August

  • GRANATAPFEL UND FEUERBERG

    04. Juni – 27. August

    Hofbieber Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Ausstellungen: 3/1,50 €
    Eintrittspreise zu Veranstaltungen:
    www.kleinsassen.de

    INFO: 25

    Anfahrt

     

    GRANATAPFEL UND FEUERBERG

    Aserbaidschanische Kunst der Gegenwart zwischen Phantasie und Weltenblick

    In diesem Jahr präsentiert die Kunststation Kleinsassen ein Ausstellungsprojekt zu Aserbaidschan, das in Kooperation mit der Galerie Berlin-Baku, Berlin durchgeführt wird. Aserbaidschan ist heute zumeist aus den bitteren Konflikten im Kaukasusgebiet bekannt. Die Ausstellung in der Kunststation und ein breit gefächertes Begleitprogramm öffnen hingegen den Blick für den kulturellen Reichtum des Landes.

    Samstag | 10.06.2017 | 19:30 Uhr:
    Mugham-Jazz-Konzert mit Rafik Mukhtarov, Aliyev Bahram und Ibrahimov
    Mammad (Baku/Aserbaidschan)

    Freitag | 07.07.2017 | 19:30 Uhr:
    Märchen aus Aserbaidschan, präsentiert von Margot Demesch

    Samstag | 08.07.2017 | 19:30 Uhr:
    Aserbaidschanisch-Klassisches Konzert mit Arif Mirsojrw

    Freitag | 28.07.2017 | 18:00 Uhr:
    Parvis O. Yazdani (Berlin): Vortrag zur aserbaidschanischen Kulturgeschichte
    und zur aktuellen gesellschaftspolitischen Lage in Aserbaidschan

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen.

  • KIKU GRANATAPFEL UND FEUERBERG

    08. Juni – 19. August

    Hofbieber Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen e.V.

    Eintritt frei

    Kunst, Literatur

    INFO: 25

    Anfahrt

     

    GRANATAPFEL UND FEUERBERG – KINDERPROGRAMM

    Aserbaidschan in Kleinsassen

    Im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda bietet die Kunststation eine besondere Kunstbegegnung mit einem fremden Kulturkreis, in diesem Jahr mit Aserbaidschan. Die Workshops mit einer extra Kinder-Vernissage sowie die Märchenveranstaltung bieten Kindern eine Brücke zur Wahrnehmung der Kunstausstellung und zum Erproben eigener kreativer Potenziale.

    Auszug aus dem Kinderprogramm:

    Donnerstag | 08. Juni | 8:30 Uhr
    Projekttag für Kinder mit Ausstellungsbesuch und Workshops
    (Papierschöpfen, Töpfern, Malerei, Collagen)

    Sonntag | 25. Juni | 15:00 Uhr
    Vernissage der Workshop-Ergebnisse vom 08. Juni im Café der Kunststation

    Montag | 14. August–Freitag | 18. August | täglich 14:00–17:00 Uhr
    Offene Kreativ-Werkstatt mit der aserbaidschanischen Künstlerin Fidan Akhundova

    Samstag | 19. August | 14:00 Uhr
    Märchen aus Aserbaidschan, präsentiert von Margot Dernesch, mit musikalischen Akzenten

    Mehr Informationen unter www.kleinsassen.de

    Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Granatapfel und Feuerberg – Aserbaidschanische Kunst der Gegenwart zwischen Phantasie und Weltenblick“ in der Kunststaion Kleinsassen.

  • 5. FESTIVAL „KUNST IN DER NATUR“

     

    01. Juli –
    03. September

    Hutten-Heiligenborn

    Ausgangspunkt und Info im Bergrestaurant

    Kunst, Theater
    Eintritt frei

    INFO: 28

    Anfahrt

     

     

    5. FESTIVAL „KUNST IN DER NATUR“

    Bildende Kunst und Tanz an der Grenze zwischen Zivilisation und Wildnis

    Künstler arbeiten in der Natur: Seltsame Spiegelungen der Landschaft oder rustikale Skulpturen aus Fundstücken verwundern die Besucher, Tänzerinnen beleben Artefakte und magische Plätze. Bereits im fünften Jahr organisiert das „KulturWerk“ sein Festival, bei dem sich zwei Monate lang Kunstwerke in die offene Landschaft einfügen. An den Aktionswochenenden (01./02. Juli und 02./03. September) gibt es sachkundige Führungen, die Künstler werden zu Gesprächen anwesend sein. Die Parcours können auch von Besuchern alleine begangen werden (Plan im „Bergrestaurant“).

    Eine Veranstaltung des Kulturwerks Bergwinkel e.V.

  • KIKU DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN

     

    22. Juli–06. August

    Steinau an der Strasse

    Museum Brüder Grimm-Haus – Amtshof

    Theater
    3–5 €

    www.bruder-grimm-haus.de

    VVK & Info: 41

    Anfahrt

     

     

    DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie

    Der Schauspieler und Regisseur Kurt Spielmann hat wieder ein grimmsches Märchen listig und lustig hinterfragt und mit einer Gruppe theaterbegeisterter Menschen aus der Region inszeniert. Die authentische Grimm-Stätte wird so zum authentischen Märchenort und begeistert junge und alte Menschen.

    Aufführungen:
    Samstag | 22. Juli | 17:00 Uhr
    Sonntag | 23. Juli | 17:00 Uhr
    Samstag | 29. Juli | 17:00 Uhr
    Sonntag | 30. Juli | 17:00 Uhr
    Märchensonntag | 06. August | 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.brueder-grimm-haus.de

    Eine Veranstaltung des Museum Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES Orgelkonzert mit Domorganist Prof. Hans-Jürgen Kaiser, Fulda

    Dienstag | 19:30 Uhr

    01. August

    Freigericht

    St. Anna-Kirche Somborn

    Musik
    10/8 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    ORGELKONZERT MIT DOMORGANIST
    Prof. Hans-Jürgen Kaiser, Fulda

     

    Erstmalig findet im Rahmen der Musiktage ein Orgelkonzert an der Weise- Orgel in der Somborner St.-Anna-Kirche statt. Zu Gast ist der Fuldaer Domorganist Prof. Jürgen Kaiser. Er spielt Werke von Bach, Mendelssohn, Liszt und freie Improvisationen.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

     

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES HOMMAGE AN GEORG GERSHWIN

    Mittwoch | 20:00 Uhr

    02. August

    Freigericht

    Schlosskapelle Hof Trages

    Musik
    16/13 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    HOMMAGE AN GEORG GERSHWIN

    Esther Lorenz (Gesang) und Thomas Bergler (Klavier)

    Esther Lorenz singt Lieder aus Gershwins Musical- und Bühnenshows. Es erklingen Filmmusiken und Auszüge aus „Porgy and Bess“. Sie erzählt über Gershwins Jugend, seine musikalischen Eindrücke und Anekdoten, über Begegnungen mit Zeitgenossen und andere Geschichten aus seinem Leben. Ihr Begleiter am Piano, Thomas Bergler, ist Dozent an verschiedenen Musikschulen im Rhein-Main-Gebiet.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES LUDWIG EMIL GRIMM

    Donnerstag | 16:00 Uhr

    03. August

    Freigericht

    Schlosskapelle Hof Trages

    www.freigericht.de

    Musik
    16/13 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    LUDWIG EMIL GRIMM

    Lebenserinnerungen des Malerbruders

    Heiner Boehnke und Hans Sarcowicz stellen Ludwig Emil Grimm vor, der nicht nur ein hinreißender Maler, sondern auch ein begnadeter Schreiber war. Die Künstlerin Jenny Meyer umrahmt alles mit romantischer Harfenmusik.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES MAGIE DER PORTUGIESISCHEN GITARRE

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    03. August

    Freigericht

    Schlosskapelle Hof Trages

    Musik
    16/13 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    MAGIE DER PORTUGIESISCHEN GITARRE

    Musikalische Traumreise in den Süden mit dem Duo „Fado instrumental“

    Die beiden Künstler präsentieren „Musik wie mit Sonnenstrahlen durchwoben“. „Von einem funkelnden musikalischen Edelstein“ spricht die Presse. Die Zuhörer erleben eine akustische Traumreise in den Süden mit Klängen voller Schönheit, Witz und Poesie, wenn Fado instrumental den Jazz in die portugiesische Musik einbringen. Oliver Jaeger moderiert mit kurzen, einfühlsamen Erzählungen das Programm.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES JAZZKONZERT OPEN-AIR „LES HARICOTS ROUGHES“

    Freitag | 19:30 Uhr

    04. August

    Freigericht

    Innenhof des Golfclubs Hof Trages

    Musik
    18/15 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    JAZZKONZERT OPEN-AIR „LES HARICOTS ROUGHES“

    Die verrückte Jazzband aus Frankreich

    Melodien aus New Orleans, Rhythmen aus der Karibik und ein Hauch Pariser Revue, das sind die „Roten Bohnen“ – Frankreichs populärste Jazzgruppe. Les Haricots Rouges zeigen, dass Jazz nicht nur ein Genuss für die Ohren, sondern auch für die Augen sein kann. Die Band bringt eine brillante Mischung aus kreolischem Hot-Jazz, lateinamerikanischer Musik und swingendem Chanson, verpackt mit einer Mischung aus klassischem Jazz und Kabarett auf die Bühne. Sie waren Stammgast im Fernsehen, traten zusammen mit Louis Armstrong auf, eröffneten Konzerte der Beatles, der Rolling Stones und vielen mehr.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMEROPEN-AIR-KONZERT AM SODEGARTEN

    Samstag | 19:00 Uhr

    05. August

    Grossenlüder

    Historischer Naturpark Sodegarten

    Musik
    4 €

    www.grossenlueder.de

    VVK & INFO: 20

    Anfahrt

     

     

    SOMMEROPEN-AIR-KONZERT AM SODEGARTEN

    Rock und Pop im historischen Naturpark

    Die Gemeinde Großenlüder lädt zum Sommer-Open-Air-Konzert im historischen Naturpark Sodegarten ein. Junge heimische Musiker präsentieren Rock und Pop, Bekanntes und Eigenes auf dem historischen Gelände in wunderbarem Ambiente. Mit von der Partie sind u. a. Manuel Schönherr und Rebecca Bloß als „Songs for 2“, die Band Jukebox mit Johannes Michel und Simon Reinhardt, Gesang und Klavier mit Angelina Jahn und Linus Vogel sowie Johannes Schubert an der Zither.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.grossenlueder.de

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Großenlüder.

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES „LA FINESSE... IN AMERIKA“

    Samstag | 16:00 Uhr

    05. August

    Freigericht

    Schlosspark Hof Trages

    Musik
    18/15 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    „LA FINESSE... IN AMERIKA“

    Aufbruch in die „Neue Welt“

    Die Formation La Finesse segelt unter den Klängen von Edvard Griegs „Aus Holbergs Zeit“ über den Teich in das Land, das Antonín Dvořák zur Komposition seiner „Sinfonie aus der Neuen Welt“ inspirierte. Es folgen bekannte Melodien von Gershwin, Bernstein und Endersons. Beim großen Showdown wird alles – wie in Amerika üblich – noch größer und aufregender. Denn musikalische Highlights wie „Also sprach Zarathustra“, die Toccata von Bach, Carmina Burana oder die „Fünfte“ von Beethoven werden erklingen. Mit modernen Arrangements, Charme, Können und Witz ziehen die vier Finessen ihr Publikum in ihren Bann.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie auf <a href="http://www.freigericht.de" target="_blank" rel="alternate noopener noreferrer">www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES LA LA LAND

    Samstag | 21:30 Uhr

    05. August

    Freigericht

    Innenhof des Golfclubs

    Musik
    8 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    LA LA LAND

    Open-Air-Kino

    Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für die Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in La La Land – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen, um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten?

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES SOMMERABEND-KLASSIK

    Sonntag | 19:30 Uhr

    06. August

    Freigericht

    Innenhof des Golfclubs

    Musik
    20/16 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    SOMMERABEND-KLASSIK

    Main-Kinzig-Kammerorchester und Esa Tapani (Horn)

    Das klassische Abschlusskonzert der „20. Sommerlichen Musiktage Hof Trages“ bietet Orchestermusik für großes Sinfonie-Orchester. Joseph Haydns große Londoner Sinfonie Nr. 104 D-Dur, komponiert im Jahr 1795 in London, eröffnet das Konzertprogramm. Solist des Abends ist der schwedische Horn-Solist Esa Tapani, der in Helsinki und Detmold studierte. Im zweiten Konzertteil steht die berühmte Ballettmusik-Suite „Der Nussknacker“ von Peter Tschaikowsky auf dem Programm. Als prächtiges Finale wurde der Militärmarsch „Pomp and Circumstance“ des englischen Komponisten Edward Elgar ausgewählt.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • INTERNATIONALER ORGELSOMMER Zuzana FerjenčíKová | Fribourg

    SONNTAG | 16:30 UHR

    06. August

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Musik
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

     

    Zuzana FerjenčíKová | Fribourg

    Das Konzertprogramm von Zuzana Ferjenčíková, das mit der Sonate für Orgel in c-Moll über den 94. Psalm von Julius Reubke schließen wird, wird auch durch Improvisationen bereichert. Frau Ferjenčíková wird in Form einer Sonate über die sieben Gaben des Heiligen Geistes improvisieren. Gerahmt wird diese Improvisation durch die Eröffnung mit einem Werk von Charles Tournemire, der seines Zeichens auch einer der ganz großen Improvisatoren französischer Provenienz war und mit Franz Liszts „Tristis est anima mea“, einer Transkription für Orgel.

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2017

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • JEDES GEMÄLDE BEGINNT MIT DEM ERSTEN STRICH Birstein

     

    09.–20. August

    Birstein

    Gemeindezentrum

    Kunst
    Eintritt frei

    www.brueder-grimm-haus.de

    VVK & INFO: 41

    Anfahrt

     

     

    JEDES GEMÄLDE BEGINNT MIT DEM ERSTEN STRICH

    Kulturschaffende der Region sehen den Künstler Ludwig Emil Grimm neu

    Ludwig Emil Grimm ist einer der bedeutendsten bildenden Künstler der Region, der sich auch immer wieder durch die Region hat inspirieren lassen. Nun haben sich 16 bildende Künstler unterschiedlicher Sparten zusammengefunden, die sich mit dem Werk Ludwig Emil Grimms kreativ auseinandersetzen.

    Ausstellungsdaten:
    16. Juli–06. August | Brüder Grimm-Haus Steinau
    09.–20. August | Gemeindezentrum Birstein
    26. August–13. September | Ehemalige Synagoge Gelnhausen

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.brueder-grimm-haus.de

    Ein Ausstellungsprojekt des Brüder Grimm-Hauses Steinau.

  • DER WILDE GRIMM – DAS MUSICAL

     

    Donnerstag–Sonntag
    10.–13. August

    Birstein

    Festspielbühne am Schlosspark

    Musical
    15–30 €

    VVK & INFO: 07

    Anfahrt

     

     

    DER WILDE GRIMM – DAS MUSICAL

    (Wiederaufnahme) Birsteiner Festspiele 2017

    Das Musical „Der wilde Grimm“ erzählt die Geschichte des deutschen Malers Ludwig Emil Grimm (1790–1863). Schon vom Tag seiner Geburt an steht Ludwig Emil im Schatten seiner älteren Brüder Jacob und Wilhelm. Sein Lebensweg scheint vorbestimmt: Er soll einen guten Schulabschluss machen und studieren. Doch Ludwig Emil ist nicht wie seine Brüder. Lateinvokabeln, Rechenaufgaben und deutsche Literatur öden ihn an. Er will nur eines: Malen!

    Seine Brüder und viele Freunde fördern sein Talent, doch es ist schwer damit über die Runden zu kommen. Hin und her gerissen zwischen finanzieller Abhängigkeit und dem Wunsch von seiner Kunst leben zu können, fällt Ludwig Emil in eine tiefe Schaffenskrise.

    Es muss Schicksal gewesen sein, dass er genau in dieser Zeit einen Sommer in Birstein verbringt, wo er im Schloss Gräfin Auguste von Wächtersbach begegnet. Durch sie und die Magie der Märchen findet Ludwig Emil wieder zu sich selbst und zu seiner Kunst, die ihn zu einem der bedeutendsten deutschen Zeichner und Maler dieser Epoche wachsen lässt.

    Aufführungen:
    Donnerstag | 10.08.2017 | 20:30 Uhr
    Freitag | 11.08.2017 | 20:30 Uhr
    Samstag | 12.08.2017 | 15:00 Uhr/20:30 Uhr
    Sonntag | 13.08.2017 | 15:00 Uhr/20:30 Uhr

    Eine Veranstaltung der Wilden Kultur Birstein.

  • KAISER’S SCHMARREN

    Freitag | 20:00 Uhr

    11. August

    Hilders

    Ulstersaal Hilders

    Theater, Kleinkunst, Kabarett
    VVK 15 €/AK 17 €

    VVK & INFO: 23

    Anfahrt

     

     

    KAISER’S SCHMARREN

    Fränkische Frotzeleien mit Jörg Kaiser

    Zum Nachtisch „Kaisers-Schmarren“! Wenn Jörg Kaiser den verbalen Kochlöffel schwingt, haut er alles in die Pfanne, was ihm der alltägliche Wahnsinn an Absurditäten ins Regal gestellt hat. Sein Rezept: Bitterböse Pointen, ein Löffelchen Sarkasmus, skurrile Wortakrobatik und eine Prise schwarzer Humor. Jörg Kaiser ist der personifizierte fränkische Frohsinn. Er frotzelt frisch und frei über fröhliche Frühaufsteher, frustrierte Frostbeulen, freche Fragensteller, friedliche Frühstücksfernseher, frostige Frühlingsblumen, frühreife Früchtchen und andere fragwürdigen Frohnaturen.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Hilders.

  • POESIE IM KURPARK

    Samstag | 22:00 bis 23:30 Uhr

    12. August

    Bad Salzschlirf

    Kurpark Bad Salzschlirf

    Literatur
    Eintritt frei

    www.sternen-poeten.de

    INFO: 04

    Anfahrt

     

     

    POESIE IM KURPARK

    Sternen-Poeten

    In diesem Jahr ist es endlich so weit: Die neue Literaturreihe STERNEN-POETEN „Poesie zur Nacht“ startet. Die Schauspieler Peter Hub und Christine Hadulla verzaubern unter dem Sternenhimmel im Kurpark von Bad Salzschlirf die Zuschauer mit Gedichten und lyrische Texten.

    Nähere Inforamtionen erhalten Sie unter www.sternen-poeten.de

    Eine Veranstaltung der Touristik & Service GmbH Bad Salzschlirf.

  • WASSERSPIELE

    13.–19. August

    Bad Soden-Salmünster

    Arena in der Salz

    Musik
    Eintritt frei

    www.badsodensalmuenster.de

    INFO: 05

    Anfahrt

     

     

    WASSERSPIELE

    Kultur in der Arena in der Salz

    Von Klassik bis Rock, von getragen bis fetzig: Fast eine Woche lang dürfen die Besucher jeden Tag abwechslungsreiche Musik genießen und beim sanften Plätschern des Flüsschens Salz lange Sommerabende erleben. Unter anderem wird die Irishfolk-Band Lads & Lassies aus der Rhön auftreten. Harfe, Geige, Flöte, Akkordeon, glasklare Stimmen – „Irische Folklore at its best“.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.badsodensalmuenster.de

    Eine Veranstaltung des Kurbetriebs der Stadt Bad Soden-Salmünster.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | 19:30 Uhr

    18. August

    Freigericht-Somborn

    Kirchplatz St. Anna

    Eiterfeld

    Kirchplatz St. Georg

    PoppenHausen

    Kirchplatz St. Georg

    Freitag | 18:30 Uhr

    01. September

    Hosenfeld-Blankenau

    Propsteischlossgarten

    Literatur
    Eintritt frei

    www.katholische-kirche-blankenau.de

    INFO: 26

    Anfahrt

     

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren des Glaubens in moderner Literatur

    Bei stilvollem Ambiente lesen bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit aus der näheren Umgebung ausgewählte Passagen aus zeitgenössischer Literatur als Spiegelbild der Gesellschaft. Dabei geht es auch um eine Spurensuche nach religiösen Themen und Fragen.

    Der Fokus der ausgewählten Texte liegt auf dem Schwerpunkt „Auf der Suche nach dem eigenen ICH“. Zwischen den einzelnen Lesungen untermalen regionale Musiker die Texte.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.katholische-kirche-blankenau.de

    Veranstaltungen der Katholischen Kirchengemeinden St. Anna Somborn, St. Georg Eiterfeld, St. Georg Poppenhausen sowie St. Simon und Judas Blankenau.

  • PATERNOSTER… DIE WILDE MISCHUNG

    Freitag | 19:30 Uhr

    18. August

    Gelnhausen-Meerholz

    Gerätehalle der Firma Garten- und Landschaftsbau Liesen

    Kleinkunstrevue
    15–24 €

    VVK & INFO: 17

    Anfahrt

     

     

    PATERNOSTER…
    DIE WILDE MISCHUNG

    Ultimative Kleinkunstrevue

    Die diesjährige Kleinkunstrevue ist eine Phantasiereise mit kulinarisch verziertem musikalischen Empfang und einem prickelnden Feuerwerk aus Körperakrobatik, Jonglage, Musik und Tanz, Comedy, Zauberei und Unterhaltung. Als Reisebegleiter sind mit an Bord: Ingo Knito (Performance- und Comedykünstler), die Akrobatenformation Synergy, zwei starke Männer aus Leipzig und Heidelberg, Mike Mikado (Meister in der Beherrschung von Schwerkraft und Materie), die virtuosen Rock’n’Roll-Tänzer Gisela und Jörg Burgemeister sowie die Boogie-, Soul- und Bluesformation Gentlemen mit ihrem namhaften Frontman Larry Watkins aus Virginia. Außerdem wird das Tanztheater ARTODANCE unter der Leitung von Monica Opsahl für Überraschung und natürlich Bewegung sorgen. Das Publikum wird bereits beim Betreten des Areals in eine sinnliche, nicht unerotische Atmosphäre entführt.

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig.

  • GRASS: GRIMMS WÖRTER

    Freitag | 19:00 Uhr

    18. August

    Fulda

    Kapelle des Vonderau Museums Fulda

    Literatur
    VVK 16 €/AK 18 €

    www.ulenspiegel.de

    VVK & INFO: 13

    Anfahrt

     

     

    GRASS: GRIMMS WÖRTER

    Lesung und Musik mit Nora Gomringer und Günter Baby Sommer

    Die Liebeserklärung von Günther Grass an die deutsche Sprache, vertrommelt von Günter Baby Sommer, einem der bedeutendsten Vertreter des zeitgenössischen Jazz, rezitiert und inszeniert von Nora Gomringer, der für ihr Werk im letzten Jahr der Ingeborg Bachmann Preis verliehen wurde. Nach großen erfolgreichen Aufführungen (Lübeck, Hamburg etc.) nun auch in Fulda.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.ulenspiegel.de

    Eine Veranstaltung der Buchhandlung Ulenspiegel in Kooperation mit den Jazzfreunden Fulda e.V.

  • JUNGE ELITE VIRTUOS

    Sonntag | 17:00 Uhr

    20. August

    Fulda

    Kapelle des Vonderau Museum Fulda

    Musik
    15 €

    www.verein-foerderung-kuenstler.de

    VVK & INFO: 14

    Anfahrt

     

     

    JUNGE ELITE VIRTUOS

    Talente fördern, Kultur bewahren, Herzen öffnen

    Sechs hochbegabte junge Künstler spielen und singen Werke von Ludwig van Beethoven, Georg Friedrich Händel, Gerald Finzi, Joseph Haydn, Franz Schubert, Frédéric Chopin, Pablo de Sarasate, Johann Sebastian Bach, Ferdinando Sor, Max Bruch und Claude Debussy. Die mit 14 und 15 Jahren jüngsten Virtuosen sind der Geiger Samuel Feldmann und die Gitarristin Marina Melikian. Diese ist bereits Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“. Ebenfalls Bundespreisträger sind die Geigerin Marit Neuhof und der junge Pianist Vinzent Reinisch.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.verein-foerderung-kuenstler.de

    Eine Veranstaltung des Vereins zur Förderung hochbegabter Künstler e.V.

  • DEUTSCHE ORGELROMANTIK

    Sonntag | 17:00 Uhr

    20. August

    Niedergründau

    Bergkirche

    Musik
    Eintritt frei

    www.bergkirche-niedergruendau.de

    Info: 36

    Anfahrt

     

     

    DEUTSCHE ORGELROMANTIK

    Musikalische Erkundungen zwischen Mendelssohn und Reger

    Mit Bernhard Buttman, Kantor an der Sebalduskirche in Nürnberg, wird ein Organist an der historischen Ratzmannorgel musizieren, der sich mit der Einspielung des kompletten Orgelwerkes von Max Reger große Anerkennung erworben hat. Abgestimmt auf den großen Klangraum der Bergkirche und die Entstehungszeit sowie Klangprägung der Orgel von 1839/40 wird er in Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Joseph Gabriel Rheinberger, Gustav A. Merkel und Max Reger seine große Liebe zur spätromantischen Sinfonik zum Ausdruck bringen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bergkirche-niedergruendau.de

    Eine Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde „Auf dem Berg“.

