KINDER Kultursommer
Main-Kinzig-Fulda

Liebe Kinder und Jugendliche,

der Kultursommer Main-Kinzig-Fulda bietet in den Sommermonaten ein buntes Programm mit Theater, Kunst, Musik, Film, Literatur und vielem mehr. Zwischen Maintal im Main-Kinzig-Kreis und Tann in der Rhön gibt es jede Menge zu Hören, Sehen und Erleben.

Einige Veranstaltungen richten sich besonders an ein noch ganz junges Publikum und sind im „Kinder-Kultursommer“ zusammengefasst. Damit entspricht der Kultursommer dem Wunsch des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, vermehrt junge Menschen an Kunst und Kultur heranzuführen. Auch die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen unterstützt dieses Anliegen, genauso wie die Träger des Kultursommers, die beiden Landkreise Main-Kinzig und Fulda.

Wir würden uns freuen, wenn ihr Lust habt, zusammen mit euren Eltern die eine oder andere Veranstaltung zu besuchen. Es werden Puppen- und Märchenspiele, Artistik- und Mitmachprogramme, Laternentheater, Feste, Spektakel und viele weitere interessante Veranstaltungen angeboten.


Viele Grüße

Euer Kultursommer-Team

 

 
  • LICHTKUNST – Erlebnisse für Kinder

    AUSSTELLUNGEN IN DER KUNSTSTATION

    Montag | 14:00 Uhr

    24. Mai - 29. August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Ausstellung / Workshops
    5 € / Person
    (inkl. Material)
    teilw. kostenfrei

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    LICHTKUNST – Erlebnisse für Kinder

    LichtKunst-Ausstellungsbesuche mit Workshop-Charakter für Kinder

    Wer kennt das nicht? Die Dunkelheit wirkt oft geheimnisvoll, manchmal auch gruselig. Im Hellen dagegen können wir uns gut orientieren. Wir wissen, wo wir stehen und fühlen uns sicher.

    Diese Gegensätze bieten wunderbare Effekte für das künstlerische Schaffen.

    Die spannende LichtAusstellung in der Kunststation mit Workshops zum Mitmachen lädt die Kinder dazu ein, selbst kreativ zu werden, mit Licht und Schatten, Hell und Dunkel zu spielen und überraschende Installationen schaffen.

     

    Es werden 12 verschiedene Termine für Kinder angeboten - im Zeitraum vom 24.05. bis 29.08.2021. Die einzelnen Veranstaltungen dauern 2-3 Stunden.

    Es werden ausschließlich Kleingruppen gebildet mit maximal 10 Teilnehmer*innen. Bei Gruppenanmeldungen, z.B. Schulklassen, können parallele Termine angeboten werden.

    Offene Termine sind kostenfrei.
    Reserviert gebuchte Gruppenveranstaltungen kosten pro Teilnehmer*in 5€ (inkl. Material).

     

    Ausstellungen der Kunststation Kleinsassen.

  • „MÄRCHENHAFT UND KUNTERBUNT“

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    jew. 16:00 Uhr

    Juli bis September

    HÜNFELD

    Stadtzentrum Hünfeld

    Theater, Musik, Tanz
    2 € – 4 €

     

    Anfahrt

     

    „MÄRCHENHAFT UND KUNTERBUNT“

    Einzelveranstaltungen für Kinder

    Geplant sind drei Kinderveranstaltungen im Stadtzentrum, die als Open-Air-Veranstaltung angeboten werden.

    Verschiedene Theaterakteure treten in Aktion und unterhalten Kinder (ab vier Jahren) und Erwachsene mit wunderbaren Märchen, Musik und Interaktionen und einer maximalen Spieldauer von 45 Minuten (Beginn jeweils um 16 Uhr).

    Die aktuellen Termine und zusätzlichen Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage www.huenfeld.de

     

    Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im „Alten Lokschuppen“ statt.
    >>> Anfahrt

     

    Eine Veranstaltung der Stadt Hünfeld.

  • DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    Samstag & Sonntag
    17:00 Uhr

    17. & 18. Juli

    STEINAU AN DER STRASSE

    Amtshof
    (Brüder Grimm-Haus)

    Theater
    Kinder 3 €
    Erwachsene 5 €

    INFO: 15

    Anfahrt

     

    DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie nach den Brüdern Grimm

    Die Bremer Stadtmusikanten in einer fantasievollen und aktuellen Bearbeitung: der Schauspieler und Regisseur Kurt Spielmann inszeniert im Hof des Museums Brüder Grimm-Haus das Märchen von den vier alt gewordenen Haustieren, die sich gemeinsam aufmachen und ein neues Zuhause und eine neue Zukunft suchen.

    Denn – etwas Besseres als den Tod finden sie überall!

     

    Eine Veranstaltung des Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • DIE BREMER STADTMUSIKANTEN (2)

    DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    Samstag & Sonntag
    17:00 Uhr

    24. & 25. Juli

    STEINAU AN DER STRASSE

    Amtshof
    (Brüder Grimm-Haus)

    Theater
    Kinder 3 €
    Erwachsene 5 €

    INFO: 15

    Anfahrt

     

    DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie nach den Brüdern Grimm

    Die Bremer Stadtmusikanten in einer fantasievollen und aktuellen Bearbeitung: der Schauspieler und Regisseur Kurt Spielmann inszeniert im Hof des Museums Brüder Grimm-Haus das Märchen von den vier alt gewordenen Haustieren, die sich gemeinsam aufmachen und ein neues Zuhause und eine neue Zukunft suchen.

    Denn – etwas Besseres als den Tod finden sie überall!

     

    Eine Veranstaltung des Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • SOMMERMUSEUM

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Montag bis Donnerstag
    ab 10:00 Uhr

    26.–29. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum Gelnhausen
    und Kulturherberge

    Kunsthandwerk Workshops
    jew. 9 €

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    SOMMERMUSEUM

    „Wer will fleißige Handwerker sehn?“

    (Kunst)Handwerker und Buch-Druck

    Wie immer in den Ferien bietet das Museum Gelnhausen ein Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche an. In verschiedenen Werkstätten können die Kinder alte Künste und Handwerke kennenlernen.

    So wird auch die Zeit zu Hause zu einem spannenden Erlebnis. Warum denn in die Ferne reisen, wenn sich die Vergangenheit als ebenso spannendes Reiseziel eignet?

    Wer also Lust hat, in den Ferien kreativ zu werden und Neues auszuprobieren, kann sich für die Werkstatttermine im Museum anmelden.

     

    Montag 26.07.2021
    10:00–12:00 Uhr: Töpferwerkstatt Haus I
    14:00–16:00 Uhr: Töpferwerkstatt Garten II

    Dienstag 27.07.2020
    10:00–12:00 Uhr: Papier-Werkstatt „Ganz schön auf Draht“

    Mittwoch 28.07.2020
    10:00–12:00 Uhr: Schmuckwerkstatt

    Donnerstag 29.07.2020
    10:00–12:00 Uhr: Druckwerkstatt „Schwarze Kunst“

     

    Eine Veranstaltung des Museums der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • DIE BREMER STADTMUSIKANTEN (3)

    DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    Samstag & Sonntag
    17:00 Uhr

    31. Juli & 01. August

    STEINAU AN DER STRASSE

    Amtshof
    (Brüder Grimm-Haus)

    Theater
    Kinder 3 €
    Erwachsene 5 €

    INFO: 15

    Anfahrt

     

    DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie nach den Brüdern Grimm

    Die Bremer Stadtmusikanten in einer fantasievollen und aktuellen Bearbeitung: der Schauspieler und Regisseur Kurt Spielmann inszeniert im Hof des Museums Brüder Grimm-Haus das Märchen von den vier alt gewordenen Haustieren, die sich gemeinsam aufmachen und ein neues Zuhause und eine neue Zukunft suchen.

    Denn – etwas Besseres als den Tod finden sie überall!

