Theater

  • MORD IN DER ALTEN SCHULE (KRIMIDINNER) 

    Donnerstag | 18:00 Uhr

    07. Juni

    FULDA

    Alte Schule, Jesuitenplatz 2

    Theater
    38 €

    INFO: 15

    Anfahrt

     

    MORD IN DER ALTEN SCHULE (KRIMIDINNER)

    Willkommen in St. Reineldis

    Ein Mord im Internat erschüttert das traditionelle Dinner zum Schuljahres - beginn, ausgerechnet die Hauslehrerin der ausrichtenden Gilde überlebt den ersten Gang nicht.

    Die Zutaten zu diesem unterhaltsamen Krimidinner sind also klar: 5 Gänge, 1 Mord, das Ganze kulinarisch und szenisch präsentiert vom Kurs Darstellendes Spiel der BG 12 der Richard-Müller-Schule (in Kooperation mit der Eduard-Stieler-Schule).

    Das Ermittlerteam lädt zur spannenden Mördersuche ein – und zu einem ausgesuchten 5-Gänge-Menü.

    Eine Veranstaltung der Richard-Müller-Schule Fulda.

  • TRISTAN UND ISOLDE 

    Freitag & Samstag
    19:30 Uhr (Mittelalterliches Treiben)
    21:15 Uhr (Vorstellung)

    08. & 09. Juni

    HANAU

    Ev. Pfarrgarten Mittelbuchen
    Alte Rathausstraße 29

    Theater
    VVK 8/5 € · AK 10/6 €

    INFO: 50

    Anfahrt

     

    TRISTAN UND ISOLDE

    Logo Mythen und Legenden

    Schauspiel von F. K. Waechter – Junges Theater Wachenbuchen

    Tristan und Isolde, eine der schönsten Liebesgeschichten der Weltliteratur, wird vom Jungen Theater Wachenbuchen als Open-Air-Theaterstück inszeniert.

    In der poetischen Fassung des Literaturklassikers von F. K. Waechter entfaltet sich die Geschichte vor den Augen der Zuschauer in einem mittelalterlichen Spielfeld, begleitet von Tanz, Musik, Gauklerei, Speis und Trank sowie einem atemberaubenden Feuerspektakel zum Abschluss der Vorstellung.

    Ein besonderes Erlebnistheater für alle Menschen ab 12!

    Eine Veranstaltung des Jungen Theaters Wachenbuchen.

  • TRISTAN UND ISOLDE 

    Samstag & Sonntag
    19:30 Uhr (Mittelalterliches Treiben)
    21:15 Uhr (Vorstellung)

    16. & 17. Juni

    HANAU

    Ev. Pfarrgarten Mittelbuchen
    Alte Rathausstraße 29

    Theater
    VVK 8/5 € · AK 10/6 €

    INFO: 50

    Anfahrt

     

    TRISTAN UND ISOLDE

    Logo Mythen und Legenden

    Schauspiel von F. K. Waechter – Junges Theater Wachenbuchen

    Tristan und Isolde, eine der schönsten Liebesgeschichten der Weltliteratur, wird vom Jungen Theater Wachenbuchen als Open-Air-Theaterstück inszeniert.

    In der poetischen Fassung des Literaturklassikers von F. K. Waechter entfaltet sich die Geschichte vor den Augen der Zuschauer in einem mittelalterlichen Spielfeld, begleitet von Tanz, Musik, Gauklerei, Speis und Trank sowie einem atemberaubenden Feuerspektakel zum Abschluss der Vorstellung.

    Ein besonderes Erlebnistheater für alle Menschen ab 12!

    Eine Veranstaltung des Jungen Theaters Wachenbuchen.

