Literatur

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | abends
    zw. 19:00 Uhr - 20:00 Uhr

    09. Juli

    BAD SODEN-SALMÜNSTER
    HOSENFELD
    EITERFELD
    HÜNFELD
    POPPENHAUSEN
    SCHLÜCHTERN

    Kirchplatz oder Pfarrgarten

    Literatur
    Eintritt frei,
    Spenden erbeten
    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro.

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren der Religion in zeitgenössischer Literatur

    Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit gestalten diese stimmungsvollen Veranstaltungen mit Lesungen zeitgenössischer Literatur – spannende, nachdenkliche oder auch humorvolle Geschichten für jedes Alter.

    Einige der Lesungen werden von Musikern aus der Region begleitet und interpretiert.

    Das ausgesuchte Ambiente der Veranstaltungsorte bietet einen stilvollen Rahmen für diesen Literaturgenuss.

     

    logo literatur am kirchplatz

    BAD SODEN-SALMÜNSTER, Bildungs- u. Exerzitienhaus
    HOSENFELD, St. Peter und Paul
    EITERFELD, St. Georg
    HÜNFELD, St. Jakobus
    POPPENHAUSEN, St. Georg
    SCHLÜCHTERN, St. Bonifatius

     

    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro!

     

    Eine Veranstaltungsreihe verschiedener Kirchengemeinden im Bistum Fulda.

  • SCHÖNER ALS DER LICHTE TAG ...

    Young Scots TRAD AWARDS WINNER TOUR

    Sonntag | 15:00 Uhr

    01. August

    Jossgrund

    Burgwiesenpark Burgjoß

    Märchen-Erzählung
    Eintritt frei

    INFO: 41

    Anfahrt

     

    SCHÖNER ALS DER LICHTE TAG...

    Magische Märchen am WieWunder-Zelt

    Warum muss man manchmal einfach nur faul sein? Welche spannenden Abenteuer erlebt der kleine Willem auf stürmischer See? Und wie kommt das Fräulein in den Apfel?

    Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann kommt alle in den Burgwiesenpark!

    Am Feuer vor ihrem WieWunder-Zelt sitzt die Erzählerin Athena Schreiber und entführt euch in märchenhafte Welten voller Magie und Abenteuer. Lasst euch überraschen – und mit etwas Glück werdet ihr sogar selbst Teil eines Wunders...

     

    Eine Veranstaltung des WortSpiel Erzähltheaters.

  • WELCHE FREUDE, EIN FRANKFURTER ZU SEIN

    DER SALMÜNSTERER JEDERMANN

    Mittwoch | 20:00 Uhr

    04. August

    Freigericht

    Schlosspark Hof Trages

    Vortrag & Musik
    18 € (erm. 15 €)

    INFO: 31

    Anfahrt

    WELCHE FREUDE, EIN FRANKFURTER ZU SEIN

    Die Familie Brentano an Rhein und Main

    Vorgestellt von Prof. Bunzel (Leiter der Abt. Romantik-Forschung - Goethehaus Frankfurt) Musikalisch umrahmt von Oliver Lach (Gitarre) und Ruo-Hsin Hung (Cello)

     

    Die Nachkommen der 1698 vom Comer See nach Frankfurt zugewanderten Händlerfamilie Brentano-Tremezzo prägten nachhaltig die Kultur und das Erscheinungsbild der Mainmetropole.

    Auch in der Region waren die Familien sehr präsent: in Oestrich-Winkel, Aschaffenburg, Wasserlos und Alzenau.

    Eine wichtige Örtlichkeit war dabei das Hofgut Trages, wo die Familie von Savigny zum geselligen Treffpunkt für die Brentanos wurde. Prof. Bunzel als profunder Kenner bietet interessante Einblicke in die Familienhistorie.

    Weiter Infos: Musiktage-Trages.de

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Rodenbach.

  • SCHÖNER ALS DER LICHTE TAG ...

    Young Scots TRAD AWARDS WINNER TOUR

    Sonntag | 15:00 Uhr

    08. August

    Jossgrund

    Burgwiesenpark Burgjoß

    Märchen-Erzählung
    Eintritt frei

    INFO: 41

    Anfahrt

     

    SCHÖNER ALS DER LICHTE TAG...

    Magische Märchen am WieWunder-Zelt

    Warum muss man manchmal einfach nur faul sein? Welche spannenden Abenteuer erlebt der kleine Willem auf stürmischer See? Und wie kommt das Fräulein in den Apfel?

    Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann kommt alle in den Burgwiesenpark!

    Am Feuer vor ihrem WieWunder-Zelt sitzt die Erzählerin Athena Schreiber und entführt euch in märchenhafte Welten voller Magie und Abenteuer. Lasst euch überraschen – und mit etwas Glück werdet ihr sogar selbst Teil eines Wunders...

     

    Eine Veranstaltung des WortSpiel Erzähltheaters.

  • LIEBE UND ANDERE ZWEISAMKEITEN

    VA82

    Samstag | 18:00 Uhr

    14. August

    Jossgrund

    Jossa-Stube

    Theater
    Eintritt frei

    INFO: 41

    Anfahrt

    LIEBE UND ANDERE ZWEISAMKEITEN

    Erotische Märchen am Penisbrunnen

    Es war einmal...

    Erleben Sie Genuss mit allen Sinnen:

    Die Erzählkünstlerin Athena Schreiberwird Ihnen mit anregenden und humorvollen Geschichten rund um Liebe und Erotik die Stunden versüßen. Mit seiner gefühlvollen Stimme schafft Alex Mišić am Flügel die passende Atmosphäre.

    Abgerundet wird der Abend durch ein märchenhaftes 3 Gänge Menü des Restaurants Jossa-Stube. Freie Platzwahl im bestuhlten Bereich.

    Getränke werden von der Jossa-Stube gereicht. Für das Menü bitte einen Tisch reservieren unter Tel.: 06059 748 99 33.

     

    Eine Veranstaltung des WortSpiel Erzähltheaters.

  • DEN TAGEN MEHR LEBEN GEBEN

    DER SALMÜNSTERER JEDERMANN

    Mittwoch | 19:00 Uhr

    25. August

    FULDA

    Kreuzkirche

    Lesung mit Musik
    Eintritt frei
    (Spenden erbeten)

    INFO: 40

    Anfahrt

    DEN TAGEN MEHR LEBEN GEBEN

    Der Starkoch vom Hospiz und seine Gäste

    Lesung mit Dörte Schipper

    Ruprecht Schmidt, Starkoch im Hospiz „Leuchtfeuer“ in Hamburg, kocht mit Liebe und Sorgfalt für dessen Bewohner.

    Er weiß, dass er das Leben seiner Gäste nicht verlängern kann, aber er kann es lebenswerter machen. Denn ein kulinarischer Genuss in den letzten Tagen des Lebens bedeutet auch: „Ich lebe noch“. Erinnerungen und Trost können in einem wunderbaren Mahl aufscheinen.

     

    Die freie Journalistin, Autorin und Preisträgerin des Erich-Klabunde-Preises, Dörte Schipper, liest aus ihrem Buch.

    Musikalisch wird die Lesung umrahmt von Ute Krönung und Willi Genßler mit Klarinette und Bassklarinette.

     

    Voranmeldungen bitte beim Malteser-Hospiz-Zentrum unter 0661 86977250, oder per Mail an: .

     

    Eine Veranstaltung des Hospiz-Fördervereins "LebensWert" Fulda e.V.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ IV

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | abends
    zw. 19:00 Uhr - 20:00 Uhr

    27. August

    EITERFELD

    St. Georg

    Literatur
    Eintritt frei,
    Spenden erbeten
    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro.

    Anfahrt

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren der Religion in zeitgenössischer Literatur

    Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit gestalten diese stimmungsvollen Veranstaltungen mit Lesungen zeitgenössischer Literatur – spannende, nachdenkliche oder auch humorvolle Geschichten für jedes Alter.

    Einige der Lesungen werden von Musikern aus der Region begleitet und interpretiert.

    Das ausgesuchte Ambiente der Veranstaltungsorte bietet einen stilvollen Rahmen für diesen Literaturgenuss.

     

    logo literatur am kirchplatz

     

    Corona-bedingte Anmeldung beim Pfarrbüro!

     

    Eine Veranstaltungsreihe verschiedener Kirchengemeinden im Bistum Fulda.

  • LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 14:30 & 15:45 Uhr

    03. September

    GROSSENLÜDER

    Bauernhof der
    Familie de Beisac
    Großenlüder-Eichenau

    Erzählungen
    2 €

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Wenn aus Ohren Augen werden

    Auf dem Hof der Familie de Beisac in Eichenau präsentieren vier Profi-ErzählerInnen phantasievolle Geschichten für Kinder.

    Die Erzählkunst stellt ein probates Mittel in der kreativen Sprachförderung dar, hier hat sie eine sehr lange Tradition. Kinder und Erwachsene erfahren so einen ganz neuen Umgang mit der Sprache, tauchen in die Geschichten ein, und im Kopf entstehen die tollsten Bilder.

