Juli

  • KUNST SPIELE KUNST 

     

    02. Juni – 25. August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Ausstellung
    1,50 - 3 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    KUNST SPIELE KUNST

    Kunst verspielt, bewegt, interaktiv

    Mit der Ausstellung „KunstSpieleKunst“ im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda will die Kunststation Kleinsassen ihr vierzigjähriges Jubiläum auf besondere Weise mit ihren Besuchern feiern. Dazu rief die Kunststation Kleinsassen professionelle Künstler*innen mit Atelier in Deutschland auf, Vorschläge für eine solche aktive Kunstkommunikation zu unterbreiten.

    Erwartet werden vielgestaltige Ausdrucksformen und Möglichkeiten der Kunst, die den „Spieltrieb“, der jedem Menschen innewohnt, ansprechen und die zum „Mitspielen“ anregen. „KunstSpiele“, Arbeiten kinetischer und interaktiver Kunst, Op-Art, Klangwerke und Game Art versprechen überraschende, innovative Zugänge zur Kunst - nicht nur zum Betrachten!

    Vernissage: Sonntag, 02. Juni 2019, 15:00 Uhr

    Vortrag von Prof. Sebastian Stamm (Berlin)

    INDIE GAMES
    inklusive Führung durch den Ausstellungsteil „The Space Sandwich“
    Freitag | 14. Juni 2019 | 18:00 Uhr | Eintritt frei

    Sebastian Stamms künstlerische wie auch kommerzielle Arbeiten entstehen im Spannungsfeld zwischen Computerspiel, Illustration, Erzählung und Comic. Er forscht kontinuierlich an der Frage, welche neuen narrativen und stilistischen Möglichkeiten aus Hybriden dieser Medien entstehen und lotet deren formalästhetische, aber auch inhaltlichen Schnittmengen aus.

    Prof. Sebastian Stamm (Berlin) widmet sich in seinem Vortrag dem inhaltlich und künstlerisch spannendsten Bereich der Computerspiele - den Indie Games (Indie Games: Neue Spiele unabhängiger Entwickler für PC und Konsolen), beleuchtet deren Historie und zeigt wichtige und herausragende Beispiele aktueller Indiegames.

    Eine Ausstellung der Kunststation Kleinsassen e.V.

  • VAK01 icon

     

    02. Juni – 25. August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Kunst
    Eintritt frei

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    KUNST SPIELE KUNST FÜR KINDER

    Kunst verspielt, bewegt, interaktiv

    Die Ausstellung zeigt vielgestaltige Ausdrucksformen und Möglichkeiten der Kunst, die den „Spieltrieb“, der jedem Menschen innewohnt, ansprechen und die zum „Mitspielen“ anregen. Kinder sind in der Kunststation immer willkommen, in dieser Ausstellung werden sie ganz besonders angesprochen.

    Vernissage: Sonntag, 02. Juni 2019, 15:00 Uhr
    Laufzeit der Ausstellung: 02. Juli–25. August 2019

     

    WORKSHOP: GAME DESIGN IN A DAY

    Workshop ab 12 Jahren | Teilnehmerbeitrag: 5 €
    Donnerstag | 13. Juni | 10:00–15:00 Uhr
    Freitag | 14. Juni | 10:00–15:00 Uhr

    Was ist eigentlich Game Design? Was ist Game Art und was Game Programming? Wie hängen sie miteinander zusammen? Wie werden Spiele entwickelt? Was sind Spielmechaniken und Spielregeln? Was ist Spaß?

    Im Workshop „Game Design in a Day“ untersuchen wir gemeinsam mit Studierenden der UE-Berlin und Prof. Sebastian Stamm ausgewählte Computerspiele, um dann mit dem gewonnenen Wissen eigene Spielprototypen zu entwickeln.

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen e.V.

  • JOHANN MICHAEL BACH

     

    09. Juni – 31. Oktober

    TANN

    Stadtkirche

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    JOHANN MICHAEL BACH

    Eine Ausstellung über den Tanner Bach und sein Werk

    Neben dem überragenden Johann Sebastian Bach prägten eine Reihe weiterer bekannter Musiker aus der Bach-Familie das musikalische Geschehen in Deutschland. Zu ihnen zählt auch Johann Michael Bach (1745–1820), der „Tanner Bach“.