  • TANZTHEATER SOULMATES

    Sonntag | 19:00 Uhr

    24. Juni

    SCHLÜCHTERN

    Werckmeisterhalle „Alte Disco“

    Dance
    14 – 20 €

    INFO: 43

    Anfahrt

     

    TANZTHEATER SOULMATES

    Logo Mythen und Legenden

    Der Mythos der Kugelmenschen nach Platon

    Platons Vorstellung der Liebe ist berühmt geworden im antiken Mythos von den Kugelmenschen – nach Platon sind wir Menschen nur das Teilstück eines Ganzen und können erst dann glücklich werden, wenn wir unsere „andere Hälfte“ gefunden haben.

    Doch was ist aus diesem Mythos in der modernen, schnellen Welt geworden? Haben egoistische Einzelkämpfer den liebenden Kugelmenschen verdrängt?

    Die Tanzkompanie ARTODANCE Schlüchternstellt sich dieser Frage in einer Choreographie von Kulturpreisträgerin Monica Opsahl.

    Eine Veranstaltung der Tanzkompanie ARTODANCE.

  • THEATERWORKSHOP

    Freitag – Sonntag

    06. – 08. Juli

    SCHLÜCHTERN

    KUKI-SAAL (Ev. Gemeindehaus)

    Theater

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    THEATERWORKSHOP UNTER LEITUNG VON ROMANA FALK

    Hofnarr Theater

    Im Workshop lernen wir „Die Bretter, die die Welt bedeuten“ kennen. Dazu gehören Grundlagen des Schauspiels und unterschiedliche Theaterund Spielformen. Witzige und effektive Bewegungs- und Ausdrucksspiele sowie Improvisation dürfen nicht fehlen.

    Wir werden unser eigenes Stück mit unterschiedlichen kreativen Elementen erfinden, inszenieren, proben und zur Aufführung bringen.

    Wie das an einem Wochenende gehen soll? Ganz einfach: mit Spaß und guter Laune!

     

    Teilnehmerzahl: max. 20 Kinder
    Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    06. Juli | 15:00–17:30 Uhr
    07. Juli | 10:00–15:00 Uhr
    08. Juli | 10:00–15:00 Uhr, anschließend Schlussaufführung

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • EINE REISE IN DIE GEISTERWELT

    Freitag 19:00 Uhr

    13. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Veranstaltung entfällt!

    EINE REISE IN DIE GEISTERWELT

    +++ Diese Veranstaltung fällt leider aus! +++

     

    Musikalisches Scheunentheater

    Ein kleiner Vogel zieht hinaus in die weite Welt. Auf seiner Reise erwarten ihn viele Abenteuer und spannende Begegnungen, denn auch unheimliche Geistergestalten sind unterwegs… Das musikalische Scheunentheater in der Lützeler Hufeisenstraße 3 lädt ein zu dieser märchenhaften Geschichte in der Geisterwelt. Mitwirkende sind Kinder des Ferientheaterworkshops sowie Schüler und Schülerinnen der Musikschule Biebergemünd.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • RAPUNZEL

    Samstag & Sonntag
    jeweils 17:00 Uhr

    21. & 22. Juli

    STEINAU

    Amtshof des Museums Brüder Grimm-Haus

    Theater
    5/3 €

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    RAPUNZEL

    Logo Mythen und Legenden

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie – nicht nur nach den Brüdern Grimm

    Jeder kennt die Geschichte des schönen Mädchens mit dem langen goldenen Haar, das von einer bösen Zauberin im Turm eingeschlossen wird. Und alle denken beim Namen „Rapunzel“ sofort an Salat. Dabei geht es hier gar nicht um Feldsalat, sondern um Petersilie!

    Rapunzel, eines der romantischsten Märchen der Brüder Grimm, wird von Kurt Spielmann ganz neu vorgestellt. Die wundersame Geschichte mit französischen und italienischen Wurzeln enthält noch mehr Geheimnisse, die der Schauspieler und sein Darstellerteam lüften.

    Eine Veranstaltung des Museums Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • RAPUNZEL

    Samstag & Sonntag
    jeweils 17:00 Uhr

    28. & 29. Juli

    STEINAU

    Amtshof des Museums Brüder Grimm-Haus

    Theater
    5/3 €

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    RAPUNZEL

    Logo Mythen und Legenden

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie – nicht nur nach den Brüdern Grimm

    Jeder kennt die Geschichte des schönen Mädchens mit dem langen goldenen Haar, das von einer bösen Zauberin im Turm eingeschlossen wird. Und alle denken beim Namen „Rapunzel“ sofort an Salat. Dabei geht es hier gar nicht um Feldsalat, sondern um Petersilie!

    Rapunzel, eines der romantischsten Märchen der Brüder Grimm, wird von Kurt Spielmann ganz neu vorgestellt. Die wundersame Geschichte mit französischen und italienischen Wurzeln enthält noch mehr Geheimnisse, die der Schauspieler und sein Darstellerteam lüften.

    Eine Veranstaltung des Museums Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Samstag | 20:00 Uhr

    04. August

    STEINAU

    Theatrium am Kumpen

    Marionettentheater
    16/10 €

    INFO: 47

    Anfahrt

     

    DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Logo Mythen und Legenden

    Marionettentheater für Erwachsene

    Das Theatrium Steinau präsentiert einen Klassiker: Die Geschichte des Doktor Faustus, dem berüchtigten deutschen Magier und Schwarzkünstler, gehört zu den populärsten Stoffen der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert.

    In der Steinauer Inszenierung als Marionettenspiel leben alte Traditonen des Volkstheaters auf. Im turbulenten Reigen der Figuren und natürlich auch in den komischen Eskapaden der Kasperfigur Hans Wurst.

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • RAPUNZEL

    Märchensonntag
    12:00 Uhr, 14:00 Uhr & 16:00 Uhr

    05. August

    STEINAU

    Amtshof des Museums Brüder Grimm-Haus

    Theater
    5 € / frei*

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    RAPUNZEL

    Logo Mythen und Legenden

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie – nicht nur nach den Brüdern Grimm

    Jeder kennt die Geschichte des schönen Mädchens mit dem langen goldenen Haar, das von einer bösen Zauberin im Turm eingeschlossen wird. Und alle denken beim Namen „Rapunzel“ sofort an Salat. Dabei geht es hier gar nicht um Feldsalat, sondern um Petersilie!

    Rapunzel, eines der romantischsten Märchen der Brüder Grimm, wird von Kurt Spielmann ganz neu vorgestellt. Die wundersame Geschichte mit französischen und italienischen Wurzeln enthält noch mehr Geheimnisse, die der Schauspieler und sein Darstellerteam lüften.


    * Am Märchensonntag (05. August) zahlen Erwachsene 5 € Eintritt für die gesamte Veranstaltung, Kinder sind frei. Erwachsene und Kinder müssen allerdings jeweils 30 Minuten vor Beginn eine kostenlose Einlasskarte am Eingang des Amtshofes abholen.

    Eine Veranstaltung des Museums Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Freitag & Samstag
    jeweils 20:00 Uhr

    10. & 11. August

    STEINAU

    Theatrium am Kumpen

    Marionettentheater
    16/10 €

    INFO: 47

    Anfahrt

     

    DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Logo Mythen und Legenden

    Marionettentheater für Erwachsene

    Das Theatrium Steinau präsentiert einen Klassiker: Die Geschichte des Doktor Faustus, dem berüchtigten deutschen Magier und Schwarzkünstler, gehört zu den populärsten Stoffen der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert.

    In der Steinauer Inszenierung als Marionettenspiel leben alte Traditonen des Volkstheaters auf. Im turbulenten Reigen der Figuren und natürlich auch in den komischen Eskapaden der Kasperfigur Hans Wurst.

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • HILDERSER SOMMERZAUBER

    Freitag | 20:00 Uhr

    10. August

    HILDERS

    Ulstersaal

    Zaubershow
    VVK 15 €/AK 18 €

    INFO: 28

    Anfahrt

     

    HILDERSER SOMMERZAUBER

    Logo Mythen und Legenden

    Magic Summer Night mit Stephan von Köller

    Hilders wird an diesem zauberhaften Sommerabend zum Zentrum der Magie. Vor den Augen des Publikums schweben Gegenstände wie von Geisterhand gelenkt durch die Luft, verschwinden und erscheinen wieder – in der Show des Fuldaer Zauberkünstlers Stephan von Köller scheinen die physikalischen Gesetze völlig außer Kraft gesetzt.

    Auf charmante und humorvolle Art präsentiert der Magier seine verblüffenden Zaubereffekte nicht nur auf der Bühne, auch das Publikum wird bei dieser Show gern mit einbezogen.

    Eine Veranstaltung der Marktgemeinde Hilders.

  • LUCIE LAUTHALS UND FRAU GOGIK

    Samstag | 16:00 Uhr

    11. August

    SCHLÜCHTERN-ELM

    Saal Gasthof „Zu den sieben Brüdern“

    Theater

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    LUCIE LAUTHALS UND FRAU GOGIK

    Kindertheaterstück von Johannes Galli mit Karola Diestel und Romana Falk

    Lucie ist die größte Krachmacherin aller Zeiten, Frau Gogik ist Meisterin im Stillsitzen. Kein Wunder, dass die beiden sich gegenseitig ärgern, verspotten und schikanieren, doch am Ende haben sie sogar Freude am Anderssein des anderen und lernen voneinander.

    Ein lustig lautstilles Theaterstück mit interaktiven Elementen und ein „Muss“ zum Auftakt des neuen Schuljahres!

    Dauer: ca. 45 Minuten.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • HILDERSER SOMMERZAUBER

    Freitag & Samstag
    jeweils 18:00 Uhr

    17. & 18. August

    HOFBIEBER

    Am Thiergarten

    Clownerien
    12 €

    INFO: 30

    Anfahrt

     

    2. SOMMERTHEATER-FESTIVAL „DER WALD LACHT!“

    KASPAR & GAYA feiern 30 Jahre Clownduo- Geschichte und präsentieren ihr Programm „WO BLEIBEN DIE ELEPHANTEN“

    Seit 30 Jahren bereits touren KASPAR & GAYA mit ihren Clownerien durch die Welt. In Hofbieber präsentieren sie im Rahmen des 2. Sommertheater-Festivals ihr neues Programm: „Wo bleiben die Elephanten?“

    In dieser wundersamen Show verwandelt sich ein heruntergekommener Zirkus, der schon längst von (fast) allen Akteuren verlassen wurde, in eine Bühne voller Überraschungen. Denn die beiden Clowns sind geblieben und führen die Kunst vor, aus Nichts viel zu machen – mit grenzenloser Fantasie und Humor.

    Eine Veranstaltung von KASPAR & GAYA.

  • DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Samstag | 20:00 Uhr

    18. August

    STEINAU

    Theatrium am Kumpen

    Marionettentheater
    16/10 €

    INFO: 47

    Anfahrt

     

    DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Logo Mythen und Legenden

    Marionettentheater für Erwachsene

    Das Theatrium Steinau präsentiert einen Klassiker: Die Geschichte des Doktor Faustus, dem berüchtigten deutschen Magier und Schwarzkünstler, gehört zu den populärsten Stoffen der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert.

    In der Steinauer Inszenierung als Marionettenspiel leben alte Traditonen des Volkstheaters auf. Im turbulenten Reigen der Figuren und natürlich auch in den komischen Eskapaden der Kasperfigur Hans Wurst.

