Juli

  • MÄRCHEN UND SAGEN IM MUSEUM

    Geöffnet täglich von 10:00–17:00 Uhr

    27. Mai – 19. September

    STEINAU

    Brüder Grimm-Haus

    Ausstellung
    3,50 - 6 €

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    MÄRCHEN UND SAGEN IM MUSEUM

    Logo Mythen und Legenden

    Eine Ausstellung zum 20-jährigen Jubiläum des Museums Brüder Grimm-Haus

    Das Brüder Grimm-Haus Steinau feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Grund genug für die Museumsmacher, im Rahmen einer Jubiläumsausstellung auch andere Einrichtungen, die sich mit dem Wirken der berühmten Märchenbrüder Jacob und Wilhelm Grimm beschäftigen oder Märchen und Sagen präsentieren, vorzustellen.

    In der Sonderausstellung sollen die Exponate der unterschiedlichen Häuser zusammengebracht werden.

    Eine Sonderausstellung im Museum Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • MYTHS – UPCYCLED 

     

    03. Juni – 26. August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Austellungen • Diskussion • Workshops
    1,50 - 3 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    MYTHS – UPCYCLED

    Logo Mythen und Legenden

    Kunst aus Abfall- und Naturmaterialien

    Künstler und Künstlerinnen aus den USA, Tschechien und Deutschland laden zu einer Begegnung ein, bei der u. a. ungewöhnliche Materialien im Fokus der kreativen Prozesse stehen: Müllsäcke, Sperrmüll, Kartonabfälle oder Fundsachen. Dabei ist nicht nur der Kontakt der Künstler untereinander, sondern auch mit den Besuchern möglich und gewünscht.

    Vom 3. Juni bis zum 26. August bietet die Kunststation KleinsassenRaum für die verschiedenen thematischen Ausstellungen, Diskussionsveranstaltungen und Workshops.

    03. Juni–26. August:
    Ausstellung „Myths Upcycled“
    mit offenem Atelier vom 03. bis 16. Juni

    03. Juni–14. Juli:
    Studioausstellung/Fotografie „Tracing Waste“

    22. Juli–26. August:
    Studioausstellung „Reloaded“

    16. Juni | 18:00 Uhr:
    Präsentation/Diskussion „Bildung durch Bilder“
    mit dem Fotografen Enrico Fabian

    13. August | 11:00–16:30 Uhr:
    Papierschöpfen-Workshop

    17. & 19. August | 14:00–17:00 Uhr:
    Kaffeesatzlesen, Kaffeesatzmalen

    18. & 19. August:
    Offenes Atelier zur Studioausstellung „Reloaded“

    Eine Ausstellung der Kunststation Kleinsassen.

  • ADLER WILL FLIEGEN

     

    15. Juni – 16.August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    MÜLL UND KUNST?

    Logo Mythen und Legenden

    Kunst und Geschichten rund um Abfall- und Naturmaterialien. Mitmachangebote zur Ausstellung „Myths – Upcycled“ für Kinder ab dem 4. Schuljahr.

    „Kunst mit Müll“ – das Thema dieser Mitmachveranstaltung für Kinder verspricht, spannend zu werden.

    Die Kunststation lädt in diesem Sommer zur Begegnung mit sechs Künstler/innen aus den USA, Tschechien und Deutschland ein. Das Motto der Ausstellung: „Myths – Upcycled“. Dabei regen Kunst und Geschichten in unterschiedlichen Workshops für Kinder ab dem 4. Schuljahr zum Nachdenken, Diskutieren und Mitmachens an.

    Abfall und Naturmaterialien stehen bei diesem ungewöhnlichen Angebot zum kreativen Gestalten im Vordergrund.

     

    15.06. & 18.06.2018 | 10:00–13:00 Uhr:
    Müll und Kunst – Fotografien aus Indien und ihre Geschichten.
    Mit dem Fotografen Enrico Fabian.

    14.08.2018 | 14:00–16:30 Uhr:
    Papierschöpfen – Workshop mit Monika Trautwein.

    16.08. & 18.08.2018 | 14:00–17:00 Uhr:
    Kaffeesatzlesen/Kaffeesatzmalen mit Hakan Türkmen.

    16.08.2018 | 14:00–17:00 Uhr:
    Workshop „Drucken/Radieren“ mit Bernd Baldus.