    Von 1768 bis 1778 und dann noch einmal von 1785 bis 1795 wirkte er in der Rhön, prägte die Kirchenmusik und schrieb einen Großteil seiner Werke. 2020 wird sein 200. Todestag begangen.

    Die Ausstellung über Johann Michael Bach soll sein Erbe an der ehemaligen Wirkungsstätte bewahren.

    Eine Ausstellung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • GOMRINGER, LINSCHINGER, SAYLER

     

    10. Juni – 29. September

    HÜNFELD

    Museum Modern Art

    Montag | 15:00 Uhr | Eröffnung

    Vernissage: Eintritt frei.
    Während der Ausstellungsdauer wird ein Eintritt erhoben.

    INFO: 30

    Anfahrt

     

    GOMRINGER, LINSCHINGER, SAYLER

    Konkrete Kunst und Konkrete Poesie

    Zum Kultursommer 2019 präsentiert das Museum Modern Art mit Eugen Gomringer den Begründer der Konkreten Poesie sowie mit Josef Linschinger und Diet Sayler zwei herausragende Vertreter der Konkreten Kunst.

    Unter anderem werden auch gemeinsame Projekte von Gomringer und Linschinger in dieser Ausstellung präsentiert.

    Eine Ausstellung der Stiftung Museum Modern Art – Sammlung Jürgen Blum.

  • ULRICH TUKUR

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    04. Juli

    STEINAU AN DER STRASSE

    Amtshof
    Brüder Grimm-Haus

    Musik
    VVK 40 €/AK 48

    INFO: 40

    Anfahrt

     

    ULRICH TUKUR & DIE RHYTHMUS BOYS

    Grüß’ mir den Mond!

    Ulrich Tukur und die Rhythmus-Boys führen mit ihrem Programm „Grüß’ mir den Mond“ im Amtshof des Brüder Grimm-Hauses Steinau durch die Musik der 1920er- bis 1940er-Jahre.

    In ihrem neuen Programm begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise ins Herz der Musik, in den Abgrund der Melodie, den Tiefsinn der Harmonie, den Wahnsinn des Kontrapunkts und der Bitonalität, den Irrsinn des kryptometrischen Rhythmus und den betörenden Feinsinn der Aleatorik.

    Im Zusammenwirken all dieser Ingredienzen entsteht ein subtiles musikalisches Gespinst, das alles in den Schatten stellt, was je auf einer Bühne zu hören war. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Reinhardskirche statt.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • SPANISCHER ABEND

    Freitag | 20:00 Uhr

    04. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Kulturscheune Lützel

    Musik
    VVK 17,50 €/AK 20 €

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    SPANISCHER ABEND

    Mit El Cigarrito des Despues–Musik mit artistischen und theatralischen Einlagen

    Spanische Musik, verbunden mit Kunstperformances – das inszeniert die neunköpfige Formation El Cigarrito des Despues in temperamentvoller Weise in der Lützeler Kulturscheune.

    Die Künstler*innen stammen aus ganz unterschiedlichen Orten in Spanien und präsentieren ebenso unterschiedliche Musikrichtungen: Flamenco, Swing, Reggae und Ska, umrahmt von Artistikund Theatereinlagen.

    Spanische Spezialitäten wie Paella, Tapas und Cocktails sorgen in bewährter Weise für das leibliche Wohl der Gäste.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • TOBIAS FELDMANN UND MURIEL RAZAVI

    Freitag | 20:00 Uhr

    05. Juli

    NEUHOF

    Festsaal des Gemeindezentrums

    Musik
    15/10 €

    INFO: 37

    Anfahrt

     

    KLASSISCHES KONZERT MIT TOBIAS FELDMANN UND MURIEL RAZAVI

    Werke von Bach, Martinu & Mozart

    Die amerikanisch-iranische Bratschistin Muriel Razavi und der aus Neuhof stammende Violinist Tobias Feldmann sind international konzertierende Solisten und Kammermusiker, die bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden.

    Beide treten weltweit mit renommierten Ensembles und Orchestern auf – zumeist solistisch. Im Festsaal des Gemeindezentrums Neuhof schließen sich die beiden Künstler für ein facettenreiches und virtuoses Konzertprogramm mit Werken von Bach, Martinu und Mozart zusammen.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Neuhof.

    Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

  • OBOE MEETS ORGEL

    Sonntag | 18:00 Uhr

    07. Juli

    BAD ORB

    Martin-Luther-Kirche

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 03

    Anfahrt

     

    OBOE MEETS ORGEL

    Ein musikalischer Dialog zweier Instrumente mit Musik aus drei Jahrhunderten

    Zwei Dozenten der Frankfurter Musikakademie haben sich für dieses Konzert zu einem hochkarätigen musikalischen Dialog zusammengefunden: Nora Spitz-Zipper (Oboe) und Johannes von Erdmann (Orgel) garantieren ein Konzert voller reizvoller Kontraste und inniger Klangverschmelzungen mit Werken des 18. Jahrhunderts und der klassischen Moderne.

    Das Duo spannt einen Bogen von der Musik Johann Sebastian Bachs über Jehan Alain bis zu Hans-André Stamm. Barocke Spielfreude trifft auf französisches Kolorit – ein Klangerlebnis!

    Eine Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde Bad Orb.

  • SOMMERMUSEUM: EINFACH MAL SELBER MACHEN

    Jeweils 2-stündige Werkstätten im Museum

    08.–11. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum Gelnhausen

    Kunst, Workshops
    10–15 €

    INFO: 21

    Anfahrt

     

    SOMMERMUSEUM: EINFACH MAL SELBER MACHEN

    Kreativität statt Wegwerfgesellschaft

    Nicht immer alles gleich wegwerfen und schnell wieder neu kaufen, sondern erst mal nachdenken: Müll und viele alte Dinge können wunderbar „zweitverwendet“ werden – mit etwas Fingerspitzengefühl und Lust am Selbermachen.

    Das macht nicht nur Spaß, sondern schont gleichzeitig die Umwelt, auch für die nachkommenden Generationen.

    Die kreativen Möglichkeiten im nachhaltigen Sommermuseum reichen von selbstgemachter Kosmetik über Putz- und Haushaltsmittel bis hin zu edlem neuen Papier.

    Eine Veranstaltung des Museums Gelnhausen.

  • DAVID FRANKE

    Sonntag | 16:30 Uhr

    08. Juli

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Musik
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    DAVID FRANKE

    David Franke ist seit 2018 Professor für Orgel und Orgelimprovisation an der Musikhochschule Freiburg, Gewinner des „Grand Prix d’Improvisation“ in Chartres und Preisträger beim renommierten Interpretationswettbewerb in Harlem.

    Der Organist gehört zu den herausragenden Improvisatoren seiner Generation. Franke eröffnet mit Werken von Johann Sebastian Bach, um sich dann nach Frankreich zu wenden – repräsentiert durch César Franck und Louis Vierne. Auch ein Streifzug durch die Moderne steht auf dem Programm.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2019

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels (Dommusik) im Bistum Fulda.

  • ROBIN HOOD UND SEINE FREUNDE

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    11. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Günthersmühle, Kasselgrund

    Musik, Theater, Erzählung
    Eintritt frei

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    ROBIN HOOD UND SEINE FREUNDE

    Helden im Wald

    Der Brite John Rogers erzählt Märchen und Geschichten gemeinsam mit seiner Posaune. Das lebendige Instrument schafft es dabei, alle Stimmungen und Gefühle darzustellen – lustige, traurige oder aufregende.

    Bei dieser Veranstaltung an der idyllisch gelegenen Günthersmühle steht die Figur des sagenumwobenen Robin Hood im Zentrum.

    Die Posaune sorgt für eine geheimnisvolle oder heitere Atmosphäre zwischen den verschiedenen Geschichten, unterstreicht manche Passagen und spielt eine ganz eigene Rolle.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • DER FREISCHÜTZ ODER DIE SACHE MIT DEN FREIKUGELN

    Freitag & Samstag | jew. 20:00 Uhr

    12. & 13. Juli

    STEINAU AN DER STRASSE

    Theatrium

    Puppentheater
    16/12 €

    INFO: 43

    Anfahrt

     

    DER FREISCHÜTZ ODER DIE SACHE MIT DEN FREIKUGELN

    Ein Sommerspektakel mit originalen Hohnsteiner Figuren

    In diesem Sommerspektakel nach einem Stück von Max Jacob und der Oper von Carl-Maria von Weber ersetzt der gute Kasper den bösen Kaspar, ein übergewichtiger Teufel muss sich durch die Wolfsschlucht zwängen, die Freikugeln fliegen in Zeitlupe und ein köstlicher Jägerchor tritt auf.