  • EIN HIMMLISCH WERK

    Sonntag | 18:00 Uhr

    20. August

    Tann

    Niklaskirche

    Musik
    VVK 8–10 € | AK 9–12 €
    Familienkarte (2 Erwachsene und Kinder): 20 €

    www.tannermusiksommer.de

    VVK & INFO: 42

    Anfahrt

     

     

    EIN HIMMLISCH WERK

    Musik der Lutherzeit

    Das Ensemble Musikalisches Tafelkonfekt mit Annette John (Blockflöten) und Susanne Peuker (Lauteninstrumente) entführt in die Welt des 16. Jahrhunderts: Originale Melodien von Martin Luther sowie Werke seiner Freunde und Weg - gefährten Johann Walter, Balthasar Resinarius und Lucas Osiander korrespondieren mit Tanzmusik von Heinrich Isaac, Pierre Attaignant, Diego Ortiz und Andrea Falconiero.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.tannermusiksommer.de

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • INTERNATIONALER ORGELSOMMER Martin Schmeding | Leipzig

    SONNTAG | 16:30 UHR

    20. August

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Musik
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

     

    Martin Schmeding | Leipzig

    „Ein feste Burg ist unser Gott“ – unter dieses Motto über den vielleicht prägnantesten Choral von Martin Luther hat Martin Schmeding sein Orgelkonzert gestellt. Neben dem Choral „Ein feste Burg“, das in der beeindruckenden Vertonung von Max Reger das Konzert eröffnet, werden verschiedene andere Reformationschoräle Martin Luthers präsentiert. „So Nun freut Euch, lieben Christen g’mein“ von Buxtehude, „Aus tiefer Not schrei ich zu Dir“ aus der Vertonung des Faust von Petr Eben, die weihnachtlichen kanonischen Veränderungen über das Lied „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ von Johann Sebastian Bach und zum Schluss eine Bearbeitung des englischen Komponisten Best über Mendelssohns große Symphonie op. 107, die auch den Beinamen „Reformationssymphonie“ trägt.

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2017

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • SIEBTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    Freitag | 19:00 Uhr

    25. August

    Maintal-Hochstadt

    Ev. Kirche Hochstadt

    Lyrik, Literatur
    3-5 €

    www.horstbingel.de

    VVK & INFO: 34

    Anfahrt

     

     

    SIEBTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    in Erinnerung an Horst Bingel

    Gemäß dem bewährten Konzept der Veranstaltung werden sich prominente Lyriker mit Preisträgern des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“ und Nachwuchsautoren bis hin zu Schülern der umliegenden Schulen abwechseln. Zur Auswahl stehen Michael Krüger, Kurt Drawert, Carolin Callies und Mitglieder der Frankfurter Gruppe oulipo. Für die musikalische Gestaltung stehen Bernhardt Brand-Hofmeister und Stephan Völker bereit. Sie werden sich mit ihren Improvisationen an Orgel und Saxofon auf die lyrischen Texte beziehen und so auch das musikalisch interessierte Publikum begeistern.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.horstbingel.de

    Eine Veranstaltung der Horst-Bingel-Stiftung für Literatur.

  • DER WALD LACHT

    Freitag & Samstag | 20:00 Uhr

    25. & 26. August

    Hofbieber

    Open Air

    Theater, Comedy
    12 €

    www.kaspar-gaya.com

    VVK & INFO: 24

    Anfahrt

     

     

    DER WALD LACHT

    Sommertheater-Festival mit Kaspar & Gaya, Sebastian Scheuthle und Manuel Kuthan

    An einem einsam gelegenen Waldhaus am Fuße der Rhön findet das Sommertheater- Festival „Der Wald lacht“ statt. „Hereinspaziert!“ heißt es beim Clown-Duo Kaspar & Gaya. Hier wird improvisiert, musiziert, geprobt und inszeniert. Eigenartig und einzigartig ist das Schauspiel der Clowns. Bizarre artistische und musikalische Kunstwerke, aufgebaut aus Begebenheiten aus dem Alltag, die zwar vertraut scheinen, sich bei genauerem Hinsehen jedoch als merkwürdig erweisen, sind ihre Spezialität. Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist der Komiker Johannes Sebastian Scheutherle, der es auf geniale Weise versteht, die vier Archetypen Choleriker, Phlegmatiker, Sanguiniker und Melancholiker darzustellen. Der außergewöhnliche Zitherspieler und Holzbildhauer Manuel Kuthan umrahmt das Festival mit seiner eigens komponierten, virtuosen Zithermusik.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kaspar-gaya.com

    Eine Veranstaltung von KASPAR & GAYA.

  • LÉZARDE MAS CONTRASTE

    Freitag | 20:00 Uhr

    25. August

    Hofbieber-Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK 15 €/AK 17 €

    www.kleinsassen.de

    VVK & INFO: 25

    Anfahrt

     

     

    LÉZARDE MAS CONTRASTE

    im Dialog von Klang und Rhythmus

    Über ihre globale Herkunft hinaus und stilistischen Grenzen hinweg treffen zwei Duos aufeinander und führen die Zuhörer mit ihrer Musik in einen Wirbel von Klang und Rhythmus. Trotz unterschiedlicher Hintergründe haben sie viele musikalische Berührungspunkte. Die Begegnung des deutschen Duos lézarde jazz (Anka Hirsch – Cello; Meike Goosmann – Saxophon) und des syrischen Duos MAS (Majd Salloom-Oud; Elias Aboud – Perkussion) bringen das Echo ferner Länder im Herz der Rhön zum Schlagen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.

  • JEDES GEMÄLDE BEGINNT MIT DEM ERSTEN STRICH Gelnhausen

     

    26. August–13. September

    Gelnhausen

    Ehemalige Synagoge

    Kunst
    Eintritt frei

    www.brueder-grimm-haus.de

    VVK & INFO: 41

    Anfahrt

     

     

    JEDES GEMÄLDE BEGINNT MIT DEM ERSTEN STRICH

    Kulturschaffende der Region sehen den Künstler Ludwig Emil Grimm neu

    Ludwig Emil Grimm ist einer der bedeutendsten bildenden Künstler der Region, der sich auch immer wieder durch die Region hat inspirieren lassen. Nun haben sich 16 bildende Künstler unterschiedlicher Sparten zusammengefunden, die sich mit dem Werk Ludwig Emil Grimms kreativ auseinandersetzen.

    Ausstellungsdaten:
    16. Juli–06. August | Brüder Grimm-Haus Steinau
    09.–20. August | Gemeindezentrum Birstein
    26. August–13. September | Ehemalige Synagoge Gelnhausen

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.brueder-grimm-haus.de

    Ein Ausstellungsprojekt des Brüder Grimm-Hauses Steinau.

  • KIKU HERBERT UND MIMI SPIELEN ROTKÄPPCHEN

    Samstag | 15:00 Uhr

    26. August

    Nidderau

    Pflücksburger Hof
    historischer Marktplatz Windecken

    Theater
    Eintritt frei

    www.nidderau.de

    Info: 35

    Anfahrt

     

     

    HERBERT UND MIMI SPIELEN ROTKÄPPCHEN

    Kinderprogramm im Rahmen des Marktplatzspektakels

    Herbert und Mimi aus Innsbruck spielen Rotkäppchen garantiert so, wie es keiner erwartet! Herbert und Mimis neues Abenteuer führt sie in die Welt der Märchen. Es ist eine schöne Aufgabe, der Großmutter Obst und Kuchen zu bringen, findet Mimi. Gesagt, getan. Und so beginnt ihre Reise in den Wald. Nur hat sie nicht damit gerechnet, dass Herbert ständig Hunger hat und auch keine so rechte Ahnung davon, womit Wölfe sich wohl die Zeit vertreiben. Also wird Mimis Ausflug in den Wald bald zu einer kleinen Jagd, und in der Hütte der Großmutter geht auch nicht alles mit rechten Dingen zu. Ob nun am Ende die Großmutter den Wolf, oder der Jäger das Rotkäppchen, oder der Herbert die Mimi verspeist… bleibt ungewiss.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.nidderau.de

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Nidderau in Kooperation mit dem Kulturbeirat.

  • THE CAST – DIE OPERNBAND

    Samstag | 20:00 Uhr

    26. August

    Schlüchtern

    KUKI OPEN-AIR-BÜHNE
    Bei Regen – Stadthalle Schlüchtern

    Oper, Musik
    VVK 22 €/AK 26 €

    VVK & INFO: 38

    Anfahrt

     

     

    THE CAST – DIE OPERNBAND

     

    Wenn die auf der Bühne Spaß haben, springt der Funke schnell auch aufs Publikum über – den Beweis treten mit The Cast sechs junge, klassisch ausgebildete Sänger/innen mit ihrem mitreißenden Programm „Opera to Show“ an: Die glanzvollen Vokalartisten aus Chile, Kanada, USA und Deutschland präsentieren Meisterwerke des Opern- und Operettenrepertoires, inszeniert mit Charme, Witz und frischen Ideen. Zeitgemäß arrangiert, ohne den Respekt vor dem Werk zu verlieren: so werden die Gesangspartien mit Pianobegleitung nicht nur zum wertvollen Hörvergnügen für Kenner.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • KIKU VARIETÉ FLAXXINI

    Samstag & Sonntag
    15:00 & 16:00 Uhr

    26. & 27. August

    Bad SalzSchlirf

    Kurpark Bad Salzschlirf

    Varieté, Theater
    Eintritt frei

    www.bad-salzschlirf.de

    Info: 04

    Anfahrt

     

     

    VARIETÉ FLAXXINI

    Variete im Traumland der Clowns Max und Flax

    Die Clowns Max und Flax sind großartige Artis - ten! Sie können einfach alles: Zaubern, Akrobatik und sogar einen Handstand auf einem riesigen Turm aus Stühlen. Temperamentvolle Livemusik macht alles noch spannender. Außerdem können Max und Flax eine ganz besondere Sprache: Gromollo. Dass wir die nicht können, macht nichts, wir verstehen sie trotzdem. Meistens streiten sie sich, und haben sich gleich wieder lieb. Denn Clownerie und Artistik machen so viel Spaß und gute Laune! Nicht nur für Kinder!

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bad-salzschlirf.de

    Eine Veranstaltung der Touristik & Service GmbH Bad Salzschlirf.

  • KIKU BABY ELEFANT

    Samstag | 16:00 & 18:30 Uhr

    26. August

    Bad Salzschlirf

    Kurpark Bad Salzschlirf

    Theater
    Eintritt frei

    www.bad-salzschlirf.de

    Info: 04

    Anfahrt

     

     

    BABY ELEFANT

    Ein Clown und sein Freund, der Elefant, im Kurpark

    Zwei sind übrig geblieben von der einstigen Herrlichkeit des erfolgsgekrönten Zirkus: Kaspar, der erfinderische Clown und sein Freund Rudi, der neugierige Elefant. Unverdrossen und fröhlich durchstreifen sie gemeinsam die Welt. Wo immer sich die Gelegenheit bietet, zieht Kaspar die Manege aus der Hosentasche und präsentiert stolz seinen halbstarken Dickhäuter. HEREINSPAZIERT! HEREINSPAZIERT... Doch bei diesen zwei Dickschädeln tanzt immer einer aus der Reihe und so ist schnell Krawall im Anflug.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bad-salzschlirf.de

    Eine Veranstaltung der Touristik & Service GmbH Bad Salzschlirf.

  • TORSTEN STRÄTER

    Samstag | 18:30 Uhr

    26. August

    Nidderau

    Historischer Marktplatz in Nidderau-Windecken

    Kabarett, Musik
    VVK 23 €/AK 26 €

    VVK & INFO: 35

    Anfahrt

     

     

    TORSTEN STRÄTER

    Kabarett im Rahmen des Marktplatzspektakels

    Außerdem im Abendprogramm:

    DAS LUMPENPACK POETRYSLAM MIT MUSIK, „STEIL-GEH-TOUR“.

    Mit seinem unschlagbar lakonischen Humor surft Torsten Sträter durch den Irrsinn des Alltags. Dabei geht es um die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit: Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann.

    Des weiteren im Abendprogamm des Markplatz-Spektakels: „Das Lumpenpack“, Poetryslam mit Musik, „Steil-geh-Tour“.

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Nidderau in Kooperation mit dem Kulturbeirat.

  • DA VERBINDEN SICH HIMMEL UND ERDE…

    Sonntag | 19:00 Uhr

    27. August

    Flieden

    Pfarrkirche St. Goar

    Musik
    Eintritt frei

    www.goar-flieden.de

    INFO: 09

    Anfahrt

     

     

    DA VERBINDEN SICH HIMMEL UND ERDE…

    Chor- und Orgelmusik aus drei Jahrhunderten

    Die international gefeierte Organistin Ariane Metz aus Würzburg wird der dreimanualigen Kreienbrinkorgel der Fliedener Kirche himmlischen Glanz verleihen. Gemeinsam mit ihr konzertiert die Sängervereinigung Flieden unter der Leitung von Pia Bagus. Mit einem abwechslungsreichen Chor- und Orgelprogramm wird der Bogen über drei Jahrhunderte gespannt. Frau Metz, Siegerin des internationalen Orgelwettbewerbs der ARD 1994, wird ein fulminantes Tastenspiel auf der vor zwei Jahren gründlich renovierten Orgel zum Vortrag bringen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.goar-flieden.de

    Eine Veranstaltung der Pfarrei St. Goar und Gemeinde Flieden.

  • JAZZ NIGHT IN DER SYNAGOGE

    Sonntag | 19:30 Uhr

    27. August

    Kalbach-Heubach

    Landsynagoge Heubach

    Musik
    8–10 €

    www.synagoge-heubach.de

    VVK & INFO: 29

    Anfahrt

     

     

    JAZZ NIGHT IN DER SYNAGOGE

    Joschi meets The Ommert Brothers

    Zu einem Konzert im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda lädt Jazz Events Eichenried ein. Im Latin Jazz und Bebop Charlie Parkers verwurzelt, spielt das Trio aber auch zeitgenössische Formen des Jazz. Mit dabei sind auch Stücke von Django Reinhardt, der den Gypsy Jazz prägte. Joschi Pevny kommt aus Aschaffenburg und spielt Jazzgitarre auf hohem künstlerischem Niveau. Dieses ist mittlerweile mit sechs CDs dokumentiert. Die Brüder Heiko und Götz Ommert kommen aus der Gemeinde Kalbach. Götz Ommert am Kontrabass hat schon mit vielen deutschen und amerikanischen Jazzmusikern gespielt. Heiko Ommert am Tenor- und Sopransaxophon musiziert mit Musikern des Hessischen Rundfunks und mit vielen Besetzungen im Rhein-Main-Gebiet.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.synagoge-heubach.de

     

    Eine Veranstaltung von Jazz Events Eichenried.