    14.08.–16.08.2018
    Workshop: Gestalten mit Überraschungen aus Mülldeponie und Wald.
    Mit Thomas Putze.

    Sonntage | 10.06., 17.06., 24.06., 01.07., 08.07.2018
    Jeweils 14:00–16:00 Uhr:
    Kreativworkshop zum Thema Upcycling - Kunst mit Müll.

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen.

  • PETER LANG

    Donnerstag – Sonntag
    15:00 – 18:00 Uhr

    17. Juni – 07. Oktober

    HÜNFELD

    Museum Modern Art

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 31

    Anfahrt

     

    PETER LANG

    Ausstellung im Museum Modern Art

    Peter Lang (geboren 1965 in Holzkirchen) widmet sich in seinem Schaffen als Maler und Druckgrafiker der künstlerischen Transformation. Die sinnliche Wahrnehmung von Landschaften und ihre Darstellung in großformatigen Bildwerken steht bei ihm zwischen essenzieller Abbildung und Abstraktion.

    Dafür hält sich der Künstler in seinem Malcontainer auch mal an den entlegensten Orten auf – beispielsweise auf dem Hutterer Höss (1850 m über NN), wo er vier Monate lang auf seiner „Bergstation“ arbeitete.

    (Führungen sind nach Vereinbarung möglich)

    Eine Ausstellung der Stiftung Modern Art.

  • LANDART FESTIVAL KUNST & NATUR 6

     

    30. Juni – 26. August

    SCHLÜCHTERN

    Kunstpfad in Hutten-Heiligenborn

    Kunstfestival
    Eintritt frei

    INFO: 44

    Anfahrt

     

    LANDART FESTIVAL KUNST & NATUR 6

    Logo Mythen und Legenden

    Mythos Natur – wie Künstler sich von der Natur verzaubern lassen...

    Bereits zum sechsten Mal lädt das KulturWerk Bergwinkel e.V. zum „LandART Festival“ in Hutten-Heiligenborn ein. Was ursprünglich als Theaterworkshop für Jugendliche aus Polen und Deutschland gemeinsam mit Kulturschaffenden der Region ins Leben gerufen wurde, hat sich mittlerweile zu einem zweimonatigen Kunstfestival mit namhaften Gästen entwickelt.

    In diesem Jahr arbeiten die Künstler und Künstlerinnen unter dem Motto „Mythos Natur“. Die Werke sind ab dem 30. Juni auf dem Kunstpfad im Naturschutzgebiet zu sehen.

    Ein Festival des KulturWerk Bergwinkels.

  • DAS WIRTSHAUS IM SPESSART

    Sonntag | 15:00 Uhr

    01. Juli

    JOSSGRUND

    Burgwiesenpark Burgjoss

    Theater
    5/2 €

    INFO: 32

    Anfahrt

     

    DAS WIRTSHAUS IM SPESSART

    Logo Mythen und Legenden

    Erzähltheater auf dem Spessartmarkt

    Räuber im Spessart! Diese Warnung geht schnell von Mund zu Mund. Und schon sind zwei junge Handwerksburschen mittendrin in einer Geschichte voller Gefahr und Räuberromantik.

    Mutig und ungewöhnlich sind die Wege, auf denen sie und ihre Gefährten aus den Tiefen der Wälder wieder herausfinden.

    Der Spessartmarkt bietet die perfekte Kulisse für Hauffs Märchennovelle. Wenn Athena Schreiber erzählt, werden nicht nur die Räuber lebendig, man hört sogar Pistolenschüsse durch die Luft zischen.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Jossgrund.

  • DAS WIRTSHAUS IM SPESSART

    Montag – Donnerstag

    02. – 05. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum

    Werkstatt • Führung

    INFO: 23

    Anfahrt

     

    MITTELALTER IM MUSEUM

    Logo Mythen und Legenden

    Ritter und Edelfrauen

    Warum machen Kleider Leute? Wie ist es, auf großem Fuß zu leben? Und wie kommt das Geld in die Katze? Im Sommerferienprogramm der Stadt Gelnhausen wird das Mittelalter lebendig.

    Das historische Museum lädt zu einer spannenden Zeitreise ein, bei der alte Handwerkskünste aufleben und Kinder und Jugendliche erfahren können, wie es früher in Gelnhausen roch oder schmeckte.