    Wir spielen mit historischen Figuren aus der Hohnsteiner Werkstatt Theo Egging.

    Der Freischütz – einmal ganz anders als Kasperltheater!

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • PROPSTEIPOP FESTIVAL

    Samstag | 19:00 Uhr

    13. Juli

    FULDA

    Propstei Johannesberg

    Musik
    VVK 22,50/19,50 €
    AK 25/22 €
    Personen mit Behinderung/Rollstuhlfahrer:
    Eine Begleitperson bei freiem Eintritt

    INFO: www.propsteipop.de

    Anfahrt

     

    PROPSTEIPOP FESTIVAL

    Das Festival für neue Musik im Herzen Hessens

    Das PropsteiPop Festival (früher Propsteifestival) existiert schon über 15 Jahre. Kernidee des kreativen Festivalteams ist immer noch, neben großen Acts auch interessante Newcomer zu präsentieren.

    Während hier in den letzten Jahren überwiegend Interpreten aus der Region auftraten, werden seit 2017 junge Künstler aus ganz Deutschland eingeladen.

    Das Festival verspricht spannende Musikerlebnisse in der einzigartigen Atmosphäre der Propstei Johannesberg.

    Eine Veranstaltung von Andreas Wetter. Infos: www.propsteipop.de

  • FERNWEH

    Samstag | 19:30 Uhr

    13. Juli

    KALBACH-HEUBACH

    Ehemalige Landsynagoge Heubach

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 32

    Anfahrt

     

    FERNWEH

    Ein Sommerspektakel mit originalen Hohnsteiner Figuren

    Der in Bad Kissingen geborene Musiker Carlo Hilsberg schlägt einen faszinierenden Bogen von der Lautenmusik der Renaissance über die Gitarrenklänge des Barock bis hin zur zeitgenössischen spanischen und südamerikanischen Gitarrenmusik.

    Virtuos wechselt er die Instrumente und zeigt dabei die gesamte Bandbreite und Historie der verschiedenen Zupfinstrumente auf.

    Ein „offenes Gesprächskonzert“ und eine spannenden musikalischen Reise.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Landsynagoge Heubach.

  • DIE NACHTIGALL UND DIE ROSE

    Samstag | 20:00 Uhr

    13. Juli

    STEINAU AN DER STRASSE

    Katharinenkirche

    Literatur & Musik
    27/22/19 €

    INFO: 44

    Anfahrt

     

    DIE NACHTIGALL UND DIE ROSE

    Literarisch-muskalischer Abend mit Christian Wolff und Christian Elsas

    Die Märchen des berühmten Dubliner Schriftstellers Oscar Wilde überzeugen mit poetischer Kraft, sie gehören zu den schönsten der Weltliteratur.
    „Die Nachtigall und die Rose“ ist eines der bekanntesten, es erschien 1888 in der Prosasammlung „Der glückliche Prinz“.

    Der bekannte Schauspieler Christian Wolff wird daraus lesen, begleitet von Musik der Romantik: Prof. Christian Elsas trägt am Flügel Werke von Grieg, Liszt, Schumann, Brahms u.a. vor.

    Eine Veranstaltung der Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße.

  • SKULPTURENGÄRTEN KLEINSASSEN

    Sonntag | 14:00 Uhr

    14. Juli

    HOFBIEBER

    Dorfgemeinschaftshaus Kleinsassen

    Kunst
    Eintritt frei

    INFO: 27

    Anfahrt

     

    SKULPTURENGÄRTEN KLEINSASSEN

    Feierliche Eröffnung – Kunst, Natur und Heimat vereint

    Im Malerdorf am Fuß der Milseburg präsentieren bis zum 15. September über 20 regionale Künstlerinnen und Künstler ihre Werke in privaten Gärten und an öffentlichen Plätzen.

    Traditionelle und moderne Objekte aus Holz, Metall oder Stein spielen mit blühenden Sommergärten oder konkurrieren mit dörflichen Ansichten. Im Anschluss an die Eröffnung findet mit beteiligten Künstlern ein geführter Spaziergang statt.

