer 2020

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Ausstellung
    4 € (2 €)
    Kinder (bis 14 J.) Eintritt frei

    INFO: 35

    Anfahrt

     

    AUSSTELLUNGEN IN DER KUNSTSTATION

    Die Kunststation Kleinsassen hatte mit dem Ausstellungsprojekt China Express einen Kultursommer mit jungen Künstler*innen aus China geplant, was sich aktuell nicht realisieren lässt und auf das Jahr 2021 verschoben wird. Für den Kultursommer 2020 lädt die Kunststation zu folgenden Ausstellungen ein:

     

    Volker März: „Die heilige Haut ab … und ein Affe hält die Welt an!“

    (verlängert bis 12. Juli 2020).
    Volker März (* 1957, Atelier in Berlin) gehört zu den großen, stets Aufsehen erregenden Künstlern. Intensiv setzt er sich mit gesellschaftsrelevanten Themen auseinander und breitet Reflexionen und Assoziationen in furiosen Installationen aus Skulptur, Malerei, Fotografie, Filmen, eigenen Texten und Musik aus.

     

    Conrad Sevens: „Ersehnte Landschaften“

    (verlängert bis 12. Juli 2020)
    Aufsteigende Nebelschwaden, kühles Morgenlicht, dunstige Weiten, flammen-des Abendrot – wer könnte sich den Naturschauspielen entziehen und sich träumerischem Schwelgen versagen? Der Maler Conrad Sevens (* 1940, Atelier in Düsseldorf) gibt sich diesen Erlebnissen hin und zaubert stimmungsvolle Impressionen mit Pinsel und Ölfarben in lasierender, vielschichtiger Malweise.

     

    Neueröffnung der Artothek mit spektakulärer Ausstellung

    (19. Juli bis 30. August 2020)
    Die Kunststation Kleinsassen bietet mit ihrer Artothek für alle Interessierten die Chance, sich für eine gewisse Zeit Originale nach Hause zu holen und sich daran ein bis drei Jahre zu erfreuen.

     

    Ausstellungen der Kunststation Kleinsassen.

  • AUSSTELLUNGS- UND WORKSHOP-PROGRAMM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

    AUSSTELLUNGS- UND WORKSHOP-PROGRAMM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

    nach Vereinbarung

    Sommer 2020

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Ausstellung &
    Workshop
    (inkl. Material)
    5 €

    INFO: 35

    Anfahrt

     

    AUSSTELLUNGS- UND WORKSHOP-PROGRAMM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

    Zu den aktuellen Ausstellungen der Kunststation sind Kinder und Jugendliche aller Altersstufen eingeladen.

    Sie können selbst kreativ werden, sich anregen lassen von den großen Künstler*innen der Ausstellungen und eigene Kreationen schaffen.

    Für die Kunststation Kleinsassen ist ein Team von zehn pädagogisch erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern tätig, die die Workshops leiten: Linolschnitt, Radierung, Malen, Collage, Mischtechnik, Papierschöpfen, Zeichnen, Kalligraphie, Materialkunst, Objekte, Land Art, Keramik, Monotypie, Textiles Gestalten und vieles mehr.

     

    Anmeldung mit mindestens 6 Teilnehmer*innen und Terminvereinbarung über .

     

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen.

  • WAR HERMANN HESSE?

    War Hermann Hesse?

    Freitag | 20:00 Uhr

    05. Juni

    BIEBERGEMÜND-BREITENBORN/ LÜTZEL

    Forsthaus Hunold

    Kabarett
    VK 21 €
    AK 23 €

    INFO: 07

    Anfahrt

     

    WAR HERMANN HESSE?

    Kabarett mit Jürgen Leber

    „War Hermann Hesse?“, fragt Kabarettist Jürgen Leber. Eine existenzielle Frage, die die Welt umspannt. Jürgen Leber, dem Asterix sein Hessischlehrer, auf den Spuren der großen hessischen Philosophen: Goethe, Habermas und Andy Möller.

    Ein Abend im Garten des Forsthauses Hunold, zwar ohne Asterix und Tim und Struppi, dafür mit alten Bekannten von Goethe bis Trump sowie einigen neuen Gesichtern.

    Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von der Gruppe „Spätlese“ des Musikvereins Kassel e.V.


    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Lanzingen statt.

     

    Die Veranstaltung muss zum vorgesehenen Termin leider entfallen.
    Eventuell wird sie im Jahr 2021 nachgeholt

     

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050
    in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • TUBA & HARFE

    Tuba & Harfe

    Freitag | 20:00 Uhr

    05. Juni

    NEUHOF

    Festsaal des Gemeindezentrums

    Musik
    VVK 18 € (13 €)
    AK 20 € (15 €)

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    TUBA & HARFE

    besser ohne worte

    Lieder sind etwas Wunderbares, wenn nur der Text nicht wäre... gerade Instrumentalisten sind ja oft geneigt, den Gesang als störendes Element zu betrachten.