    Anstatt in die Ferne zu reisen, kann man auch hier im Mitmachmuseum Neues bzw. Altes ausprobieren und dabei viel erleben.

     

    Werkstätten: 8 €/Person
    Museumsführungen: 5 €/Person
    (jew. bei max. 10 Teilnehmern)

    Veranstaltungen des Museums Gelnhausen.

  • THEATERWORKSHOP

    Freitag – Sonntag

    06. – 08. Juli

    SCHLÜCHTERN

    KUKI-SAAL (Ev. Gemeindehaus)

    Theater

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    THEATERWORKSHOP UNTER LEITUNG VON ROMANA FALK

    Hofnarr Theater

    Im Workshop lernen wir „Die Bretter, die die Welt bedeuten“ kennen. Dazu gehören Grundlagen des Schauspiels und unterschiedliche Theaterund Spielformen. Witzige und effektive Bewegungs- und Ausdrucksspiele sowie Improvisation dürfen nicht fehlen.

    Wir werden unser eigenes Stück mit unterschiedlichen kreativen Elementen erfinden, inszenieren, proben und zur Aufführung bringen.

    Wie das an einem Wochenende gehen soll? Ganz einfach: mit Spaß und guter Laune!

     

    Teilnehmerzahl: max. 20 Kinder
    Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    06. Juli | 15:00–17:30 Uhr
    07. Juli | 10:00–15:00 Uhr
    08. Juli | 10:00–15:00 Uhr, anschließend Schlussaufführung

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • STURM UND DRANG

    Freitag | 19:30 Uhr

    06. Juli

    MAINTAL

    Ev. Kirche Hochstadt

    Konzert
    8,50 – 25 €

    INFO: 35

    Anfahrt

     

    STURM UND DRANG

    Ebonit Saxophone Quartett

    Das Ebonit Saxophon Quartett, ein junges Ensemble aus Amsterdam, hat sich durch seine eindrucksvollen Interpretationen einen Namen in der Welt der Kammermusik gemacht.

    An diesem Abend gestalten die Musiker ein Programm unter dem Motto „Sturm und Drang“ mit Werken von Mozart (Mailänder Quartett), Ravel (Le Tombeau de Couperin), Debussy (Langsamer Satz aus dem Streichquartett g-Moll) und Haydn (Streichquartett in f-Moll op. 20/5).

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Hochstädter 18 Kirchenkonzerte.

  • orgelsommer Gnann

    Sonntag | 16:30 Uhr

    08. Juli

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Konzert
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    STUDIERENDE DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK MAINZ

    Leitung: Gerhard Gnann, Hans-Jürgen Kaiser

    Ein hochkarätiges Konzert im Rahmen des Internationalen Orgelsommers erwartet die Besucher im Fuldaer Dom: Studierende der Musikhochschule Mainz aus den Orgelklassen der Professoren Gerhard Gnann und Hans-Jürgen Kaiser stellen die Instrumente des Doms im Zusammenspiel vor.

    Dabei entstehen spannungsreiche Dialoge zwischen Hochchororgel, Chorbegleitorgel und großer Orgel im konzertierenden Wechselspiel.

    Die ausgewählten Werke aus verschiedenen Musikepochen werden dabei teilweise auch modifiziert präsentiert.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2018

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • EINE REISE IN DIE GEISTERWELT

    Freitag 19:00 Uhr

    13. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Veranstaltung entfällt!

    EINE REISE IN DIE GEISTERWELT

    +++ Diese Veranstaltung fällt leider aus! +++

     

    Musikalisches Scheunentheater

    Ein kleiner Vogel zieht hinaus in die weite Welt. Auf seiner Reise erwarten ihn viele Abenteuer und spannende Begegnungen, denn auch unheimliche Geistergestalten sind unterwegs… Das musikalische Scheunentheater in der Lützeler Hufeisenstraße 3 lädt ein zu dieser märchenhaften Geschichte in der Geisterwelt. Mitwirkende sind Kinder des Ferientheaterworkshops sowie Schüler und Schülerinnen der Musikschule Biebergemünd.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • LEGENDEN DER BILDSTÖCKE UND KREUZE IN JOSSGRUND PFAFFENHAUSEN 

    Sonntag | 14:00 Uhr

    15. Juli

    JOSSGRUND

    Parkplatz Kirche Pfaffenhausen

    Spazierwegführung
    3 €

    INFO: 33

    Anfahrt

     