    Die Skulpturengärten Kleinsassen umrahmen das 40. Jubiläum der Kunstwoche Kleinsassen vom 11. bis 18. August.

    Eine Veranstaltung des Malerdorfs Kleinsassen e.V.

  • BELFIATO QUINTET

    Montag | 19:30 Uhr

    15. Juli

    MAINTAL

    Evangelische Kirche Hochstadt

    Musik
    9,50–27 €

    INFO: 35

    Anfahrt

     

    BELFIATO QUINTET

    Bläserquintett aus Prag

    Das Belfiato Quintet wurde im Jahre 2005 gegründet, es besteht aus Absolventen des Prager Konservatoriums und der Akademie für Darstellende Künste in Prag.

    Die Musiker sind inzwischen bei den führenden Orchestern in der tschechischen Hauptstadt tätig und treten regelmäßig auf (u.a. Tschechische Philharmonie, Tschechische Kammermusikgesellschaft, Prager Symphonieorchester und PKF-Prague Philharmonia sowie im europäischen Ausland).

    Ein außergewöhnliches Konzert mit außergewöhnlichen Musikern!

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Hochstädter Kirchenkonzerte.

  • SCHANDMÄULCHENS ABENTEUER

    Donnerstag | 20:30 Uhr

    18. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Günthersmühle, Kasselgrund

    Theater
    Eintritt frei

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    SCHANDMÄULCHENS ABENTEUER

    Schattenspiel mit Musik von Kindern für Kinder

    Das Schandmäulchen zieht hinaus in die weite Welt. Dort erlebt es viele Abenteuer, trifft Zauberer, Hexen und Feen und findet neue Freunde.

    Der Biebergemünder Verein „Heavy Rocks“ inszenierte dieses Schattentheater mit Kindern nach einem Hörspiel der Folk-Rock-Band „Schandmaul“. Es verbindet die Geschichte des kleinen Narren mit Liedern im unverwechselbaren Mittelalterstil der Band.

    In der Dämmerung auf einer Lichtung am Kasselbach wird dieses Schattenspiel für Kinder zu einem ganz besonderen Erlebnis.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • DER FREISCHÜTZ ODER DIE SACHE MIT DEN FREIKUGELN

    Freitag & Samstag | jew. 20:00 Uhr

    19. & 20. Juli

    STEINAU AN DER STRASSE

    Theatrium

    Puppentheater
    16/12 €

    INFO: 43

    Anfahrt

     

    DER FREISCHÜTZ ODER DIE SACHE MIT DEN FREIKUGELN

    Ein Sommerspektakel mit originalen Hohnsteiner Figuren

    In diesem Sommerspektakel nach einem Stück von Max Jacob und der Oper von Carl-Maria von Weber ersetzt der gute Kasper den bösen Kaspar, ein übergewichtiger Teufel muss sich durch die Wolfsschlucht zwängen, die Freikugeln fliegen in Zeitlupe und ein köstlicher Jägerchor tritt auf.

    Wir spielen mit historischen Figuren aus der Hohnsteiner Werkstatt Theo Egging.

    Der Freischütz – einmal ganz anders als Kasperltheater!

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • THE LOVE & PEACE REVUE

    Freitag | 20:00 Uhr

    19. Juli

    BRUCHKÖBEL

    Hof Wilhelmi

    Musik
    VVK 18 €/AK 24 €
    Mitglieder der „Wundertüte“: 15 €

    INFO: 09

    Anfahrt

     

    THE LOVE & PEACE REVUE

    50 Jahre Woodstock

    Woodstock 1969 – die Erinnerung an das legendäre Hippiefestival mit Rockgrößen wie Jimi Hendrix, The Who, Santana oder Crosby, Stills, Nash & Young lässt noch heute die Herzen der Fans höherschlagen.

    Die „Love and Peace Revue“ bringt die Musik von damals farbenprächtig und mit viel Humor auf die Bühne. Das Ensemble, bestehend aus einer siebenköpfigen Band, Solisten, Tänzern und einem Erzähler, lässt den „Spirit of Love & Peace“ zum 50-jährigen Woodstock-Jubiläum in einer dreistündigen Musikshow aufleben.

    Eine Veranstaltung des Bruchköbeler Kulturvereins Wundertüte e.V.

  • KÜNSTLERFREUNDE + KREATIVE

    Jeweils 15:00–18:00 Uhr

    20. & 21. Juli

    FLÖRSBACHTAL

    Scheune Sieben

    Kunst
    Eintritt frei
    Eröffnung: 20. Juli 2019 | 15:00 Uhr

    INFO: 13

    Anfahrt

     

    KÜNSTLERFREUNDE + KREATIVE

    Gruppenausstellung – Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Objekte und Fotografie

    Rund 15 Künstler treffen hier aufeinander, die von Herkunft, Werdegang und künstlerischer Position her nicht unterschiedlicher sein könnten: Adelso Bausdorf, Ina Bruchlos, Vera Bourgeois, Parastou Forouhar, Constantin Hahm, Anne Hundhausen, Karl-Heinz Liebler, Laura Melzer, Katja und Jesco von Puttkamer, Andreas Rohrbach, Bernd Samer, Ute Seipelund Sabine Zimmermann uund u.a. Freizeit-, Nachwuchs-und Vollzeitkünstler präsentieren ihre Werke.

    Dabei trifft der Blick aus dem urbanen Raum auf Ländliches und umgekehrt – mit ganz eigener Dynamik.

    Eine Ausstellung der Scheune Sieben.

  • DER EISENHANS

    Samstag, Sonntag
    jeweils 17:00 Uhr

    20. & 21. Juli

    STEINAU AN DER STRASSE

    Hof des Brüder Grimm-Hauses

    Theater
    5 €/3 €

    INFO: 45

    Anfahrt

     

    DER EISENHANS

    Schattenspiel mit Musik von Kindern für Kinder

    Die Geschichte um einen verwunschenen König, den Eisenhans, fasziniert auch heute noch Menschen jeden Alters. Das Märchen der Brüder Grimm rankt sich um den wilden Eisenhans, der tief im Wald lebt, verlorene Königssöhne, Ritter, Turniere und viele Abenteuer bis zum guten Ausgang.

    Der Schauspieler Kurt Spielmann und seine Truppe engagierter Darsteller lässt all dies in märchenhaftem Prunk im Amtshof entstehen.

    Am Märchensonntag (04.08.2019) zahlen nur Erwachsene Eintritt, für Kinder ist die Veranstaltung frei.

    Eine Veranstaltung des Museums „Brüder Grimm-Haus Steinau“.

  • KLASSIK-MATINEE IM FORSTAMTSGARTEN

    Sonntag | 11:00 Uhr

    21. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Garten des alten Forstamtes Kassel

    Musik
    VVK 17,50 €/AK 19 €

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    KLASSIK-MATINEE IM FORSTAMTSGARTEN

    Melodien aus Klassik, Pop und Rock mit dem Dialog Quartett

    Durch die Kraft der Musik werden Brücken gebaut und Verbindungen zwischen Menschen geschaffen.

    Das Dialog Quartett bietet im Garten des alten Forstamts den Genuss erlesener Stücke – von der Klassik über Filmmusik und Jazz bis hin zu Pop und Rock – ein bewegendes, klangliches Erlebnis!

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Emmauskirche statt.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • orgelsommer02

    Sonntag | 16:30 Uhr

    21. Juli

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Musik
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    CARSTEN WIEBUSCH

    Carsten Wiebusch ist Professor für Orgelliteraturspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Zuvor war er fast 20 Jahre als Kantor und Organist an der Christuskirche Karlsruhe tätig, einem der kirchenmusikalischen Zentren Baden-Württembergs.

    Er ist Preisträger zahlreicher Orgelwettbewerbe, CD-Aufnahmen und eine vielfältige Konzerttätigkeit dokumentieren sein umfangreiches Repertoire. Das Programm im barocken Fuldaer Dom steht unter dem Motto „Wagner und seine Verehrer“.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2019

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels (Dommusik) im Bistum Fulda.