    Zuhören lohnt sich – und an manchen Stellen werden die Kinder selbst ein Teil der Geschichte.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ II

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | 20:30 Uhr
    Einlass ab 20:00 Uhr

    03. September

    HÜNFELD
    POPPENHAUSEN
    Kirchplatz oder Pfarrgarten

    Literatur
    Eintritt frei,
    Spenden erbeten
    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro.

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren der Religion in zeitgenössischer Literatur

    Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit gestalten diese stimmungsvollen Veranstaltungen mit Lesungen zeitgenössischer Literatur – spannende, nachdenkliche oder auch humorvolle Geschichten für jedes Alter.

    Einige der Lesungen werden von Musikern aus der Region begleitet und interpretiert.

    Das ausgesuchte Ambiente der Veranstaltungsorte bietet einen stilvollen Rahmen für diesen Literaturgenuss.

     

    logo literatur am kirchplatz

    EITERFELD, St. Georg
    HÜNFELD, St. Jakobus
    POPPENHAUSEN, St. Georg 

    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro!

     

    Eine Veranstaltungsreihe verschiedener Kirchengemeinden im Bistum Fulda.

  • LÜDISCHE LAUSCHNACHT (2)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 19:00 Uhr

    03. September

    GROSSENLÜDER

    Bauernhof der
    Familie de Beisac
    Großenlüder-Eichenau

    Erzählungen
    8 €

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Wenn aus Ohren Augen werden

    Ein Feuerwerk für die Ohren erwartet hier die Besucherinnen und Besucher: In der besonderen Atmosphäre des Hofes der Familie de Beisac sind Sie eingeladen, in die unendliche Welt der Geschichten einzutauchen.

    Lassen Sie sich ein auf Wildes, Heiteres und Nachdenkliches und erleben Sie den Spaß am Spiel mit den Worten – denn mit Lust und Freude am Fabulieren spinnen die Erzählerinnen und der Erzähler an diesem Abend ein faszinierendes Netz, dem sich wohl niemand entziehen kann.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder.

  • GLÄSERZELLER GARTENGASTSPIELE (Kinder)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Samstag | 15:00 Uhr

    04. September

    FULDA

    Mediterraner Innenhof
    Gläserzeller Straße 11
    Fulda-Gläserzell

    Musik
    6 €

    INFO: 03 & 04 & 05

    Anfahrt

     

    GLÄSERZELLER GARTENGASTSPIELE

    Sascha Gutzeit – Detektivspinne Luise

    Luise ist keine gewöhnliche Spinne, sondern auch Detektivin von Beruf. Sie lebt in Opa Huberts großem Garten.

    Immer wenn hier seltsame Dinge passieren, übernimmt die schlaue Spinne den Fall. Gemeinsam mit ihren Freunden erlebt Luise spannende Abenteuer und sorgt dafür, dass ihr die Täter am Ende ins Netz gehen.

    Sascha Gutzeit liest, und das ist auch immer etwas ganz Besonderes: Ein LESICAL, die gekonnte Mischung aus Lesung und Musical. Beste Unterhaltung für alle ab 6 Jahren.

     

    Eine Veranstaltung des Freien Theaters Fulda e.V.

  • MIT MENSCHEN- UND MIT ENGELZUNGEN

    GEHET HIN DURCH DIE TORE

    Sonntag | 18:00 Uhr

    05. September

    TANN (RHÖN)

    Stadtkirche

    Musik & Lesung
    Eintritt frei
    Kollekte am Ausgang

    INFO: 39

    Anfahrt

     

    MIT MENSCHEN- UND MIT ENGELZUNGEN

    Musik und Texte zu himmlischen Wesen

    Engel sind seit der frühchristlichen Zeit in Ikonographie, Malerei und Theologie belegt, und auch in der Musik sind die göttlichen Wesen sehr präsent.

    Die Orgel mit ihren zahllosen Registermischungen erscheint geradezu prädestiniert für engelhafte Klänge.

    Thomas Nüdling und Uwe-Bernd Herchen begeben sich auf eine musikalische Himmelsreise mit irdischen Anmerkungen.

     

    Die Besucherzahl ist begrenzt.
    Anmeldung bitte telefonisch unter 0151 68831113
    oder per eMail an: .

    Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.

     

    Eine Veranstaltung des Kirchenchores Tann.

  • GRIMMELSHAUSENS 400. GEBURTSTAG

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Donnerstag | 14:00 Uhr

    09. - 11. September

    GELNHAUSEN

    Kulturherberge

    Literatur
    Eintritt frei

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    GRIMMELSHAUSENS 400. GEBURTSTAG

    Satirisches Schreiben bei Grimmelshausen und in der Literatur der Frühen Neuzeit

    Eine literarische Spurensuche zu Grimmelshausens 400. Geburtstag: Als der Gelnhäuser Autor des Simplicissimus starb, munkelten Nachbarn, dass ein „Satyricus in folio“ dahingegangen sei. Denn Grimmelshausen verwandte an vielen Stellen seiner Werke die Verfahren des satirischen Schreibens.

    Mit verfremdender Ironie und wuchtiger Empörung, oft auch in Beziehung zu Texttypen wie der Predigt oder der utopischen Inszenierung, setzte er sich bewusst in Beziehung zum modernen satirischen Schrifttum seiner Zeit.

     

    Eine Veranstaltung des Museums der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ III

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | abends
    zw. 19:00 Uhr - 20:00 Uhr

    10. September

    HOSENFELD

    St. Peter und Paul

    Literatur
    Eintritt frei,
    Spenden erbeten
    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro.

    Anfahrt

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren der Religion in zeitgenössischer Literatur

    Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit gestalten diese stimmungsvollen Veranstaltungen mit Lesungen zeitgenössischer Literatur – spannende, nachdenkliche oder auch humorvolle Geschichten für jedes Alter.

    Einige der Lesungen werden von Musikern aus der Region begleitet und interpretiert.

    Das ausgesuchte Ambiente der Veranstaltungsorte bietet einen stilvollen Rahmen für diesen Literaturgenuss.

     

    logo literatur am kirchplatz

     

    Corona-bedingte Anmeldung beim Pfarrbüro!

     

    Eine Veranstaltungsreihe verschiedener Kirchengemeinden im Bistum Fulda.

  • ELFTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    ZEHNTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    Freitag | 19:00 Uhr

    10. September

    MAINTAL

    Evangelische Kirche Hochstadt

    Literatur & Musik
    5 € (3 €)

    INFO: 02

    Anfahrt

     

    ELFTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    In Erinnerung an Horst Bingel

    Auch die elfte Auflage der Hochstädter Lyriknacht findet nach bewährtem Konzept statt: Kurzlesungen prominenter Lyriker sind im Wechsel mit Texten der Preisträger des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“ sowie von Nachwuchsautoren zu hören.

    Bernhardt Brand-Hofmeister begleitet die lyrischen Lesungen mit feinfühligen Improvisationen an der Orgel und kann so auch das musikalisch interessierte Publikum begeistern.

    Die Pause mit einem kleinen Imbiss wird gemäß der Hygienevorschriften gestaltet.

     

    Eine Veranstaltung der Horst Bingel-Stiftung für Literatur e.V.

  • UNTER 12 STERNEN - MUSIK VON EUROPAS STRASSEN UND PLÄTZEN

    DER SALMÜNSTERER JEDERMANN

    Sonntag | 17:00 Uhr

    03. Oktober

    GELNHAUSEN

    Barbarossasaal
    Main-Kinzig-Forum

    Musikalische Lesung
    16 € / 10 €

    INFO: 32

    Anfahrt

    UNTER 12 STERNEN

    Musik von Europas Straßen und Plätzen

    Musikalische Lesung des Acht Ohren Trios, Ursula Illert und Harry Wenz

    Europäische Musik von den hessischen Weltbürgerinnen des ACHT OHREN Trios zum Zuhören, Träumen, Nachdenken und Tanzen... dazu sammelten die Musikerinnen Melodien, Rhythmen, Lieder und Tänze aus vielen Ländern Europas.

    Ergänzt wird das Programm durch literarische Texte, die von Städten, Regionen, Ländern und den Menschen dort mit all ihren politischen Hoffnungen und Wünschen, Freuden und Leiden erzählen.

    Die Musik Europas vermittelt interkulturelle Lebensfreude unterm Sternenhimmel.

     

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig e. V.

  • EIN ABEND MIT CHRISTIAN BERKEL

    DER SALMÜNSTERER JEDERMANN

    Samstag | 17:00 Uhr

    16. Oktober

    Langenselbold

    Evangelische Kirche

    Lesung
    VVK 18 € / AK 20 €

    INFO: 30

    Anfahrt

    EIN ABEND MIT CHRISTIAN BERKEL

    Christian Berkel liest aus seinem zweiten Roman „Ada“

    Der bekannte deutsche Schauspieler und Autor Christian Berkel stellt hier seinen neuen Roman vor:

    Nach dem erfolgreichen Debüt mit „Der Apfelbaum“ setzt Berkel in diesem zweiten Buch seine außergewöhnliche Familiengeschichte fort, in der er seine Leser*innen mitnimmt auf eine literarische Reise in die fünfziger und sechziger Jahre.

    Der bewegende Roman präsentiert eine Mischung aus Fiktion und Geschichte.

     

    Eine Veranstaltung des Bücherschrankteams der Gemeinde Neuberg e.V.