    LEGENDEN DER BILDSTÖCKE UND KREUZE IN JOSSGRUND PFAFFENHAUSEN

    Logo Mythen und Legenden

    Spazierwegführung zu Objekten der Volksfrömmigkeit

    Steinerne Statuen, Wegkreuze und Bildstöcke sowie die damit verbundenen Geschichten und Legenden verbinden (nicht nur) im Jossgrund die hier lebenden Menschen mit ihrer heimischen Landschaft und Kultur. Die Gruppe Heimatgeschichte Jossgrund lädt ein zu einer Themenwanderung, bei der die Historie des Jossgrunds anhand dieser Zeugnisse am Wegesrand lebendig wird.

    Die Strecke beträgt rund 3 Kilometer (Dauer ca. 1,5 Stunden, bei Regen muss die Veranstaltung ausfallen). Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Eine Veranstaltung des Heimatgeschichtsvereins Jossgrund.

  • DAS WIRTSHAUS IM SPESSART

    Montag – Donnerstag

    16. – 19. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum

    Werkstatt • Führung

    INFO: 23

    Anfahrt

     

    MITTELALTER IM MUSEUM

    Logo Mythen und Legenden

    Ritter und Edelfrauen

    Warum machen Kleider Leute? Wie ist es, auf großem Fuß zu leben? Und wie kommt das Geld in die Katze? Im Sommerferienprogramm der Stadt Gelnhausen wird das Mittelalter lebendig.

    Das historische Museum lädt zu einer spannenden Zeitreise ein, bei der alte Handwerkskünste aufleben und Kinder und Jugendliche erfahren können, wie es früher in Gelnhausen roch oder schmeckte.

    Anstatt in die Ferne zu reisen, kann man auch hier im Mitmachmuseum Neues bzw. Altes ausprobieren und dabei viel erleben.

     

    Werkstätten: 8 €/Person
    Museumsführungen: 5 €/Person
    (jew. bei max. 10 Teilnehmern)

    Veranstaltungen des Museums Gelnhausen.

  • MADAME AURORA 

    Montag | 20:00 Uhr

    16. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING

    Komödie | Frankreich 2017 | 90 Min. | ab 0

    Ein Film, bei dem man sofort mitlacht, mittanzt oder mitweint. Aurora steht mitten im Leben. Doch nun wird sie Großmutter, fliegt aus ihrem Job und muss feststellen, dass Älterwerden nicht so einfach ist: Termine beim Jobcenter, verrückt spielende Hormone, Konflikte mit ihren Töchtern – Aurora erlebt, dass man etwas loslassen muss um neu zu beginnen.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • KÖRPER UND SEELE 

    Dienstag | 19:30 Uhr

    17. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    KÖRPER UND SEELE

    Drama | Ungarn 2017 | 116 Min. | ab 12 | Goldener Bär 2017

    Dieser unglaubliche Liebesfilm spielt in einem ungarischen Schlachthaus. Maria und ihr Finanzchef Endre verstehen sich. Sie spüren eine ganz besondere Beziehung zueinander – schmerzlich entfremdet von ihren Körpern. Jede Nacht haben beide denselben Traum. Sie träumen, dass sie Hirsche sind, die einander in einem verschneiten Wald treffen...

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN 

    Mittwoch | 19:30 Uhr

    18. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN

    Literaturadaption | GB, Spanien 2018 | 118 Min. | ab 0

    Florence Green investiert ihr Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums eines Buchladens – ausgerechnet in einer verträumten englischen Kleinstadt in den 50er-Jahren. Dort steht man dem Bücherlesen eher skeptisch gegenüber und die Eminenzen der Stadt hegen andere Pläne. Ausgezeichnet auf der Frankfurter Buchmesse 2017 als beste Literaturverfilmung.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • ZWEI HERREN IM ANZUG 

    Donnerstag | 19:30 Uhr

    19. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    ZWEI HERREN IM ANZUG

    Literaturadaption von „Mittelreich“ | D 2018 | 138 Min. | ab 12

    Familiensaga, die sich von 1914 bis 1984 erstreckt und eine Geschichte aus drei Generationen einer bayerischen Wirts familie erzählt. Nach dem Tod seiner Frau Theres setzt sich der Seewirt mit seinem Sohn zusammen. Der Leichenschmaus bietet Anlass, sein Leben, die großen Um wälzungen, die Fehler und vertanen Chancen Revue passieren zu lassen.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • CALL ME BY YOUR NAME 