  • SOMMERMUSEUM: EINFACH MAL SELBER MACHEN

    Jeweils 2-stündige Werkstätten im Museum

    22.–25. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum Gelnhausen

    Kunst, Workshops
    10–15 €

    INFO: 21

    Anfahrt

     

    SOMMERMUSEUM: EINFACH MAL SELBER MACHEN

    Kreativität statt Wegwerfgesellschaft

    Nicht immer alles gleich wegwerfen und schnell wieder neu kaufen, sondern erst mal nachdenken: Müll und viele alte Dinge können wunderbar „zweitverwendet“ werden – mit etwas Fingerspitzengefühl und Lust am Selbermachen.

    Das macht nicht nur Spaß, sondern schont gleichzeitig die Umwelt, auch für die nachkommenden Generationen.

    Die kreativen Möglichkeiten im nachhaltigen Sommermuseum reichen von selbstgemachter Kosmetik über Putz- und Haushaltsmittel bis hin zu edlem neuen Papier.

    Eine Veranstaltung des Museums Gelnhausen.

  • KÜNSTLERFREUNDE + KREATIVE

    Jeweils 15:00–18:00 Uhr

    27. & 28. Juli

    FLÖRSBACHTAL

    Scheune Sieben

    Kunst
    Eintritt frei

    INFO: 13

    Anfahrt

     

    KÜNSTLERFREUNDE + KREATIVE

    Gruppenausstellung – Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Objekte und Fotografie

    Rund 15 Künstler treffen hier aufeinander, die von Herkunft, Werdegang und künstlerischer Position her nicht unterschiedlicher sein könnten: Adelso Bausdorf, Ina Bruchlos, Vera Bourgeois, Parastou Forouhar, Constantin Hahm, Anne Hundhausen, Karl-Heinz Liebler, Laura Melzer, Katja und Jesco von Puttkamer, Andreas Rohrbach, Bernd Samer, Ute Seipelund Sabine Zimmermann uund u.a. Freizeit-, Nachwuchs-und Vollzeitkünstler präsentieren ihre Werke.

    Dabei trifft der Blick aus dem urbanen Raum auf Ländliches und umgekehrt – mit ganz eigener Dynamik.

    Eine Ausstellung der Scheune Sieben.

  • DER EISENHANS

    Samstag, Sonntag
    jeweils 17:00 Uhr

    27. & 28. Juli

    STEINAU AN DER STRASSE

    Hof des Brüder Grimm-Hauses

    Theater
    5 €/3 €

    INFO: 45

    Anfahrt

     

    DER EISENHANS

    Schattenspiel mit Musik von Kindern für Kinder

    Die Geschichte um einen verwunschenen König, den Eisenhans, fasziniert auch heute noch Menschen jeden Alters. Das Märchen der Brüder Grimm rankt sich um den wilden Eisenhans, der tief im Wald lebt, verlorene Königssöhne, Ritter, Turniere und viele Abenteuer bis zum guten Ausgang.

    Der Schauspieler Kurt Spielmann und seine Truppe engagierter Darsteller lässt all dies in märchenhaftem Prunk im Amtshof entstehen.

    Am Märchensonntag (04.08.2019) zahlen nur Erwachsene Eintritt, für Kinder ist die Veranstaltung frei.

    Eine Veranstaltung des Museums „Brüder Grimm-Haus Steinau“.

  • MEISTERWERKE DER ROMANTIK

    Samstag | 19:30 Uhr

    27. Juli

    EICHENZELL

    Schloss Fasanerie

    Musik
    16/10 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

    MEISTERWERKE DER ROMANTIK

    Konzert mit dem NEOS Ensemble

    Dieses Konzert des Ensembles „NEOS“ im Schloss Fasanerie (Großer Saal) verspricht ein besonderes Musikerlebnis für Klassikfans: Unter dem Titel „Meisterwerke der Romantik“ spielen die jungen, renommierten Musiker Leander Kippenberg (Cello), Yundu Wang (Piano), Savitri Grier (Violine) und Tomohiro Arita (Viola) ausgewählte Werke von Gustav Mahler, Gabriel Fauré und Robert Schumann.

    Alle Musiker*innen wurden bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und konzertieren auch international mit großem Erfolg.

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Hauses Hessen.

  • ORGELKONZERT

    Dienstag | 19:30 Uhr

    30. Juli

    FREIGERICHT

    St. Anna Kirche Somborn

    Musik
    12/10 €

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    ORGELKONZERT

    Prof. Stefan Schmidt

    Prof. Stefan Schmidt, Domorganist in Würzburg, spielt an der Weise-Orgel Werke von Bach und Brahms sowie eigene Improvisationen.

    Eine Veranstaltung der „Freunde der Sommerlichen Musiktage Hof Trages“.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    30. Juli – 04. August 2019 | Freigericht | Hof Trages

  • VAK10 icon

    Dienstag | 21:00 Uhr

    30. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Hirschbachtal, unterhalb der Schutzhütte

    Theater
    Eintritt frei

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    KNUZIUS, DER EDLE RITTER

    Laternentheater mit Kurt Spielmann

    „Knuzius, der edle Ritter“ ist ein spannungsreiches Märchen voller Ideen, das die Brüder Grimm unter dem Titel „Der Eisenhans“ veröffentlichten.

    In der musikalischen Laternentheaterfassung von und mit Kurt Spielmann wird die Figur des Ritter Knuzius singend und spielend dargestellt, das lustige Stück will die Phantasie der Kinder anregen.

    Wie immer bei Spielmanns Aufführungen ist die Handlung jedoch so konzipiert, dass die einzelnen Episoden vor allem im Kopf des Publikums Gestalt annehmen.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • KUNST IM PARK + KUNST IN DER KAPELLE

    Vernissage:
    02. August | 18:00 Uhr

    31. Juli – 04. August

    FREIGERICHT

    Park und Kapelle Hof Trages

    Kunst
    Eintritt frei

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    KUNST IM PARK + KUNST IN DER KAPELLE

    Skulpturen und Bilder

    Zeitgleich mit den Sommerlichen Musiktagen im Hofgut Trages werden auch in diesem Jahr Park und Kapelle zum Schauplatz der bildenden Kunst.

    Die Skulpturen der Holzbildhauerinnen Sieglinde Gros (Michelstadt) und Ortrud Sturm (Rödermark) sind bereits ab Mittwoch, 31. Juli 2019, im Park zu sehen.
    In der Kapelle zeigt Ursula Zepter (Obertshausen) von Freitag bis Sonntag Bilder unter dem Titel „Licht-Blicke“.

    Zur Ausstellungseröffung lädt der Kunst- und Kulturverein für Freitag, 2. August, 18:00 Uhr ein. Die Ausstellung kann „rund um die Konzerte“ besucht werden.

    Eine Ausstellung des Kulturvereins KALEIDOSKOP Freigericht e.V.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    30. Juli – 04. August 2019 | Freigericht | Hof Trages

  • KAPELLENKONZERT I: „PARIS–NEW YORK“

    Mittwoch | 20:00 Uhr

    31. Juli

    FREIGERICHT

    Schlosskapelle Hof Trages

    Musik
    18/15 €

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    KAPELLENKONZERT I: „PARIS–NEW YORK“

    Klavierabend mit Prof. Christian Elas

    Christian Elas, hervorragender Pianist, ein charmanter Erzähler, stellt Kompositionen aus der Zeit von 1890 bis 1930 vor.

    Der „Rag“ zieht sich wie ein roter Faden durch den Abend mit Kompositionen von Gershwin, Debussy und Satie sowie dem „Vater des Rag“ Scott Joplin.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative Rodenbach e.V.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    30. Juli – 04. August 2019 | Freigericht | Hof Trages

  • OPEN-AIR-SOMMERKINO

    jeweils 21:00 Uhr

    31. Juli – 03. August

    FULDA

    Museumshof

    Film
    VVK 8 €/AK 10 €

    www.kreuz.com

    Anfahrt

     

    OPEN-AIR-SOMMERKINO

    im Museumshof

    In der wunderbaren Kulisse des Museumshofs werden auch in diesem Jahr cineastische Leckerbissen präsentiert: Bei der vierten Auflage des Fuldaer Open Air kommen vom 31. Juli bis 3. August wieder ausgewählte Kino-Highlights auf die Großbildleinwand.

    Neben den aktuellen Filmen der Saison werden auch kleinere Formate gezeigt: Filme, die es vielleicht nicht in die großen Kinos geschafft haben, aber auf jeden Fall einen Blick wert sind.

    Kinovergnügen pur im Fuldaer Museumshof!

    Eine Veranstaltung des Kulturzentrums Kreuz e.V.