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • SCHLOSS SPEKTAKEL

    Samstag | 18:00 Uhr

    01. September

    SCHÖNECK

    Am Alten Schloss in Büdesheim

    Musik · Kleinkunst · Kabarett
    VVK 23 €/AK 28 €

    INFO: 45

    Anfahrt

     

    SCHLOSS SPEKTAKEL

    Musik · Kleinkunst · Kabarett

    „Das Gegenteil von gut ist gut gemeint“ – das berühmte Tucholsky-Zitat ist Motto und Titel des neuen Satireprogramms von Rüdiger Hoffmann. Darf der das? Aber sicher! Schließlich ist Hoffmann selbst längst eine Ikone des deutschen Humors. Mit seinem Markenzeichen, der ostwestfälischen Langsamkeit, gilt der Paderborner als Big Player in der Comedy-Szene.

    Auf Einladung der Gemeinde Schöneck und der Stadt Nidderau präsentiert er Filigranstücke kabarettistischer Psychologie im Rahmen des Schloss Spektakels. Zuvor ploppen, trommeln, ratschen und blasen sich die vier Musiker von Glas*Blas*Sing in rasantem Tempo die Seele aus dem Leib. In ihrem neuen Programm „Flaschmob“ warten sie mit einmaligen Instrumentenkreationen auf.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck.

  • KURPARKFARBEN

    Samstag | 18:00 Uhr

    01. September

    BAD SODEN SALMÜNSTER

    Kurpark

    Theater
    10/7 – 8 €

    INFO: 05

    Anfahrt

     

    KURPARKFARBEN

    Kurpark im mystischen Licht von den Machern von Fassadenfarben
    (Ensemble feel-X)

    feel-X, das junge Theaterensemble aus Bad Soden-Salmünster, bringt mit seiner Neuausgabe von „Fassadenfarben“ spannende Themen und viel Action auf die große Kurparkbühne. Dabei verwandeln die Theatermacher den Kurpark in ein buntes Lichtermeer und schaffen so eine stimmige Begleitatmosphäre für die Theaterszenen.

    Den glanzvollen Abschluss am späten Abend bildet ein Feuerwerk.

     

    Theateraufführungen um 20:50 Uhr | 21:10 Uhr | 21:20 Uhr und 21:50 Uhr

    Eine Veranstaltung des Ensembles feel-X.

  • DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Freitag | 20:00 Uhr

    07. September

    STEINAU

    Theatrium am Kumpen

    Marionettentheater
    16/10 €

    INFO: 47

    Anfahrt

     

    DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Logo Mythen und Legenden

    Marionettentheater für Erwachsene

    Das Theatrium Steinau präsentiert einen Klassiker: Die Geschichte des Doktor Faustus, dem berüchtigten deutschen Magier und Schwarzkünstler, gehört zu den populärsten Stoffen der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert.

    In der Steinauer Inszenierung als Marionettenspiel leben alte Traditonen des Volkstheaters auf. Im turbulenten Reigen der Figuren und natürlich auch in den komischen Eskapaden der Kasperfigur Hans Wurst.

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • PETTERSSON & FINDUS

    Samstag | 15:00 Uhr

    09. September

    BAD SALZSCHLIRF

    Kulturkessel

    Theater
    5 €

    INFO: 04

    Anfahrt

     

    PETTERSSON & FINDUS

    Wie Findus zu Pettersson kam

    Es ist schon spät am Abend, als in Gundula Sammers Tierpension noch ein Gast eintrifft. Er scheint etwas verwirrt zu sein: „Ich heiße Sven“, so stellt er sich vor. „Aber alle nennen mich nur Opa Sven. Und ich suche meinen Kater. Den besten Kater der Welt.“

    Diese Geschichte kommt Gundula bekannt vor. War nicht Findus der beste Kater der Welt? Pettersson hat doch auch mal seinen kleinen Kater gesucht! Und so erzählt sie noch einmal die wunderbare Geschichte davon, wie Findus zu Pettersson kam.

    Eine Veranstaltung der Touristik & Service GmbH Bad Salzschlirf.