    Freitag | 19:30 Uhr

    20. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    CALL ME BY YOUR NAME

    Romanze | ITA, F, BR, USA | 132 Min. | ab 12

    Ein sonnendurchtränkter Sommer auf dem norditalienischen Landsitz von Elios Eltern im Jahr 1983. Der 17-Jährige hört Musik und liest Bücher, geht schwimmen und langweilt sich, bis eines Tages der neue Assistent seines Vaters aus Amerika ankommt. Der charmante Oliver, der wie Elio jüdische Wurzeln hat, ist jung, selbstbewusst und gutaussehend.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • KUNSTMAIS 2018

     

    21. Juli – 09. September

    NIDDERAU

    Hof Buchwald

    Maislabyrinth
    Eintritt frei

    INFO: 39

    Anfahrt

     

    KUNSTMAIS 2018

    Das besondere Maislabyrinth

    KunstMais, das überregional bekannte Maislabyrinth unter der Regie des Freundeskreises Hof Buchwald e.V., bietet auch in diesem Jahr ein ausgesuchtes Rahmenprogramm: mit Kunststationen von Kulturschaffenden aus der Region, viel Musik, einer „Nacht im Labyrinth“, spannenden Lichtinstallationen, Gottesdiensten, Führungen und dem traditionellen archäologischen Tag mit Keltenlager am 5. August.

    An diesem Tag lockt auch der Bunte Markt mit Kunsthandwerk, Leckerem aus der Region und schönen Dingen.

    Eine Veranstaltung des Freundeskreis Hof Buchwald e.V.

  • RAPUNZEL

    Samstag & Sonntag
    jeweils 17:00 Uhr

    21. & 22. Juli

    STEINAU

    Amtshof des Museums Brüder Grimm-Haus

    Theater
    5/3 €

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    RAPUNZEL

    Logo Mythen und Legenden

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie – nicht nur nach den Brüdern Grimm

    Jeder kennt die Geschichte des schönen Mädchens mit dem langen goldenen Haar, das von einer bösen Zauberin im Turm eingeschlossen wird. Und alle denken beim Namen „Rapunzel“ sofort an Salat. Dabei geht es hier gar nicht um Feldsalat, sondern um Petersilie!

    Rapunzel, eines der romantischsten Märchen der Brüder Grimm, wird von Kurt Spielmann ganz neu vorgestellt. Die wundersame Geschichte mit französischen und italienischen Wurzeln enthält noch mehr Geheimnisse, die der Schauspieler und sein Darstellerteam lüften.

    Eine Veranstaltung des Museums Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • KLASSIK UNTER STERNEN – JUWELEN DER OPER

    Samstag | 20:00 Uhr

    21. Juli

    NIDDERAU

    Schlosspark der Oberburg in Heldenbergen

    Konzert
    VVK 25 €/AK 28 €

    INFO: 40

    Anfahrt

     

    KLASSIK UNTER STERNEN – JUWELEN DER OPER

    Frankfurter Sinfoniker Maryna Zubko und Theodore Browne

    Klassik unter Sternen: im romantischen Schlosspark der Oberburg findet dieses Open-Air-Opernkonzert einen idealen Rahmen. Maryna Zubko (Sopran) und Theodore Browne (Tenor) präsentieren gemeinsam mit dem Streichquintett der Frankfurter Sinfoniker „Juwelen der Oper“.

    Beide Solisten wurden schon in jungen Jahren vielfach ausgezeichnet und versprechen Operngenuss auf höchstem Niveau.

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Kultur- und Sporthalle in Nidderau-Heldenbergen statt.

    Eine Veranstaltung des Kulturbeirats der Stadt Nidderau.

  • orgelsommer GERHARD WEINBERGER

    Sonntag | 16:30 Uhr

    22. Juli

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Konzert
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    GERHARD WEINBERGER | München

    Gerhard Weinberger, langjähriger Leiter der Abteilung Kirchenmusik an der Musikhochschule Detmold, ist seit 2011 überwiegend konzertierend tätig – oftmals gemeinsam mit seiner Frau Beatrice-Maria Weinberger.

    Derzeit bilden die Orgelwerke Max Regers den Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Der Dankpsalm op. 145 steht daher ebenso auf dem Programm dieses vielseitigen Orgelkonzertes wie eine Zusammenstellung selten gespielter Komponisten aus dem 20. Jahrhundert.

    Zur Eröffnung wird ganz klassisch Johann Sebastian Bachs Toccata in F-Dur zu hören sein.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2018

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • KELTISCHE HARFEN

    Sonntag | 19:00 Uhr

    22. Juli

    GERSFELD (RHÖN)

    Evangelische Kirche

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 24

    Anfahrt

     

    KELTISCHE HARFEN

    Duo Triskelda

    In der evangelischen Kirche Gersfeld steht an diesem Abend die höfische Unterhaltungsmusik des irischen Barock im Mittelpunkt.

    Die Triskelda-Musiker haben sich der keltischen Harfe verschrieben und führen mit leichter Hand durch eine Musikepoche, die auch im Jazz, dem Irish Folk und in der Kirchenmusik weiterlebt – filigran und kraftvoll, tänzerisch und manchmal auch melancholisch.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Ev. Kirchenmusik.

  • RINGMASTERS

    Sonntag | 19:00 Uhr

    22. Juli

    STEINAU

    Katharinenkirche

    Konzert
    22 €

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    RINGMASTERS

    Weltmeisterliches aus Stockholm

    Die Barbershop-Weltmeister bieten ein stimmgewaltiges Programm. Ringmasters sind vier ausgesprochen virtuose Sänger mit einem harmonischen Gesamtklang, der seinesgleichen sucht.

    Ihr Vortrag ist atemberaubend, ihre Energie steckt jeden sofort an. In ihrer dynamischen Show spannen sie einen Bogen von echten Barbershop-Klassikern über berührende Broadwaysongs und Filmmelodien bis hin zu den Beatles und Elvis Presley.

    2012 gewann das Vokalensemble als erste nicht-amerikanische Gruppe in der über 50-jährigen Geschichte des Wettbewerbs die Weltmeisterschaften in den USA.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • CALL ME BY YOUR NAME 

    Montag | 19:30 Uhr

    23. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    LOVENESS

    Drama | Russland 2018 | 127 Min. | ab 16 | Oscar-nominiert

    Zhenya und Boris, ein Paar aus der gehobenen russischen Mittelschicht, stehen vor den Trümmern ihrer Ehe. Im Zentrum des Debakels und gleichzeitig völlig abseits steht ihr 12- jähriger Sohn Alyosha, dessen Not und Einsamkeit niemand wahrnimmt, bis er plötzlich verschwindet. Loveless ist eine eindrucksvolle schmerzhafte Parabel auf das heutige Russland.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • SWIMMING WITH MEN 

    Dienstag | 19:30 Uhr

    24. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    SWIMMING WITH MEN

    British Humour at its Best, Komödie | GB 2018 | 94 Min.

    Eric hat den Midlife-Blues: Seine Frau steigt in der Lokalpolitik auf, der Teenager-Sohn entfremdet sich und sein Job als Buchhalter ist öde. Im Schwimmbad trifft er auf eine bunt gemischte Gruppe an Männern, die rhythmisch neben ihm in kunstvollen Schwebefiguren durchs Becken gleiten. Den Synchronschwimmern fehlt jedoch noch ein Mann...

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • 3 TAGE IN QUIBERON 

    Mittwoch | 19:30 Uhr

    25. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    3 TAGE IN QUIBERON

    Biografie, Psychoduell | F, AT, D 2018 | 116 Min. | ab 0

    Im Jahr 1981 ist Romy Schneider eine der berühmtesten Schauspielerinnen der Welt. Um zur Ruhe zu kommen, gönnt sie sich mit ihrer besten Freundin Hilde drei Tage Auszeit in dem bretonischen Kurort Quiberon – so ist zumindest der Plan. Denn mit der Ruhe ist es vorbei, als sie dem legendären Interview des Stern mit Fotograf Robert Lebeck zusagt.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • TRANSIT 

    Donnerstag | 19:30 Uhr

    26. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    TRANSIT

    Literaturadaption | D 2018 | 101 Min. | ab 12

    Georg flüchtet aus Nazideutschland und entkommt im letzten Moment nach Marseille. Doch dort darf nur bleiben, wer beweist, dass er wieder gehen wird. Auf der Zwischenstation trifft er auf die geheimnisvolle Maria und nimmt eine fremde Identität an, um Schiffspapiere nach Mexiko zu erhalten. Frei nach dem autobiographischen Roman von Anna Seghers.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • RAPUNZEL