    Andreas Martin Hofmeir und Andreas Mildner haben daher diversen Gesängen durch Aussparung der Lyrik zu wahrem Glanz verholfen, dem Glanz, der nur durch die logische Kombination ihrer beiden Instrumente möglich ist: Tuba und Harfe.

    Um die Stücke verständlicher zu machen, werden die Künstler die Szenen vorskizzieren, was erfahrungsgemäß sehr lustig wird.

     

    Die Veranstaltung muss zum vorgesehenen Termin leider entfallen.
    Eventuell wird sie im Jahr 2021 nachgeholt

     

    Eine Veranstaltung des Gemeindevorstands der Gemeinde Neuhof.

  • STILL CRAZY AFTER ALL THESE 25 YEARS

    STILL CRAZY AFTER ALL THESE 25 YEARS

    Samstag | 19:00 Uhr

    06. Juni

    SCHLÜCHTERN

    Bühne am Stadtplatz

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 54

    Anfahrt

     

    STILL CRAZY AFTER ALL THESE 25 YEARS

    Popmusik – glamourös, kapriziös, grandiös

    Rolf Schaude, Jutta Werbelow und Martin Haaß sind „still crazy“. Sie wagen immer noch alles! Sie spielen alles! Alles was sie lieben, und ein bisschen auch das, was sie hassen, aber immer gut! Ungewöhnlich und überraschend.

    Die Band hat sich auf feinste Interpretationen der berühmtesten Werke der Popgeschichte spezialisiert.

    Die Musiker*innen erzählen Geschichten – reizend und ergreifend. Sie singen, schmachten, toben und lassen es krachen.

    Popmusik, Volksmusik, Rockmusik.

     

    Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

     

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Schlüchtern.

  • KLASSIK UNTER STERNEN

    KLASSIK UNTER STERNEN

    Samstag | 20:00 Uhr

    06. Juni

    NIDDERAU

    Schlosspark Oberburg
    Heldenbergen

    Musik
    VVK 25 €
    AK 28 €

    INFO: 49

    Anfahrt

     

    KLASSIK UNTER STERNEN

    Belcanto in der Oper

    Im wunderschönen Park der Oberburg der Familie von Leonhardi verspricht dieses Konzert ein besonderes Sommererlebnis für Klassikfans: Unter dem Motto „Belcanto in der Oper“ treten die Frankfurter Sinfoniker mit den Solistinnen Maryna Zubko (Sopran) und Selena Pettifer (Mezzosopran) auf.

    Durch das Programm führt kein Geringerer als Witholf Werner, und mit den Spezialitäten vom Caterer Christian Holle ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. „Klassik unter Sternen“ in ausgesuchtem Ambiente!


    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Kultur- und Sporthalle Heldenbergen statt.

     

    Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

     

    Eine Veranstaltung der Stadtverwaltung Nidderau.

  • NO BUSINESS LIKE SHOWBUSINESS

    NO BUSINESS LIKE SHOWBUSINESS

    Freitag, Samstag, Sonntag
    jew. 20:00 Uhr

    12., 13., 14. Juni

    BAD ORB

    Parkplatz Holzhof, Am Obertor

    Theater
    VVK 15 € (12€)
    AK 16 € (13€)

    INFO: 01

    Anfahrt

     

    NO BUSINESS LIKE SHOWBUSINESS

    Kleine Holzhofbühne

    „No Business like Showbusiness“: Die für den Oscar nominierten Kandidaten im Interview. Alle wollen sich ins rechte Licht rücken, werden aber von der Journalistin gnadenlos an den Pranger gestellt. Denn Quote macht man nur mit Skandalen und Superlativen …

    Auch in diesem Sommer ist die Theatergruppe „Peter von Orb“ an ihrem traditionellen Spielort im Holzhof zu sehen und betritt dennoch Neuland.

    Die satirische Komödie wird in verkleinertem Theaterrahmen aufgeführt – bei freier Platzwahl, die überdachte Tribüne ist jedoch leider nicht barrierefrei einzurichten.

     

    Die Veranstaltung muss leider verschoben werden.
    Neue Termine: 25., 26., 27. Juni und 02., 03., 04. Juli 2021 (jeweils um 20 Uhr)

     

    Eine Veranstaltung der Theatergruppe „Peter von Orb“ im Kulturkreis Bad Orb.

  • JUNGE WILDE

    JUNGE WILDE

    Samstag & Sonntag
    15:00–18:00 Uhr
    Eröffnung:
    13. Juni | 15:00 Uhr

    13. & 14. Juni

    FLÖRSBACHTAL

    Scheune Sieben

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    JUNGE WILDE

    Eine Ausstellung in der Scheune Sieben

    Während eines Workshops in der Zeit von April bis Mai lernten die Vorschulkinder der KiTa Flörsbach die unterschiedlichsten Mal- und Zeichentechniken kennen, experimentierten mit Pinseln und Künstlerutensilien und konnten sich auf verschiedenen Bildträgern ausprobieren.

    Die Werke der „Jungen Wilden“ sind nun gerahmt und werden im Rahmen einer echten Kunstausstellung mit Vernissage gezeigt.

    Natürlich können die Bilder auch gekauft werden, der Erlös ist für einen guten Zweck vorgesehen.

     

    Vermutlich muss die Ausstellung in diesem Jahr ausfallen.

     

    Eine Ausstellung von „Scheune Sieben“.

  • DER HIMMEL VOLLER GEIGEN

    DER HIMMEL VOLLER GEIGEN

    Samstag | 19:30 Uhr

    13. Juni

    EICHENZELL

    Schloss Fasanerie
    (Großer Saal)

    Musik
    16 € (10 €)

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    DER HIMMEL VOLLER GEIGEN

    Konzert mit dem Duo Amandus

    Der Konzertmeister der Bayerischen Staatsoper, David Schultheiß, und BKO-Geiger Kunio Gerloff entführen Sie an diesem Abend in die Welt der Violinenmusik und spielen gegen die musikpädagogische Aura der Violine an.

    Durch ihren künstlerisch höchst engagierten Umgang mit der Gattung Kammermusik für Violine und eine beeindruckende Werkauswahl vom Barock über die Klassik bis zur Klassischen Moderne treten sie dem Klischee entgegen.

     

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Hauses Hessen.

  • Musik auf der Kirchentreppe II

    BACH-NACHT

    Samstag | 20:00 Uhr

    13. Juni

    TANN (RHÖN)

    Stadtkirche - Open Air

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 61

    Anfahrt

     

    Musik auf der Kirchentreppe II

    Open Air Konzert

    Am 13. Juni 1820 starb Johann Michael Bach, der über 20 Jahre hinweg als Kantor die Geschicke der Kirchenmusik in Tann entscheidend geprägt hat.

    Genau 200 Jahre später gedenken wir dieses Sprösslings des weit verzweigten Bach-Geschlechts mit einem Konzert – wegen der aktuellen Lage allerdings nur auf der Kirchentreppe, also open air.

    Das Ensemble „Sax & more“ spielt u.a. Werke der Familie Bach in einem modernen Sound, der die alten Stücke in einem neuen Licht wahrnehmen lässt.

    Bitte achten Sie auf die Einhaltung der Hygiene-Regeln.


     

    Eine Veranstaltung des Kirchenchores Tann.

  • WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN

    WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN

    Samstag | 20:00 Uhr

    13. Juni

    STEINAU AN DER STRASSE

    Theatrium

    Kabarett
    16 € (10 €)

    INFO: 58

    Anfahrt

     

    WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN

    Kabarettistisch-theatralischer Kulturkampf

    Sind Deutsche wirklich so humorlos, wie viele Briten denken? Umgekehrt lieben wir hierzulande den skurrilen Humor im Königreich.

    Wie kam es zu diesen Unterschieden und Vorurteilen? Und nähern sich deutscher und englischer Humor einander wieder an?

    Bei diesem kabarettistischen Theatervergnügen mit Schauspiel und Figurentheater treten Monty Python gegen Loriot an, Mr. Bean gegen Otto, Punch gegen Kasper, John Rogers gegen Detlef Heinichen: ein deutsch-englischer Schlagabtausch auf unblutigem Feld.

     

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

    Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden.

  • KÜNSTLERGRUPPE EISERNER STEG 2000

    KÜNSTLERGRUPPE EISERNER STEG 2000

    Samstag & Sonntag
    14:00–17:00 Uhr

    14.–28. Juni

    HANAU

    Remisengalerie
    Schloss Philippsruhe

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 33

    Anfahrt

     

    KÜNSTLERGRUPPE EISERNER STEG 2000

    20 Jahre-Jubiläumsausstellung: Zeichnung und Malerei

    2000 begründeten die drei Maler Clemens Erlenbach, Jörg Koltermann und Andreas Wald in Frankfurt die Künstlergruppe „Eiserner Steg 2000“.

    Allen dreien ist gemeinsam, dass sie in ihren realistischen Werken den Schwerpunkt auf seltene, geheimnisvolle und meist menschenleere Stadtlandschaften und Räumlichkeiten legen – gemalt und gezeichnet, erfunden als Tatorte ohne Täter, als Bühnen, die von ihren Darstellern verlassen wurden.
    Spannend!