     

    Eine Veranstaltung des Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • DIE BREMER STADTMUSIKANTEN (4)

    DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    Sonntag & Montag
    17:00 Uhr

    08. & 09. August

    STEINAU AN DER STRASSE

    Amtshof
    (Brüder Grimm-Haus)

    Theater
    Kinder 3 €
    Erwachsene 5 €

    INFO: 15

    Anfahrt

     

    DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie nach den Brüdern Grimm

    Die Bremer Stadtmusikanten in einer fantasievollen und aktuellen Bearbeitung: der Schauspieler und Regisseur Kurt Spielmann inszeniert im Hof des Museums Brüder Grimm-Haus das Märchen von den vier alt gewordenen Haustieren, die sich gemeinsam aufmachen und ein neues Zuhause und eine neue Zukunft suchen.

    Denn – etwas Besseres als den Tod finden sie überall!

     

    Eine Veranstaltung des Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • SOMMERMUSEUM (2)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Montag bis Donnerstag
    ab 10:00 Uhr

    09.–12. August

    GELNHAUSEN

    Museum Gelnhausen
    und Kulturherberge

    Kunsthandwerk Workshops
    jew. 9 €

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    SOMMERMUSEUM

    „Wer will fleißige Handwerker sehn?“

    (Kunst)Handwerker und Buch-Druck

    Wie immer in den Ferien bietet das Museum Gelnhausen ein Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche an. In verschiedenen Werkstätten können die Kinder alte Künste und Handwerke kennenlernen.

    So wird auch die Zeit zu Hause zu einem spannenden Erlebnis. Warum denn in die Ferne reisen, wenn sich die Vergangenheit als ebenso spannendes Reiseziel eignet?

    Wer also Lust hat, in den Ferien kreativ zu werden und Neues auszuprobieren, kann sich für die Werkstatttermine im Museum anmelden.

     

    Montag 09.08.2021
    10:0012:00 Uhr: Gartenkunst

    Dienstag 10.08.2021
    10:0012:00 Uhr: Papier-Werkstatt „Ganz schön auf Draht“

    Mittwoch 11.08.2021
    10:0012:00 Uhr: Insektenhotel/Futterhaus

    Donnerstag 12.08.2021
    10:0012:00 Uhr: Töpferwerkstatt Haus II
    14:0016:00 Uhr: Töpferwerkstatt Garten II

     

    Eine Veranstaltung des Museums der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 14:30 & 15:45 Uhr

    03. September

    GROSSENLÜDER

    Bauernhof der
    Familie de Beisac
    Großenlüder-Eichenau

    Erzählungen
    2 €

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Wenn aus Ohren Augen werden

    Auf dem Hof der Familie de Beisac in Eichenau präsentieren vier Profi-ErzählerInnen phantasievolle Geschichten für Kinder.

    Die Erzählkunst stellt ein probates Mittel in der kreativen Sprachförderung dar, hier hat sie eine sehr lange Tradition. Kinder und Erwachsene erfahren so einen ganz neuen Umgang mit der Sprache, tauchen in die Geschichten ein, und im Kopf entstehen die tollsten Bilder.

    Zuhören lohnt sich – und an manchen Stellen werden die Kinder selbst ein Teil der Geschichte.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder.

  • GLÄSERZELLER GARTENGASTSPIELE (Kinder)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Samstag | 15:00 Uhr

    04. September

    FULDA

    Mediterraner Innenhof
    Gläserzeller Straße 11
    Fulda-Gläserzell

    Musik
    6 €

    INFO: 03 & 04 & 05

    Anfahrt

     

    GLÄSERZELLER GARTENGASTSPIELE

    Sascha Gutzeit – Detektivspinne Luise

    Luise ist keine gewöhnliche Spinne, sondern auch Detektivin von Beruf. Sie lebt in Opa Huberts großem Garten.

    Immer wenn hier seltsame Dinge passieren, übernimmt die schlaue Spinne den Fall. Gemeinsam mit ihren Freunden erlebt Luise spannende Abenteuer und sorgt dafür, dass ihr die Täter am Ende ins Netz gehen.

    Sascha Gutzeit liest, und das ist auch immer etwas ganz Besonderes: Ein LESICAL, die gekonnte Mischung aus Lesung und Musical. Beste Unterhaltung für alle ab 6 Jahren.

     

    Eine Veranstaltung des Freien Theaters Fulda e.V.

