Mai

  • Pfingstsonntag | 17:00 Uhr

    20. Mai

    GELNHAUSEN

    Marienkirche Gelnhausen

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    NEUE KÖNIGIN IM ALTEN GEWAND

    Logo Mythen und Legenden

    Einweihungskonzert der neuen Hauptorgel in der Marienkirche Gelnhausen

    Der Mythos von der Orgel als „Königin der Instrumente“ wird in Gelnhausen lebendig: Die neue Hauptorgel in der Gelnhäuser Marienkirche ist fertiggestellt – mit dem neuen Instrument im historischen Ratzmann-Gehäuse und der bereits 2015 erbauten Chororgel verfügt die Marienkirche nun über ein einmaliges Orgelensemble. Insgesamt 2.934 Pfeifen an zwei Standorten bieten ein beeindruckendes Klangerlebnis im Kirchenraum.

    Bezirkskantor Sascha André Heberling stellt die enorme Bandbreite von Haupt- und Chororgel im Rahmen eines Einweihungskonzertes vor.

    Es erklingen Werke aus Barock, Romantik und Moderne.

    Eine Veranstaltung der ev. Marienkirchengemeinde Gelnhausenin Kooperation mit der Fachgruppe Kultur des Main-Kinzig-Kreises.

  • MEISTERTRIOS

    Pfingstsonntag | 19:30 Uhr

    20. Mai

    EICHENZELL

    Schloss Fasanerie (Großer Saal)

    Konzert
    11 - 16 €

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    MEISTERTRIOS

    Konzert mit dem Pro Arte Trio

    Das Pro Arte Trio gastiert am Pfingstsonntag im Schloss Fasanerie – unter dem Titel „Meistertrios“ präsentieren die Musiker ausgewählte Werke von Franz Schubert, Antonín Dvořák und Wolfgang Amadeus Mozart.

    Marie Fuxová an der Violine, Zbyněk Paďourek (Viola) und Jitka Vlašánková (Violoncello), alle drei Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau, lassen ihre Instrumente im Großen Saal des Schlosses erklingen und laden ein zu einem stimmungsvollen Streichkonzert.

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Hauses Hessen.

  • VA 03

    Pfingstsonntag | 20:00 Uhr

    20. Mai

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    ERSCHALLET, IHR LIEDER

    Eröffnungskonzert des Tanner Musiksommers

    Der Tanner Musiksommer feiert im Mai ein stolzes Jubiläum: Seit 50 Jahren bereits erklingen bei dieser beliebten Veranstaltungsreihe Lieder, Kantaten, Messen, Motetten und Sinfonien.

    Das Eröffnungskonzert in der Stadtkirche wird vom Kirchenchor Tann und dem Rathgeberensemble Fulda mit Solisten unter der Leitung von Regionalkantor Ulrich Moormann und Kantor Thomas Nüdling gestaltet. Die Musiker bringen Werke von Bach, Mozart und Nüdling zu Gehör.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • LATEINAMERIKA UND SEINE MUSIK

    Freitag | 19:00 Uhr

    25. Mai

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Konzert
    VVK 13 €/AK 15 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    LATEINAMERIKA UND SEINE MUSIK

    Konzerte mit Marcos Gonçalves Da Rocha

    Schon als Kind entdeckte der Argentinier Marcos Gonçalves Da Rocha die Gitarre für sich. Natürlich steht bei seinen Kompositionen die Musik Lateinamerikas im Mittelpunkt - Tango, Samba, Zamba, Chacarera, Baiåo, Cueca, Carnavalito …

    Der Profimusiker lädt bei seinen Auftritten zu einer entspannenden Reise durch seinen Heimatkontinent ein. Aber auch mit den Rhythmen der Karibik hat er sich auseinandergesetzt. Jedes Konzert ist musikalisch ein neuer Horizont, eine andere Landschaft und eine echte Überraschung.

    Eine Veranstaltung von Marcos Gonçalves da Rocha.

  • Internationales Märchenfestival

    Samstag | 11:00 Uhr

    26. Mai

    FULDA

    zwischen Karstadt und Stadtpfarrkirche

    Festival
    Eintritt frei

    INFO: 13

    Anfahrt

     

    MÄRCHEN, HELDEN UND LEGENDEN AUS ALLER WELT

    Logo Mythen und Legenden

    Internationales Märchenfestival

    Märchen sind in allen Kulturen der Welt zu finden.

    Beim Internationalen Märchenfestival des AWO Kreisverbandes Fulda werden Sagen und Geschichten um Helden, Prinzessinnen, verwunschene Tiere und Fabelwesen lebendig – im Zelt der Märchenerzählerin, an den verschiedenen Spielstationen zum Mitmachen, bei denen natürlich immer Märchenthemen im Mittelpunkt stehen, und mit einem kurzweiligen Bühnenprogramm.

    Eine Veranstaltung des AWO Kreisverbands Fulda.

  • SAGENWELTEN

    Samstag | 19:00 Uhr

    26. Mai

    GELNHAUSEN

    Schloss Meerholz

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 19

    Anfahrt

     

    SAGENWELTEN

    Logo Mythen und Legenden

    Orchesterkonzert zu Eröffnung der Meerholzer Kulturtage

    Den festlichen Auftakt zur Eröffnung der Meerholzer Kulturtage gestaltet das Junge Sinfonieorchester des Main-Kinzig-Kreisesunter der Leitung von Christoph Möller. Die Musiker entführen das Publikum im Schlosshof auf eine Reise durch fantastische Sagenwelten.

    Werke von Albert Lortzing, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Jean Sibelius und Maurice Ravel bis hin zu Charles Villiers Stanford und Ralph Vaughan-Williams stehen auf dem Programm.

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Meerholzer Kulturtage.

  • MA VALISE

    Samstag | 19:00 Uhr

    26. Mai

    FULDA

    Kulturkeller

    Konzert
    VVK 14,20 €/AK 15 €

    INFO: 14

    Anfahrt

     

    MA VALISE

    Live 2018

    Mit Ma Valisemacht eine der angesagtesten Bands aus Frankreich Station in Fulda. Der spezielle Sound der Musiker nimmt Rhythmen und Themen aus den unterschiedlichsten kulturellen Bereichen auf.

    Beim musikalischen Streifzug durch Afro- und Balkanbeats, Punk, (Dub-) Reggae und Fusion wird die enorme stilistische Bandbreite der Band deutlich, die sich auf Reisen und durch befreundete Musiker inspirieren lässt. Tanzbar, solidarisch und interkulturell, so werden sich Ma Valiseauch bei ihrer Deutschlandtour im Mai vorstellen.

    Eine Veranstaltung des Kulturzentrums Kreuz e.V.

  • MÄRCHEN UND SAGEN IM MUSEUM

    Geöffnet täglich von 10:00–17:00 Uhr

    27. Mai – 19. September

    STEINAU

    Brüder Grimm-Haus

    Ausstellung
    3,50 - 6 €

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    MÄRCHEN UND SAGEN IM MUSEUM

    Logo Mythen und Legenden

    Eine Ausstellung zum 20-jährigen Jubiläum des Museums Brüder Grimm-Haus

    Das Brüder Grimm-Haus Steinau feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Grund genug für die Museumsmacher, im Rahmen einer Jubiläumsausstellung auch andere Einrichtungen, die sich mit dem Wirken der berühmten Märchenbrüder Jacob und Wilhelm Grimm beschäftigen oder Märchen und Sagen präsentieren, vorzustellen.

    In der Sonderausstellung sollen die Exponate der unterschiedlichen Häuser zusammengebracht werden.

    Eine Sonderausstellung im Museum Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • GRÜNSEELCHEN
VON LOHRHAUPTEN

    Sonntag | 14:00 Uhr

    27. Mai

    FLÖRSBACHTAL-LOHRHAUPTEN

    Seminargelände der naturimpuls Persönlichkeitsentwicklung GmbH, Wohnroder Straße (Naturparkplatz)

    Wanderung
    18,50 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

    DAS GRÜNSEELCHEN VON LOHRHAUPTEN – EIN MYTHOS WIRD GEBOREN

    Logo Mythen und Legenden

    Eine literarische Erlebniswanderung durch Zeit, Raum und Natur

    Ein empfindsames Waisenkind, sprechende Bäume und das geheimnisvolle Raunen von Stimmen aus der Vergangenheit und Zukunft: Auf den grünen Höhen der Lohrhaupter Feldgemarkung wird der märchenhafte Mythos vom Grünseelchen geboren.

    Rosemarie Knechtel (Autorin) und der Gitarrist Leschek Karwoth laden ihr Publikum ein zu einer spannenden Wanderung mit allen Sinnen (Strecke ca. 3 km).

    Die Veranstaltung dauert ca. 3 Stunden, Speisen und Getränke sind im Preis inbegriffen.
    Begrenzte Teilnehmerzahl/Anmeldung erforderlich.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Flörsbachtalund der naturimpuls Persönlichkeitsentwicklung GmbH.