     

    Eine Veranstaltung des Hanauer Kulturvereins e.V.

  • SINGT DEM VATER

    SINGT DEM VATER

    Sonntag | 17:00 Uhr

    14. Juni

    TANN (RHÖN)

    Stadtkirche

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 61

    Anfahrt

     

    SINGT DEM VATER

    Eine Kantate des „Tanner Bach“ am Ort ihres Entstehens

    Anlässlich des 200. Todestages von Johann Michael Bach (1745–1820), dem „Tanner Bach“, erklingen im Laufe dieses Jahres alle elf noch erhaltenen und bekannten geistlichen Kantaten an seiner ehemaligen Wirkungsstätte.

    Verschiedene Chöre aus der Region präsentieren in einer kirchenmusikalischen Chorvesper neben Werken aus unterschiedlichen Zeiten auch die Kantate „Singt dem Vater“.

    Begleitet werden sie von Blechbläser-Quintett Savoir cuivre (Würzburg) unter Leitung von Kantor Thomas Nüdling.

     

    Eine Veranstaltung des Kirchenchores Tann.

    Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden. Sie wird vermutlich im nächsten Jahr nachgeholt.

  • REGENTROPFEN KÜSSEN DEN WIND

    REGENTROPFEN KÜSSEN DEN WIND

    Vernissage:
    Donnerstag | 16:00 Uhr
    Ausstellung:
    Freitag & Samstag
    14:00–18:00 Uhr
    Sonntag
    10:00–14:00 Uhr

    18.–21. Juni

    HANAU

    Olof-Palme-Haus

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 34

    Anfahrt

     

    REGENTROPFEN KÜSSEN DEN WIND

    Wind-Drawings

    Am Sonntag, 21.06.2020, mit Musikpicknick und der New Orleans Connection Jazzband

    Norbert Blumentritt macht die Verbindung von Mensch und Natur sichtbar. Seine poetischen „Windzeichnungen“ auf Papier oder Holz werden mithilfe von an Zweigen befestigten Stiften gezeichnet.

    Vom Wind zart oder kraftvoll über das Papier bewegt oder von Regentropfen berührt, entstehen so feine Linien und komplexe Strukturen – Produkte des Zufalls und der Naturkräfte, doch ebenso verdanken sie ihr Eigenleben dem kreativen Schaffensprozess des Künstlers.

     

    Eine Veranstaltung des Ateliers Windwoodworks.

  • DER OZEANPIANIST

    Margot Dernesch

    Martin-Weitzmann-Trio

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    18. Juni

    STEINAU AN DER STRASSE

    Theatrium

    Lesung & Musik
    16 € (10 €)

    INFO: 58

    Anfahrt

     

    DER OZEANPIANIST

    Lesung mit Margot Dernesch und dem Martin-Weitzmann-Trio

    Der Maschinist eines großen Passagierschiffs entdeckt ein Findelkind an Bord und nimmt sich des Jungen an. Der blinde Passagier entpuppt sich als virtuoses Klaviertalent, das die Passagiere auf sämtlichen Meeren unterhält.

    Eine Begegnung mit Jelly Roll Morton, dem „Erfinder des Jazz“, komplettiert die poetische Parabel über das Leben, die Musik und die Endlichkeit.

    Eine Lesung mit Liveband nach dem Roman NOVECENTO von Alessandro Baricco.

    Am 04. September findet um 19:00 Uhr die Veranstaltung nochmals in der Kunststation Kleinsassen statt.

     

    Eine Veranstaltung der Jazzinitiative Schlüchtern.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ (2)

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | abends

    19. Juni

    HÜNFELD

    Kirchplatz St. Jakobus

    Literatur
    Eintritt frei

    INFO: 40

    Anfahrt

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Lebenslinien

    logo literatur am kirchplatz

    In stilvollem Ambiente lesen örtlich bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit zeitgenössische Texte und präsentieren so ein literarisches Spiegelbild der Gesellschaft.

    Dabei geht es um spannende Geschichten, die das Leben schreibt.

    Der Fokus der ausgewählten Passagen liegt auf dem Thema „Lebenslinien“.
    Teilweise werden die Lesungen von Musikern aus der Region stimmungsvoll untermalt.

     

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Pfarr- oder Gemeindezentrum vor Ort statt.

     

    Die Veranstaltung muss verschoben werden und findet voraussichtlich am 22. August statt.

    Eine Veranstaltungsreihe verschiedener Kirchengemeinden im Bistum Fulda.

  • NO BUSINESS LIKE SHOWBUSINESS

    NO BUSINESS LIKE SHOWBUSINESS

    Freitag, Samstag, Sonntag
    jew. 20:00 Uhr

    19., 20., 21. Juni

    BAD ORB

    Parkplatz Holzhof, Am Obertor

    Theater
    VVK 15 € (12€)
    AK 16 € (13€)

    INFO: 01

    Anfahrt

     

    NO BUSINESS LIKE SHOWBUSINESS

    Kleine Holzhofbühne

    „No Business like Showbusiness“: Die für den Oscar nominierten Kandidaten im Interview. Alle wollen sich ins rechte Licht rücken, werden aber von der Journalistin gnadenlos an den Pranger gestellt. Denn Quote macht man nur mit Skandalen und Superlativen …

    Auch in diesem Sommer ist die Theatergruppe „Peter von Orb“ an ihrem traditionellen Spielort im Holzhof zu sehen und betritt dennoch Neuland.

    Die satirische Komödie wird in verkleinertem Theaterrahmen aufgeführt – bei freier Platzwahl, die überdachte Tribüne ist jedoch leider nicht barrierefrei einzurichten.

     

    Die Veranstaltung muss leider verschoben werden.
    Neue Termine: 25., 26., 27. Juni und 02., 03., 04. Juli 2021 (jeweils um 20 Uhr)

     

    Eine Veranstaltung der Theatergruppe „Peter von Orb“ im Kulturkreis Bad Orb.

  • JUNGE WILDE (2)

    JUNGE WILDE

    Samstag & Sonntag
    15:00–18:00 Uhr

    20. & 21. Juni

    FLÖRSBACHTAL

    Scheune Sieben

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    JUNGE WILDE

    Eine Ausstellung in der Scheune Sieben

    Während eines Workshops in der Zeit von April bis Mai lernten die Vorschulkinder der KiTa Flörsbach die unterschiedlichsten Mal- und Zeichentechniken kennen, experimentierten mit Pinseln und Künstlerutensilien und konnten sich auf verschiedenen Bildträgern ausprobieren.

    Die Werke der „Jungen Wilden“ sind nun gerahmt und werden im Rahmen einer echten Kunstausstellung mit Vernissage gezeigt.

    Natürlich können die Bilder auch gekauft werden, der Erlös ist für einen guten Zweck vorgesehen.

     

    Vermutlich muss die Ausstellung in diesem Jahr ausfallen.

     

    Eine Ausstellung von „Scheune Sieben“.

  • PUSTEN, PRUSTEN, BLUBBERN, KLAPPERN

    PUSTEN, PRUSTEN, BLUBBERN, KLAPPERN

    Samstag | 15:00 Uhr

    20. Juni

    BAD SALZSCHLIRF

    In der großen Thuja im Kurpark

    Musik
    Kinder 3 €
    Erwachsene 5 €

    INFO: 05

    Anfahrt

     

    PUSTEN, PRUSTEN, BLUBBERN, KLAPPERN

    Ein Dschungelkonzert mit dem Querflötenquartett VerQuer in der Thuja im Kurpark

    Ein Dschungel im Kurpark? An diesem Tag „wächst“ unter der großen Thuja ein wilder Urwald, in dem viele Instrumente, aber auch Abenteuer und Unwetter lauern.

    Vier Querflötisten und vierzehn Instrumente zeigen, was in ihnen steckt. Wer einen Wirbelwind pusten oder aus seinem Körper ein Schlagzeug machen kann, wer dabei sein will, wenn ganz ungewohnte Klänge aus großen und kleinen Flöten gezaubert werden, ist herzlich eingeladen.

    Ob den Urwaldtieren unsere Querflötenmusik auch gefallen wird?

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Kulturkessel statt.

     

    Eine Veranstaltung der Touristik & Service GmbH Bad Salzschlirf.

  • RITUELLE HERZEN

    RITUELLE HERZEN

     

    20. Juni–05. Juli

    BRACHTTAL

    Ehemaliger Werksverkauf der Waechtersbacher Keramik

    Ausstellung & Tanz
    3 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

    RITUELLE HERZEN

    Tanz in der Fabrik

    Tanz und Bewegung in der Waechtersbacher Keramik – im Rahmen einer hochkarätigen Ausstellung spüren Grafiken, Metallskulpturen, kinetische Bilder, Rauminstallationen und Videoprojektionen dem Ursprünglichen und Rituellen der Ausdrucksform Tanz nach.

    Die Arbeiten von Britta Schäfer-Clarke und Matthias Kraus sind von Figuren und Dekors Ursula Fescas, Anni Ofterdingers und Ernst Riegels inspiriert.

    Leihgaben vom Lindenhof-Keramikmuseum und spannende Performances regionaler Tanzensembles ergänzen die Ausstellung.

     

    Eine Veranstaltung des Vereins Industriekultur Steingut e.V.

  • EARTH ODER DIE TYRANNEI DER ZUKUNFT

    EARTH ODER DIE TYRANNEI DER ZUKUNFT

    Samstag | 19:00 Uhr

    20. Juni

    WÄCHTERSBACH

    Gewölbekeller
    Ulis Obst- & Gemüsekiste

    Lesung
    5 €

    INFO: 62

    Anfahrt

     

    EARTH ODER DIE TYRANNEI DER ZUKUNFT

    Hansjörg Thurns Blick in eine drohende Zukunft

    Der Drehbuchautor und Regisseur Hansjörg Thurn, dessen Filme nominiert waren für den Europäischen Fernsehpreis, den Deutschen Fernsehpreis und den Grimme-Preis, teilt in dieser düsteren Trilogie die Menschheit der Zukunft in zwei Gruppen ein: brave Mitläufer und diejenigen, die Fragen stellen.

    In einem totalitären System bedeutet dies: die Braven werden belohnt, die Kritiker weggesperrt.

    Wer wagt, sich gegen dieses System zu stellen, wird unbarmherzig verfolgt – wie die kleine Hackergruppe im Mittelpunkt der Handlung.

     

    Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden. Sie wird evtl. ersatzweise digital angeboten. Mehr Infos unter www.mkk-books.de

    Eine Veranstaltung der Buchhandlung Dichtung & Wahrheit.

  • WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN (2)

    WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN

    Samstag | 20:00 Uhr

    20. Juni

    STEINAU AN DER STRASSE

    Theatrium

    Kabarett
    16 € (10 €)

    INFO: 58

    Anfahrt

     

    WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN

    Kabarettistisch-theatralischer Kulturkampf

    Sind Deutsche wirklich so humorlos, wie viele Briten denken? Umgekehrt lieben wir hierzulande den skurrilen Humor im Königreich.

    Wie kam es zu diesen Unterschieden und Vorurteilen? Und nähern sich deutscher und englischer Humor einander wieder an?

    Bei diesem kabarettistischen Theatervergnügen mit Schauspiel und Figurentheater treten Monty Python gegen Loriot an, Mr. Bean gegen Otto, Punch gegen Kasper, John Rogers gegen Detlef Heinichen: ein deutsch-englischer Schlagabtausch auf unblutigem Feld.

     

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

    Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden.

  • JAZZNIGHT IN DER KUNSTSTATION

    JAZZNIGHT IN DER KUNSTSTATION

    Samstag | 20:00 Uhr

    20. Juni

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    12 € (10 €)

    INFO: 36

    Anfahrt

     

    JAZZNIGHT IN DER KUNSTSTATION

    SaxOrganic Jazz

    Die Frankfurter Jazzformation SaxOrganic vereint die Instrumente Saxophon und Hammondorgel zu einem einzigartigen Sound im Stil von Jimmy Smith und Melvin Rhyne.

    Hard Bop Jazz und Blues mit dem Atem der 60er Jahre stehen der heutigen digitalen Musik gegenüber.

    Lassen Sie sich mitreißen und genießen Sie dieses besondere Konzert in der Kunststation mit Martin Weitzmann an der Hammondorgel, Heiko Ommert an den Saxofonen, Berthold Möller am Schlagzeug und Kurt Adolph an der Gitarre.

     

    Die Veranstaltung muss leider verschoben werden.
    Neuer Termin: 26.09.2020 (unter Vorbehalt).

     

    Eine Veranstaltung von Jazz Events/Heiko Ommert.

  • EIN ABEND MIT BEETHOVEN

    EIN ABEND MIT BEETHOVEN

    Samstag | 20:30 Uhr
    Sonntag | 18:00 Uhr

    20. & 21.Juni

    GELNHAUSEN

    Peterskirche

    Musik
    VVK 17 €
    AK 22 € (14 €)

    INFO: 24

    Anfahrt

     

    EIN ABEND MIT BEETHOVEN

    Chor- und Orchesterkonzert zum 250. Geburtstag

    Ein Leckerbissen im Beethoven-Jubiläumsjahr erwartet die Besucher der Peters-kirche: Die Sinfoniker Rhein-Main präsentieren gemeinsam mit dem Apollo-Konzertchor und vier Solisten ausgewählte Werke des großen Komponisten.

    Im ersten Teil erklingen mit der berühmten Ouvertüre „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43 und der nahezu zeitgleich entstandenen Sinfonie Nr. 1 op. 21 zwei reine Orchesterwerke.

    Im zweiten Teil wird die beeindruckende Messe C-Dur op. 86 geboten.

    Die musikalische Gesamtleitung an beiden Abenden hat Andreas Rink.

     

    Die Veranstaltung muss leider verschoben werden. Neue Termine: 29. Mai 2021 (19:30 Uhr) und 30. Mai 2021 (18:00 Uhr)

     

    Eine Veranstaltung des Apollo-Konzertchores.

  • DIE KINDER DES LICHTS

    DIE KINDER DES LICHTS

    Sonntag | 15:00 Uhr

    21. Juni

    MAINTAL

    Ev. Gemeindezentrum
    Dörnigheim

    Musik-Theater
    Eintritt frei

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    DIE KINDER DES LICHTS

    Mehrgenerations-Musiktheater

    Herr Not bereitet sein jährliches Dunkeltreffen vor. Dem Maikäfer gefällt das nicht – er liebt das Licht und viele bunte Farben.

    Aber wo Not herrscht, hat das Helle nichts zu suchen. Nach Meinung der Dunkelgestalten soll das auch so bleiben.

    Die Kinder des Lichts sehen das anders. Zusammen mit dem Maikäfer wollen sie das Licht des Friedens in der ganzen Welt verbreiten. Ob sie das schaffen?

    Und was wird aus dem Kummer des Großvaters, der im Krieg seinen Vater und seine geliebte Heimat verloren hat?

     

    Die Veranstaltung muss leider verschoben werden.
    Ersatztermin noch offen, bitte beachten Sie die Angaben auf www.kichormaintal.de 

     

    Eine Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Dörnigheim.

  • EIN ABEND MIT DER SCHRIFTSTELLERIN EVA DEMSKI

    EIN ABEND MIT DER SCHRIFTSTELLERIN EVA DEMSKI

    Mittwoch| 19:00 Uhr

    24. Juni

    NEUBERG

    Johanniter Kommende Rüdigheim

    Lesung
    VVK 8 €
    AK 10 €

    INFO: 47

    Anfahrt

     

    EIN ABEND MIT DER SCHRIFTSTELLERIN EVA DEMSKI

    Auslese ihres literarischen Schaffens

    Eva Demski ist eine in Frankfurt lebende deutsche Schriftstellerin.

    Seit ihrem Debütroman „Goldkind“ 1979 ist die Autorin von „Gartengeschichten“, „Den Koffer trage ich selber“ und vielen weiteren Büchern für ihr literarisches Schaffen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden – unter anderem mit der Goetheplakette des Landes Hessen, der Goetheplakette der Stadt Frankfurt und dem George-Konell-Preis der Stadt Wiesbaden.

     

    Die Veranstaltung muss zum vorgesehenen Termin leider entfallen.
    Eventuell wird sie im Jahr 2021 nachgeholt.

     

    Eine Veranstaltung des Bücherschrankteams der Gemeinde Neuberg.

  • AUTORENLESUNG IN DER PROPSTEI BLANKENAU

    AUTORENLESUNG IN DER PROPSTEI BLANKENAU

    Freitag | 19:30 Uhr

    26. Juni

    HOSENFELD

    Propsteischlossgarten Blankenau

    Lesung
    Eintritt frei

    INFO: 39

    Anfahrt

     

    AUTORENLESUNG IN DER PROPSTEI BLANKENAU

    Geschichten aus Gegenwart und Zeitgeschichte

    Mit dieser Autorenlesung in stilvollem Ambiente setzt die Kirchengemeinde Akzente im kulturellen Dorfleben: zwei namhafte Autoren stellen ihre jüngsten Veröffentlichungen vor.

    Mit „Fafnir: Groenhoffs letzter Flug“ von Prof. Dr. Thomas Göller und „Das Wilhelminische Schloss: Begegnungen in Polen“ von Dr. Angela Schmidt-Bernhard werden historische Figuren und Orte zum Leben erweckt.

    Musik und ein ausgesuchtes kulinarisches Angebot im illuminierten Propsteischlossgarten runden den Abend perfekt ab.

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Pfarrkirche Blankenau statt.

     

    Eine Veranstaltung der Kath. Kirchengemeinde St. Simon und Judas Hosenfeld.

  • PAULE PUHMANNS PADDELBOOT

    PAULE PUHMANNS PADDELBOOT

    Samstag | 14:00 Uhr

    27. Juni

    WÄCHTERSBACH

    Elisabeth-Curdts-Kindertagesstätte

    Musik
    Kinder 3 €
    Erwachsene 5 €

    INFO: 26

    Anfahrt

     

    PAULE PUHMANNS PADDELBOOT

    Auf zu neuen musikalischen Abenteuern

    An diesem Tag wollen wir gemeinsam singen, spielen, tanzen, erkunden, erforschen, erleben und experimentieren.

    Die aufregende Entdeckungsreise führt in die spannende Welt der Klänge, und jeder ist ein Teil davon. Bei diesem musikalischen Miteinander für Kinder und ihre Eltern entdecken wir Stimme und Sprache, Rhythmik und Bewegung, Hören und Fühlen bei spannenden Phantasiereisen rund um die Welt und durch das Universum der Musik.

    Vorkenntnisse sind nicht nötig! Kommen – Trauen – Mitmachen!

     

    Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Dorfgemeinschaftshaus Wächtersbach-Hesseldorf statt.

     

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig.

  • JUNGE WILDE (3)

    JUNGE WILDE

    Samstag & Sonntag
    15:00–18:00 Uhr

    27. & 28. Juni

    FLÖRSBACHTAL

    Scheune Sieben

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    JUNGE WILDE

    Eine Ausstellung in der Scheune Sieben

    Während eines Workshops in der Zeit von April bis Mai lernten die Vorschulkinder der KiTa Flörsbach die unterschiedlichsten Mal- und Zeichentechniken kennen, experimentierten mit Pinseln und Künstlerutensilien und konnten sich auf verschiedenen Bildträgern ausprobieren.

    Die Werke der „Jungen Wilden“ sind nun gerahmt und werden im Rahmen einer echten Kunstausstellung mit Vernissage gezeigt.

    Natürlich können die Bilder auch gekauft werden, der Erlös ist für einen guten Zweck vorgesehen.

     

    Vermutlich muss die Ausstellung in diesem Jahr ausfallen.

     

    Eine Ausstellung von „Scheune Sieben“.

  • MUSIK FÜR DAS LEBEN

    MUSIK FÜR DAS LEBEN

    Samstag | 19:30 Uhr

    27. Juni

    KALBACH-HEUBACH

    Ehemalige Landsynagoge Heubach

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    MUSIK FÜR DAS LEBEN

    Klezmers Techter in Heubachs Synagoge

    Klezmers Techter, das sind Gabriela Kaufmann, Almut Schwab und Nina Hacker.

    In ihrem aktuellen Programm „Ava OLAM“ vereinen die Frauen, die bereits mehrfach in Israel aufgetreten sind, künstlerische Power, temperamentvolles Spiel und Experimentierfreude.

    Mit freien Improvisationen oder traditionellen Interpretationen jiddischer Musik spannen Klezmers Techter einen Bogen von unbändiger Lebensfreude hin zu wehmutiger Sehnsucht – eine musikalische Aufforderung, das Leben trotz aller Hindernisse zu lieben und zu feiern.

     

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Landsynagoge Heubach e.V.

  • DAS GEHEIMNIS DER KATHEDRALE

    DAS GEHEIMNIS DER KATHEDRALE

    Donnerstag | 16:00 Uhr

    28. Juni

    SCHLÜCHTERN

    Stadtkirche St. Michael

    Musical
    Eintritt frei

    INFO: 56

    Anfahrt

     

    DAS GEHEIMNIS DER KATHEDRALE

    Ein Kindermusical

    Es ist das Jahr 1498: In einer Klosterstadt, die genauso aussieht wie Schlüchtern, wird fleißig gebaut... Aber warum wird die Kathedrale nicht fertig?

    Obwohl die Einwohner hart arbeiten und ihr ganzes Geld abgeben, kommt der Bau nicht voran.

    In diesem spannenden Kindermusical von Kurt Enßle werden der Kinder- und Jugendchor der „Kirchturmspatzen“ Schlüchtern unter der Leitung von Dorothea Harris und Michael Schneider gemeinsam versuchen, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen.

     

    Die Veranstaltung muss zum vorgesehenen Termin leider entfallen.
    Eventuell wird sie im Jahr 2021 nachgeholt. 

     

    Eine Veranstaltung der evanglischen Kirchengemeinde Schlüchtern.

  • SOMMERFREUDE AUS BAROCK, ROMANTIK UND NEUZEIT

    SOMMERFREUDE AUS BAROCK, ROMANTIK UND NEUZEIT

    Sonntag | 17:00 Uhr

    28. Juni

    GRÜNDAU

    Bergkirche Niedergründau

    Musik
    VVK 10 € (7 €)
    AK 12 € (9 €)

    INFO: 30

    Anfahrt

     

    SOMMERFREUDE AUS BAROCK, ROMANTIK UND NEUZEIT

    Das Frankfurter Streichorchester

    Das Frankfurter Streichorchester, 2011 von ambitionierten Laienmusiker*innen gegründet, holt den Sommer in die Bergkirche Niedergründau.

    Die Streicherinnen und Streicher schöpfen aus einem vielseitigen Repertoire klassischer Werke für Streichorchester mit und ohne Solisten aus allen musikalischen Epochen.

    In dem Konzert spiegeln sie die Fülle der Sommerfarben mit Werken aus dem Barock, der Romantik und der Neuzeit.

     

    Die Veranstaltung muss zum vorgesehenen Termin leider entfallen. Eventuell wird sie im Jahr 2021 nachgeholt.

     

    Eine Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde „Auf dem Berg“.