  • ROXANNE

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Sonntag | 16:00 Uhr

    12. September

    SCHÖNECK

    Bürgertreff

    Puppentheater
    VVK 8 € / TK 11 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    ROXANNE

    „Miras Sternenreise“

    Mira lebt auf dem schönen Planeten Aldo im Sternensystem Mikaz. Alles ist gut, bis ihr geliebter Bruder Muri plötzlich verschwindet. Mira sucht ihn im ganzen Universum und landet irgendwann auch auf der Erde.

    Doch sind die Erdlinge friedlich? Wie werden sie Mira behandeln? Werden sie helfen, ihren kleinen Bruder zu finden? Was zunächst fremd erscheint, wird zu einer ganz besonderen Freundschaft.

    Gemeinsam mit ihren neuen Freunden macht sich Mira auf eine Suche voller Wunder und Überraschungen.

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck.

  • URMEL SCHLÜPFT AUS DEM EI

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Mittwoch | 15:00 Uhr

    29. September

    GELNHAUSEN

    Kulturherberge

    Figurentheater
    7 € Erw.
    5 € Kinder (bis 16 J.)

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    URMEL SCHLÜPFT AUS DEM EI

    Ein mupfeliges Kindermusical

    Hier kommt … ein wirrwarrwitziges mupfeliges Musical mit einem der liebenswertesten Geschöpfe der deutschen Kinderliteratur!

    Die Geschichte beruht auf Max Kruses beliebtem „Urmel aus dem Eis“.

    Die schönsten Momente aus dem Kinderbuchklassiker werden hier mit charakterstarken Figuren auf die Bühne gebracht und mit eingängiger Musik vertont – urmeliges Figurentheater zum Mitmachen für Groß und Klein.

     

    Eine Veranstaltung des Barbarossastadt Gelnhausen.

  • HERBSTMUSEUM

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Montag bis Donnerstag
    ab 10:00 Uhr

    18.–21. Oktober

    GELNHAUSEN

    Museum Gelnhausen
    und Kulturherberge

    Kunsthandwerk Workshops
    jew. 9 €

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    HERBSTMUSEUM

    „Buch – Druck“

    Wie immer in den Ferien bietet das Museum Gelnhausen ein Herbstprogramm für Kinder und Jugendliche an. In verschiedenen Werkstätten können die Kinder alte Künste und Handwerke kennenlernen.

    So wird auch die Zeit zu Hause zu einem spannenden Erlebnis. Warum denn in die Ferne reisen, wenn sich die Vergangenheit als ebenso spannendes Reiseziel eignet?

    Wer also Lust hat, in den Ferien kreativ zu werden und Neues auszuprobieren, kann sich für die Werkstatttermine im Museum anmelden.

     

    Montag 18.10.2021
    10:0012:00 Uhr: Papierwerkstatt „Buch-Seiten-Wandel“

    Dienstag 19.10.2021
    14:0016:00 Uhr: Papier-Werkstatt „Ganz schön auf Draht“

    Mittwoch 20.10.2021
    10:0012:00 Uhr: Druckwerkstatt „Schwarze Kunst“

    Donnerstag 21.10.2021
    10:0012:00 Uhr: Kalligraphie-Werkstatt „Federkiel und Tintenklecks“

     

    Eine Veranstaltung des Museums der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • ERFREULICHES THEATER ERFURT

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Sonntag | 16:00 Uhr

    31. Oktober

    SCHÖNECK

    Bürgertreff

    Puppentheater
    VVK 8 € / TK 11 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    ERFREULICHES THEATER ERFURT

    „König und Königin Drosselbart“

    Die Geschichte der Gebrüder Grimm vom König Drosselbart erscheint in diesem zauberhaften Puppenspiel in ganz aktuellem Gewand: Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin, die wollte heiraten.

    Oder... wollte sie das überhaupt? Oder sollte sie? Und wen wollte oder sollte sie heiraten? Darf sie selbst wählen, wer ihr Gemahl wird? Könnte auch ein Bettelmann ein geeigneter Kandidat sein?

    Das Märchen erzählt von zwei Menschen, die sich gemeinsam aufmachen in die Welt und sich dabei kennen lernen … und lieben.

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck.