Literatur

  • GRIMMELSHAUSENS 400. GEBURTSTAG

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Donnerstag | 14:00 Uhr

    17. Juni

    GELNHAUSEN

    Kulturherberge

    Literatur
    Eintritt frei

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    GRIMMELSHAUSENS 400. GEBURTSTAG

    Satirisches Schreiben bei Grimmelshausen und in der Literatur der Frühen Neuzeit

    Eine literarische Spurensuche zu Grimmelshausens 400. Geburtstag: Als der Gelnhäuser Autor des Simplicissimus starb, munkelten Nachbarn, dass ein „Satyricus in folio“ dahingegangen sei. Denn Grimmelshausen verwandte an vielen Stellen seiner Werke die Verfahren des satirischen Schreibens.

    Mit verfremdender Ironie und wuchtiger Empörung, oft auch in Beziehung zu Texttypen wie der Predigt oder der utopischen Inszenierung, setzte er sich bewusst in Beziehung zum modernen satirischen Schrifttum seiner Zeit.

     

    Eine Veranstaltung des Museums der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | abends
    zwischen 19:00 Uhr - 20:00 Uhr

    09. Juli

    BAD SODEN-SALMÜNSTER
    HOSENFELD
    EITERFELD
    HÜNFELD
    POPPENHAUSEN
    SCHLÜCHTERN

    Kirchplatz oder Pfarrgarten

    Literatur
    Eintritt frei,
    Spenden erbeten
    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro.

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren der Religion in zeitgenössischer Literatur

    Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit gestalten diese stimmungsvollen Veranstaltungen mit Lesungen zeitgenössischer Literatur – spannende, nachdenkliche oder auch humorvolle Geschichten für jedes Alter.

    Einige der Lesungen werden von Musikern aus der Region begleitet und interpretiert.

    Das ausgesuchte Ambiente der Veranstaltungsorte bietet einen stilvollen Rahmen für diesen Literaturgenuss.

     

    logo literatur am kirchplatz

    BAD SODEN-SALMÜNSTER, Bildungs- u. Exerzitienhaus
    HOSENFELD, St. Peter und Paul
    EITERFELD, St. Georg
    HÜNFELD, St. Jakobus
    POPPENHAUSEN, St. Georg
    SCHLÜCHTERN, St. Bonifatius

     

    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro!

     

    Eine Veranstaltungsreihe verschiedener Kirchengemeinden im Bistum Fulda.

  • LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 14:30 & 15:45 Uhr

    03. September

    GROSSENLÜDER

    Bauernhof der
    Familie de Beisac
    Großenlüder-Eichenau

    Erzählungen
    2 €

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Wenn aus Ohren Augen werden

    Auf dem Hof der Familie de Beisac in Eichenau präsentieren vier Profi-ErzählerInnen phantasievolle Geschichten für Kinder.

    Die Erzählkunst stellt ein probates Mittel in der kreativen Sprachförderung dar, hier hat sie eine sehr lange Tradition. Kinder und Erwachsene erfahren so einen ganz neuen Umgang mit der Sprache, tauchen in die Geschichten ein, und im Kopf entstehen die tollsten Bilder.

    Zuhören lohnt sich – und an manchen Stellen werden die Kinder selbst ein Teil der Geschichte.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ II

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | abends
    zwischen 19:00 Uhr - 20:00 Uhr

    03. September

    BAD SODEN-SALMÜNSTER
    HOSENFELD
    EITERFELD
    HÜNFELD
    POPPENHAUSEN
    SCHLÜCHTERN

    Kirchplatz oder Pfarrgarten

    Literatur
    Eintritt frei,
    Spenden erbeten
    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro.

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren der Religion in zeitgenössischer Literatur

    Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit gestalten diese stimmungsvollen Veranstaltungen mit Lesungen zeitgenössischer Literatur – spannende, nachdenkliche oder auch humorvolle Geschichten für jedes Alter.

    Einige der Lesungen werden von Musikern aus der Region begleitet und interpretiert.

    Das ausgesuchte Ambiente der Veranstaltungsorte bietet einen stilvollen Rahmen für diesen Literaturgenuss.

     

    logo literatur am kirchplatz

    BAD SODEN-SALMÜNSTER, Bildungs- u. Exerzitienhaus
    HOSENFELD, St. Peter und Paul
    EITERFELD, St. Georg
    HÜNFELD, St. Jakobus
    POPPENHAUSEN, St. Georg
    SCHLÜCHTERN, St. Bonifatius

     

    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro!

     

    Eine Veranstaltungsreihe verschiedener Kirchengemeinden im Bistum Fulda.

  • LÜDISCHE LAUSCHNACHT (2)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 19:00 Uhr

    03. September

    GROSSENLÜDER

    Bauernhof der
    Familie de Beisac
    Großenlüder-Eichenau

    Erzählungen
    8 €

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Wenn aus Ohren Augen werden

    Ein Feuerwerk für die Ohren erwartet hier die Besucherinnen und Besucher: In der besonderen Atmosphäre des Hofes der Familie de Beisac sind Sie eingeladen, in die unendliche Welt der Geschichten einzutauchen.

    Lassen Sie sich ein auf Wildes, Heiteres und Nachdenkliches und erleben Sie den Spaß am Spiel mit den Worten – denn mit Lust und Freude am Fabulieren spinnen die Erzählerinnen und der Erzähler an diesem Abend ein faszinierendes Netz, dem sich wohl niemand entziehen kann.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder.

  • GLÄSERZELLER GARTENGASTSPIELE (Kinder)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Samstag | 15:00 Uhr

    04. September

    FULDA

    Mediterraner Innenhof
    Gläserzeller Straße 11
    Fulda-Gläserzell

    Musik
    6 €

    INFO: 03 & 04 & 05

    Anfahrt

     

    GLÄSERZELLER GARTENGASTSPIELE

    Sascha Gutzeit – Detektivspinne Luise

    Luise ist keine gewöhnliche Spinne, sondern auch Detektivin von Beruf. Sie lebt in Opa Huberts großem Garten.

    Immer wenn hier seltsame Dinge passieren, übernimmt die schlaue Spinne den Fall. Gemeinsam mit ihren Freunden erlebt Luise spannende Abenteuer und sorgt dafür, dass ihr die Täter am Ende ins Netz gehen.

    Sascha Gutzeit liest, und das ist auch immer etwas ganz Besonderes: Ein LESICAL, die gekonnte Mischung aus Lesung und Musical. Beste Unterhaltung für alle ab 6 Jahren.

     

    Eine Veranstaltung des Freien Theaters Fulda e.V.

  • ELFTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    ZEHNTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    Freitag | 19:00 Uhr

    10. September

    MAINTAL

    Evangelische Kirche Hochstadt

    Literatur & Musik
    5 € (3 €)

    INFO: 02

    Anfahrt

     

    ELFTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    In Erinnerung an Horst Bingel

    Auch die elfte Auflage der Hochstädter Lyriknacht findet nach bewährtem Konzept statt: Kurzlesungen prominenter Lyriker sind im Wechsel mit Texten der Preisträger des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“ sowie von Nachwuchsautoren zu hören.

    Bernhardt Brand-Hofmeister begleitet die lyrischen Lesungen mit feinfühligen Improvisationen an der Orgel und kann so auch das musikalisch interessierte Publikum begeistern.

    Die Pause mit einem kleinen Imbiss wird gemäß der Hygienevorschriften gestaltet.

     

    Eine Veranstaltung der Horst Bingel-Stiftung für Literatur e.V.