    Donnerstag | 20:30 Uhr

    26. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Günthersmühle Kassel

    Wanderung
    Eintritt frei

    INFO: 07

    Anfahrt

     

    RAPUNZEL

    Logo Mythen und Legenden

    Laternenwanderung für Kinder mit Kurt Spielmann

    Rapunzel, eines der romantischsten Märchen der Brüder Grimm, wird während dieser spannenden Theaterwanderung ganz neu erzählt. Jeder kennt die Geschichte des schönen Mädchens mit dem langen Haar, das von einer bösen Zauberin im Turm eingeschlossen wird.

    Kurt Spielmann nimmt die Kinder bei dieser Erzählreise mit auf eine Wanderung zu verwunschenen Orten, bei der auch die Laternen nicht vergessen werden dürfen.
    Wird der Prinz Rapunzel befreien können?

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • DAS MÄDCHEN AUS DEM NORDEN 

    Freitag | 19:30 Uhr

    27. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    DAS MÄDCHEN AUS DEM NORDEN

    Literaturadaption | D 2018 | 101 Min. | ab 12

    Elle Marja stammt aus dem indigenen Volk der Samen und lebt im Schweden der 1930er Jahre. Ihr größter Traum ist es, Rentierzüchterin zu werden, doch vorerst besucht sie ein Internat in Lappland. Weil ihr Volk sich tagtäglich Ausgrenzungen und Vorurteilen ausgesetzt sieht, verlässt sie mutig ihre Familie und beginnt ein Leben außerhalb ihrer Kultur...

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • RAPUNZEL

    Samstag & Sonntag
    jeweils 17:00 Uhr

    28. & 29. Juli

    STEINAU

    Amtshof des Museums Brüder Grimm-Haus

    Theater
    5/3 €

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    RAPUNZEL

    Logo Mythen und Legenden

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie – nicht nur nach den Brüdern Grimm

    Jeder kennt die Geschichte des schönen Mädchens mit dem langen goldenen Haar, das von einer bösen Zauberin im Turm eingeschlossen wird. Und alle denken beim Namen „Rapunzel“ sofort an Salat. Dabei geht es hier gar nicht um Feldsalat, sondern um Petersilie!

    Rapunzel, eines der romantischsten Märchen der Brüder Grimm, wird von Kurt Spielmann ganz neu vorgestellt. Die wundersame Geschichte mit französischen und italienischen Wurzeln enthält noch mehr Geheimnisse, die der Schauspieler und sein Darstellerteam lüften.

    Eine Veranstaltung des Museums Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • IN DIE WOLFSSCHLUCHT

    Montag | 16:00 Uhr

    30. Juli

    BAD ORB

    Konzerthalle

    Musik
    3,50/2 €

    INFO: 03

    Anfahrt

     

    IN DIE WOLFSSCHLUCHT

    Logo Mythen und Legenden

    Eine Bilderbuch-Kino-Opern-Geschichte zur Inszenierung „Der Freischütz“ an der Opernakademie Bad Orb

    In einer finstern Nacht schleicht sich der Jäger Max in die Wolfsschlucht. Er will den Teufel treffen und ihn um Zauberkugeln für sein Gewehr bitten. Die braucht er dringend, denn er hat eine Pechsträhne und trifft nichts mehr. Und nur, wenn er den Probeschuss besteht, darf er Agathe heiraten.

    Athena Schreiber erzählt die Geschichte des „Freischütz“ für Kinder. Musik aus der Oper untermalt die Geschichte und Bilder der aktuellen Inszenierung regen die Fantasie an.

    Im Anschluss folgt ein Rundgang durch den Probenbereich der Opernakademie.

    Eine Veranstaltung der Freunde der Opernakademie Bad Orb e.V.

  • ORGELKONZERT

    Dienstag | 19:30 Uhr

    31. Juli

    FREIGERICHT

    St. Anna-Kirche Somborn

    Konzert
    10 / 8 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    ORGELKONZERT

    mit Domorganist Professor Hans-Jürgen Kaiser, Fulda

    Nach dem großen Erfolg des Orgelkonzertes im vergangenen Jahr wird Prof. Kaiser als Gast an der Weise-Orgel ein interessantes Programm spielen.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages