Musik

  • CARRINGTON & BROWN'S

    Mittwoch | 20:00 Uhr

    07. Juni

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Music & Comedy
    VVK 22 €/AK 26 €

    www.kukikino.de

    INFO: 38

    Anfahrt

     

    CARRINGTON & BROWN’S

    Music & Comedy

    Absolut genial … sie perlen wie eine Flasche Champagner! Das vielfach preisgekrönte Musik- und Comedy-Duo Carrington-Brown ist wohl eines der ungewöhnlichsten Paare der Welt. Mit ihrem Programm zaubern Carrington und Brown internationales Festival-Flair ins KUKI. Sie, die klassisch ausgebildete Cellistin, die u.a. mit Paul McCartney, Aretha Franklin und Randy Newman auf der Bühne stand, er, der u.a. mit Robbie Williams musizierte. Zusammen mit „Joe“, Rebeccas Cello aus dem 18. Jahrhundert, parodieren sie so ziemlich jedes Genre – von Pop bis Oper, von Jazz bis Bollywood. 

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • WELT DER MUSIK – MUSIK DER WELT

    Samstag | 18:30 Uhr

    10. Juni

    Nidderau-Ostheim

    Bürgerhof Nidderau Ostheim

    Musik
    VVK 15 €/AK 18 €

    www.nidderau.de

    VVK & INFO: 35

    Anfahrt

     

    WELT DER MUSIK – MUSIK DER WELT

    Open-Air-Konzert mit dem Duo Schachmatt

    Vassily Dück, der russische Magier auf dem Bajan und Robert Varady, der Teufelsgeiger aus Ungarn, sind das „Duo Schach-Matt“. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Weltreise in die ungarische Puszta, die russische Taiga, in Pariser Cafés, nach Argentinien, Griechenland und Moldawien. Die Vollblutmusiker bilden eine perfekte Einheit. Ihr Spiel verbindet Leichtigkeit, Klarheit, Leidenschaft und Temperament. 

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.nidderau.de

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Nidderau in Kooperation mit dem Kulturbeirat.

  • SONGS OF HOPE AND RESISTANCE

    Samstag | 19:30 Uhr

    10. Juni

    Kalbach-Heubach

    Ehemalige Landsynagoge Heubach

    Musik
    Eintritt frei

    www.synagoge-heubach.de

    INFO: 30

    Anfahrt

     

     

    SONGS OF HOPE AND RESISTANCE

    Delf Hohmann

    In traditionellen, zeitgenössischen und kritischen Liedern erzählt Delf Maria Hohmann von den Einwanderern, Fischern, Holzfällern und Ureinwohnern Nordamerikas. Seine Lieder in Englisch, Französisch, Jiddisch, Deutsch, Inuktitut und Cree begleitet er selbst mit Gitarre, Banjo, Dulcimer, Konzertina und Autoharp. Der aus Fulda stammende Musiker lebt und arbeitet seit 1985 in St. John’s, Neufundland. Er ist Musiker und Komponist, Ethnologe, Radioautor, Dozent und Übersetzer.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.synagoge-heubach.de

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Landsynagoge Heubach e.V.

  • BIEDERMEIER UNERHÖRT

    Dienstag | 19:30 Uhr

    13. Juni

    Maintal

    Ev. Kirche Hochstadt

    Musik
    VVK 6,50–20 €

    www.kirchenkonzerte-hochstadt.de

    VVK&INFO: 33

    Anfahrt

     

     

    BIEDERMEIER UNERHÖRT

    Duo Bozza

    Das Duo Bozza präsentiert unter dem Motto „Biedermeier unerhört!“ Raritäten aus dem 19. Jahrhundert. Hierbei kommt der besondere Klangreiz der Instrumentenkombination von Flöte und Gitarre zum Ausdruck.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kirchenkonzerte-hochstadt.de

    Eine Veranstaltung des Förderkreises Hochstädter Kirchenkonzerte.

  • MASAA

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    15. Juni

    Hofbieber-Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK 13 €/AK 15 €

    www.kleinsassen.de

    VVK & INFO: 25

    Anfahrt

     

     

    MASAA

    Jazz trifft auf orientalische Klänge und arabische Poesie

    Spielerisch bewegt sich Masaa („Abend“) zwischen Orient und Okzident, zwischen Vertrautem und Fremden. Im Zentrum steht der Sänger Rabih Lahoud, der aus der Spannung zwischen klassischer europäischer Musik, Jazz und den Traditionen seiner Heimat Libanon schöpft. Mit Reiseeindrücken und Erinnerungen im Gepäck werden die Musiker zu Grenzgängern zwischen traditioneller arabischer Musik und zeitgenössischem Jazz.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.

  • PROPSTEIFESTIVAL 2017

    Freitag & Samstag | 20:00 Uhr

    16. & 17. Juni

    Fulda

    Propstei Johannesberg

    Musik
    Festivalticket: 35 €
    16.06: VVK 15 €/AK 18 €
    17.06.: VVK 21 €/AK 25 €

    www.propsteifestival.de

    VVK & INFO: 11

    Anfahrt

     

     

    PROPSTEIFESTIVAL 2017

    Speedswing · Phil Collins- und Genesis-Tribute

    Internationale Profimusiker und Geheimtipps aus der Region machen das Propsteifestival Johannesberg/Fulda zu einem Großereignis für Musik begeisterte aller Genres. Das altehrwürdige Gemäuer des Klosterkomplexes Propstei Johannesberg kennt die alljährliche Beschallung mit neuzeitlicher Musik bereits. Auch dieses Jahr erwartet die Festivalbesucher ein langes Wochenende, prall gefüllt mit guter Musik von namenhaften Bands (SpeedSwing – Phil Collins- und Genesis-Tribute) und (noch) unbekannten Acts.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.propsteifestival.de

    Eine Veranstaltung von Andreas Wetter, Fulda.

  • REHAN SYED ENSEMBLE

    Sonntag | 11:00 Uhr

    18. Juni

    Biebergemünd-Kassel

    Garten im Alten Forstamt Kassel

    Musik
    15 €

    www.spessart06050.de

    VVK & INFO: 06

    Anfahrt

     

     

    REHAN SYED ENSEMBLE

    Gypsy-Jazz Matinee-Konzert

    Rehan Syed ist mit seinen Projekten seit über einem Jahrzehnt in der deutschen Gypsy-Jazz-Szene aktiv. Mitreißende Rhythmen, halsbrecherische Solofahrten und Melodien klingen lange nach. Die akustische Musik seines Ensembles entwickelt einen eigenen, unverwechselbaren Charme. Das Konzert mit dem Rehan Syed Ensemble entführt das Publikum an magische Orte, von Paris über Lateinamerika bis in den Orient.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.spessart06050.de

    Eine Veranstaltung der Kulturiniative SpessART06050 in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • SEHNSUCHTSORT WALD

    22. Juni – 02. Juli

    Gelnhausen

    Weiße Villa Gelnhausen und Park

    Verschiedenes
    10/15/18 €

    www.weisse-villa-gelnhausen.de

    VVK & INFO: 16

    Anfahrt

     

     

    SEHNSUCHTSORT WALD

    Zehntägiges Kulturfestival in der Weißen Villa: Sommersalon am Goldenen Fuß

    Was fasziniert uns am Wald? Wie inspiriert er die Kunst? Wird es den Wald, wie wir ihn kennen, bald so nicht mehr geben? Unter dem Motto „Sehnsuchtsort Wald“ nähern sich Musiker, Dichter, Schauspieler und Wissenschaftler zehn Tage lang einem Ort, der fernab des Klischees neu entdeckt werden soll. In den prächtigen Räumen der Villa und im weitläufigen Park treffen Jazzgrößen auf Waldhornisten, Lyriker auf Förster, Utopisten auf Cellisten, und die Weiße Villa wird zur sinnenfrohen Wald-Installation.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.weisse-villa-gelnhausen.de

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • KIKU KINDERMUSIK-SHOW ZUM MITROCKEN

    Freitag | 10:00 & 17:00 Uhr

    23. Juni

    Eichenzell

    Hofscheune Schloss Fasanerie

    Musik, Theater
    5–8 €

    www.schloss-fasanerie.de

    VVK & Info: 08

    Anfahrt

     

     

    KINDERMUSIK-SHOW ZUM MITROCKEN

    Pia-Nino-Band

    Die Pia-Nino-Band bringt fröhliche, moderne Musik mit lustigen und frechen Texten auf die Bühne. Ihre Kindermusik-Show ist überraschend, musikalisch vielfältig und erfrischend. Pia & Nino erzählen in ihren knackigen Songs von geheimen Privatdetektiven, vom Kleinsein und Großwerden, vom Coolsein und vom richtigen Umgang mit Matsch. Flotte Ska- und Rocknummern und zum Tanzen einladende Folksongs gemischt mit modernen Beats begeistern Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren. Klatschende Hände und tanzende, springende und mitsingende Kinder sind hier garantiert. Die Kölner Band zeichnet sich durch Top-Platzierungen bei den WDR-Kinder-Charts aus und ist Gewinner zahlreicher Kinderliederpreise.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.schloss-fasanerie.de

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Hauses Hessen.

  • KONZERT MIT DEM COLLEGIUM MUSICUM FULDA

    Samstag | 19:30 Uhr

    24. Juni

    Eichenzell

    Großer Saal von Schloss Fasanerie

    Musik
    11–16 €

    www.schloss-fasanerie.de

    VVK & INFO: 08

    Anfahrt

     

     

    KONZERT MIT DEM COLLEGIUM MUSICUM FULDA

    Pianistin: Olga Zarytovska

    Das 1980 gegründete und in der Region beliebte und renommierte Collegium musicum Fulda präsentiert auf Schloss Fasanerie Ernest Blochs Concerto Grosso für Streichorchester und Klavier, Joseph Haydns Sinfonie Es-Dur und Wolfgang Amadeus Mozarts Klavier-Konzert Nr. 12 in A-Dur. Solistin des Abends ist die in Fulda aufgewachsene Pianistin Olga Zarytovska, Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.schloss-fasanerie.de

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Hauses Hessen.

  • LUTHER | BACH - BLUES | JAZZ

    Samstag | 20:00 Uhr

    24. Juni

    Tann-Theobaldshof

    Dorfkirche Tann-Theobaldshof

    Musik
    VVK 8–10 €/AK 9-12 €
    Familienkarte (2 Erwachsene und Kinder): 20 €

    www.tannermusiksommer.de

    VVK & INFO: 42

    Anfahrt

     

     

    LUTHER | BACH - BLUES | JAZZ

    Jazztrio Kores-Tetzlaff-Godejohann

    So modern und lebendig hat man Luther und Bach selten gehört: Mit der Übertragung von alter Musik in moderne Tonsprache gelingt es dem Jazztrio Kores-Tetzlaff-Godejohann, die musikalischen Errungenschaften der Reformation und des Barock neu zu interpretieren. Martin Luther begegnet der Leidenschaft Piazzollas und Johann Sebastian Bach entdeckt den Blues.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.tannermusiksommer.de

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • BARRIOS GUITAR QUARTET

    Sonntag | 16:00 Uhr

    25. Juni

    Hammersbach

    Hirzbacher Kapelle

    Musik
    10 €

    www.hirzbacher-kapelle.de

    VVK &I NFO: 21

    Anfahrt

     

     

    BARRIOS GUITAR QUARTET

    Tempi Moderni

    Zweimal Moderne – der Beginn des musikalischen Barock um 1600 und das vergangene 20. Jahrhundert – steht im Mittelpunkt des Konzerts. Die musikalische Farbpalette kontrastiert und verschränkt diese beiden Epochen. Von Henry Purcell bis Astor Piazzolla spannt sich der Bogen. Das Barrios Guitar Quartet steht für besondere Qualität und gilt als weltweit herausragendes Gitarrenensemble.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.hirzbacher-kapelle.de

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Hirzbacher Kapelle.

  • JAZZKONZERT MIT KUNSTAUSSTELLUNG

    Sonntag | 17:00 Uhr

    25. Juni

    Langenselbold

    Klosterberghalle

    Musik, Kunst
    VVK 20 €/AK 22 €

    VVK & INFO: 32

    Anfahrt

     

     

    JAZZKONZERT MIT KUNSTAUSSTELLUNG

    Patrick Artero spielt mit dem Matthias Seuffert Quartett und Hervé Lasnier zeigt „Couleurs et Estheétique du Jazz“

    Das Matthias Seuffert Quartett (Thilo Wagner, Gregor Beck, Lindy Huppertsberg und Matthias Seuffert) spielt gemeinsam mit dem international anerkannten Trompeter Patrick Artero heiße, emotionsgeladene und nuancenreiche Musik vom Swing bis zum klassischen Modern Jazz. Bevor die Gäste musikalisch auf ihre Kosten kommen, dürfen sie als Einstimmung vorher im Foyer bei einem Glas Wein den französischen Maler Hervé Lasnier und seine Werke kennenlernen. Seit über 30 Jahren fährt Hervé Lasnier seine Gemälde in ganz Frankreich und teils auch im Ausland spazieren. Seine Gemälde verbinden die Farben der Pop-Art-Kunst mit der grafischen Präzision des Minimalismus.

    Eine Veranstaltung des Stadtmarketingvereins Langenselbold e.V.

  • KLANG DER NATIONEN

    Sonntag | 18:00 Uhr

    25. Juni

    Gelnhausen

    Barbarossasaal im Main-Kinzig-Forum

    Musik
    6–12 €

    www.mkk-musik.de

    VVK & INFO: 17

    Anfahrt

     

     

    KLANG DER NATIONEN

    Kulturen in Wort und Musik

    Das Kollegium der Musikschule Main-Kinzig präsentiert sich mit einem international besetzten Lehrkörper aus Sängern und virtuosen Instrumentalisten. In solistischen wie kammermusikalischen Besetzungen werden scheinbare künstlerische Grenzen zwischen Völkern und Kulturen mithilfe klassischer, folkloristischer und experimenteller Elemente überschritten. Das Konzert bietet internationale Völkerverständigung auf der Basis von Klang, Puls und Harmonie: besinnlich, unterhaltsam, provokant, bunt und friedlich.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.mkk-musik.de

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig.

  • UTE LEMPER

    Freitag | 20:00 Uhr

    30. Juni

    Schlüchtern

    KUKI OPEN-AIR-BÜHNE
    Bei Regen – Stadthalle Schlüchtern

    Kabarett, Musik, Theater
    VVK 39,90 €/AK 44,90 €

    www.kukikino.de

    VVK & INFO: 38

    Anfahrt

     

     

    UTE LEMPER

    Last Tango in Berlin

    Als Weltbürgerin und Weltstar ist Ute Lemper auf den Bühnen der verschiedensten Länder zu Gast. Die am New Yorker Broadway wie im Londoner West End gleichermaßen gefeierte „German Cabaret Legend“, verbindet in ihrem Best-Of-Programm „The Last Tango In Berlin“ alle Kapitel ihres so reichen Repertoires. Ihr musikalischer Spaziergang beginnt in Berlin mit den Liedern von Brecht und Weill, führt durch das poetische Universum von Jaques Brel und Edith Piaf in Paris bis in die Welt des argentinischen Tango von Astor Piazzolla.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • KONZERT FÜR HARFE UND OBOE

    Sonntag | 19:00 Uhr

    02. Juli

    Gersfeld (Rhön)

    Ev. Kirche Gersfeld

    Musik
    Eintritt frei

    www.gersfeld.de

    INFO: 19

    Anfahrt

     

     

    KONZERT FÜR HARFE UND OBOE

    Kammerkonzert Duo Pasculli

    In der Reihe der Gersfelder Konzerte in der Barockkirche gastiert das Duo Pasculli. Silke Augustinski (Oboe/Englischhorn) und Anna-Maria Frankenberger (Harfe) geben ein Kammerkonzert, das abwechslungsreiche, bekannte und weniger bekannte Werke von Bach, Mozart, Mendelssohn und anderen Komponisten umfasst. Die Kombination der Instrumente Harfe und Oboe sowie Englischhorn versprechen einen besonderen Hörgenuss.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.gersfeld.de

    Eine Veranstaltung des Fördervereins evangelische Kirchenmusik Gersfeld.

  • EL CIGARRITO DE DESPUES

    Freitag | 20:00 Uhr

    07. Juli

    Biebergemünd-Lützel

    Scheune

    Musik
    VVK 14 € zzgl. Geb.

    www.spessart06050.de

    VVK&INFO: 06

    Anfahrt

     

     

    EL CIGARRITO DE DESPUES

    Spanischer Abend mit Musik und Artistik

    Die spanische Gruppe El Cigarrito de Despues (Die Zigarette danach) ist eine Gruppe von neun Künstler/innen aus verschiedenen spanischen Orten. Sie vermittelt mit ihrem temperamentvollen Auftreten spanische Musikrichtungen, die sich auch in Flamenco, Swing, Reggae und Ska wiederfinden. Abgerundet wird das Ganze mit spanischem Fingerfood und Getränken.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.spessart06050.de

    Eine Veranstaltung der Kulturiniative SpessART06050 in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • INTERNATIONALER ORGELSOMMER Elisabeth Zawadke | Luzern

    SONNTAG | 16:30 UHR

    09. Juli

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Musik
    Tageskasse 7/4 €

    www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    INFO: 12

    Anfahrt

     

     

    Elisabeth Zawadke | Luzern

    Der internationale Orgelsommer 2017 im Fuldaer Dom wird von der Schweizer Organistin Elisabeth Zawadke eröffnet. Nach ihrer Ausbildung in München und Basel hat Zawadke ein reges Konzertleben, nicht nur mit Orgelkonzerten, sondern auch in Zusammenarbeit mit Orchestern aufzuweisen. Von 2008 bis 2015 war sie Professorin an der Hochschule für Musik Luzern, bis August 2015 zudem als Hauptorganistin an der Jesuitenkirche in Luzern tätig. Frau Zawadke präsentiert ein geradezu klassisches Orgelkonzertprogramm mit Bachs Toccata und Fuge in C-Dur, Franz Liszt’s Bearbeitung zum Thema B-A-C-H sowie den jeweils zweiten Sonaten von Paul Hindemith und Max Reger.

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2017

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • INTERNATIONALER ORGELSOMMER Gerhard Gnann | Mainz

    SONNTAG | 16:30 UHR

    23. Juli

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Musik
    Tageskasse 7/4 €

    www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    INFO: 12

    Anfahrt

     

     

    Gerhard Gnann | Mainz

    Gerhard Gnann, Professor für Orgel in Mainz, hat zum „Lutherjahr“ ein deutlich thematisch orientiertes Programm zusammengestellt. Neben einigen freien Werken von Weckmann, Mozart, Rachmaninov und Arno Landmann, beschäftigen sich diverse Werke mit dem Luther- Choral „Vaterunser im Himmelreich“. Sowohl Sweelinck als auch Felix Mendelssohn Bartholdy und Johann Ulrich Steigleder haben sich mit diesem Choral intensiv beschäftigt.

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2017

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • KIKU EURE LIEDER

    Donnerstag | 15:30 - 19:00 Uhr

    27. Juli

    Bad Orb

    Konzerthalle Bad Orb

    Musik
    Eintritt frei

    www.opernakademie.com

    Info: 01

    Anfahrt

     

     

    EURE LIEDER

    MitMachAkademie der Opernakademie Bad Orb

    Hörst du für dein Leben gerne Musik? Dann gibt es bestimmt für jeden schönen Tag, aber zum Beispiel auch für jede schlechte Schulnote den passenden Song, den du lauthals mitsingst. Genauso geht es Hanna und Danilo in unserer Operette. Wir werden gemeinsam erforschen, wie Musik klingen muss, wenn man ärgerlich oder verliebt ist und entwerfen unsere eigene kurze Version von „Die lustige Witwe“ mit alten und neuen Songs, die uns gefallen. Am Abend präsentieren wir unser Ergebnis euren Eltern, dem Regisseur und den Sängern der Opernakademie und sehen dann bei ihrer Probe zu.

    Max. Teilnehmerzahl: 10 Kinder (Alter 9–12 Jahre). Anmeldung bis 13.07.2017 unter der E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.opernakademie.com

    Eine Veranstaltung der Opernakademie Bad Orb.

  • H-MOLL-MESSE

    Freitag | 19:00 Uhr

    28. Juli

    Tann

    Stadtkirche Tann

    Musik
    VVK 8–10 €/AK 9–12 €
    Familienkarte (2 Erwachsene und Kinder): 20 €

    VVK & INFO: 42

    Anfahrt

     

     

    H-MOLL-MESSE

    Bachs Meisterwerk an seinem Todestag

    Bachs h-Moll-Messe gehört zu seinen größten und ambitioniertesten Werken überhaupt. In seinem Formenreichtum an Arien, Duetten sowie konzertanten und fugierten Chören bildet das Werk eine Essenz seines profunden Könnens und persönlichen Stils. Dieses „größte musikalische Kunstwerk aller Zeiten und Völker“ (Hans Georg Nägeli) führt das Ensemble Consart in der Fassung als Missa brevis von 1733 auf und verbindet es mit Werken weiterer großer Meister.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • KIKU DOUBLE DRUMS – KINDERPROGRAMM

    Samstag | 16:00 Uhr

    29. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Musik
    VVK 12 €/TK 16 €

    www.kukikino.de

    VVK & Info: 38

    Anfahrt

     

     

    DOUBLE DRUMS – KINDERPROGRAMM

    Workshop

    Ein Workshop-Nachmittag mit Double Drums ist ein Spielplatz der Musik. Das preisgekrönte Percussion- Duo zeigt in seinen Workshops, wie Gongs, Pauken und Marimba, auch Kartons zu Musikinstrumenten werden, wie einfach es ist, ohne Vorkenntnisse, mit anderen Menschen Musik zu machen. Auf Alltagsgegenständen, afrikanischen Trommeln und sogar mit dem eigenen Körper. Neue Sounds entdecken, eigene Stücke komponieren, Rhythmen lernen und das Ganze mit einer riesigen Portion Spaß auf die Bühne bringen! Teilnahme ab 11 Jahren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • KIKU PETER UND DER WOLF

    Sonntag | 16:00 Uhr

    30. Juli

    Freigericht

    Schlosspark Hof Trages

    Musik
    5–18 €

    VVK & Info: 10

    Anfahrt

     

     

    PETER UND DER WOLF

    Familienkonzert zur Eröffnung der Musiktage

    Peter, ein kleiner Junge, lebt mit seinem Großvater im ländlichen Russland. Eines Tages lässt er die Gartentüre offen und erlebt so einige Abenteuer... Das Main-Kinzig-Kammerorchester spielt das berühmte „Musikalische Märchen“ von Sergej Prokofieff. Erzähler ist der bekannte hr-Moderator Heinz Günter Heygen. Im ersten Teil des Konzertes erklingt Wolfgang Amadeus Mozarts „Sinfonia concertane“ für vier Soloinstrumente (Oboe, Klarinette, Horn und Fagott) und Orchester.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES Orgelkonzert mit Domorganist Prof. Hans-Jürgen Kaiser, Fulda

    Dienstag | 19:30 Uhr

    01. August

    Freigericht

    St. Anna-Kirche Somborn

    Musik
    10/8 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    ORGELKONZERT MIT DOMORGANIST
    Prof. Hans-Jürgen Kaiser, Fulda

     

    Erstmalig findet im Rahmen der Musiktage ein Orgelkonzert an der Weise- Orgel in der Somborner St.-Anna-Kirche statt. Zu Gast ist der Fuldaer Domorganist Prof. Jürgen Kaiser. Er spielt Werke von Bach, Mendelssohn, Liszt und freie Improvisationen.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

     

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES HOMMAGE AN GEORG GERSHWIN

    Mittwoch | 20:00 Uhr

    02. August

    Freigericht

    Schlosskapelle Hof Trages

    Musik
    16/13 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    HOMMAGE AN GEORG GERSHWIN

    Esther Lorenz (Gesang) und Thomas Bergler (Klavier)

    Esther Lorenz singt Lieder aus Gershwins Musical- und Bühnenshows. Es erklingen Filmmusiken und Auszüge aus „Porgy and Bess“. Sie erzählt über Gershwins Jugend, seine musikalischen Eindrücke und Anekdoten, über Begegnungen mit Zeitgenossen und andere Geschichten aus seinem Leben. Ihr Begleiter am Piano, Thomas Bergler, ist Dozent an verschiedenen Musikschulen im Rhein-Main-Gebiet.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES LUDWIG EMIL GRIMM

    Donnerstag | 16:00 Uhr

    03. August

    Freigericht

    Schlosskapelle Hof Trages

    www.freigericht.de

    Musik
    16/13 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    LUDWIG EMIL GRIMM

    Lebenserinnerungen des Malerbruders

    Heiner Boehnke und Hans Sarcowicz stellen Ludwig Emil Grimm vor, der nicht nur ein hinreißender Maler, sondern auch ein begnadeter Schreiber war. Die Künstlerin Jenny Meyer umrahmt alles mit romantischer Harfenmusik.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES MAGIE DER PORTUGIESISCHEN GITARRE

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    03. August

    Freigericht

    Schlosskapelle Hof Trages

    Musik
    16/13 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    MAGIE DER PORTUGIESISCHEN GITARRE

    Musikalische Traumreise in den Süden mit dem Duo „Fado instrumental“

    Die beiden Künstler präsentieren „Musik wie mit Sonnenstrahlen durchwoben“. „Von einem funkelnden musikalischen Edelstein“ spricht die Presse. Die Zuhörer erleben eine akustische Traumreise in den Süden mit Klängen voller Schönheit, Witz und Poesie, wenn Fado instrumental den Jazz in die portugiesische Musik einbringen. Oliver Jaeger moderiert mit kurzen, einfühlsamen Erzählungen das Programm.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES JAZZKONZERT OPEN-AIR „LES HARICOTS ROUGHES“

    Freitag | 19:30 Uhr

    04. August

    Freigericht

    Innenhof des Golfclubs Hof Trages

    Musik
    18/15 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    JAZZKONZERT OPEN-AIR „LES HARICOTS ROUGHES“

    Die verrückte Jazzband aus Frankreich

    Melodien aus New Orleans, Rhythmen aus der Karibik und ein Hauch Pariser Revue, das sind die „Roten Bohnen“ – Frankreichs populärste Jazzgruppe. Les Haricots Rouges zeigen, dass Jazz nicht nur ein Genuss für die Ohren, sondern auch für die Augen sein kann. Die Band bringt eine brillante Mischung aus kreolischem Hot-Jazz, lateinamerikanischer Musik und swingendem Chanson, verpackt mit einer Mischung aus klassischem Jazz und Kabarett auf die Bühne. Sie waren Stammgast im Fernsehen, traten zusammen mit Louis Armstrong auf, eröffneten Konzerte der Beatles, der Rolling Stones und vielen mehr.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMEROPEN-AIR-KONZERT AM SODEGARTEN

    Samstag | 19:00 Uhr

    05. August

    Grossenlüder

    Historischer Naturpark Sodegarten

    Musik
    4 €

    www.grossenlueder.de

    VVK & INFO: 20

    Anfahrt

     

     

    SOMMEROPEN-AIR-KONZERT AM SODEGARTEN

    Rock und Pop im historischen Naturpark

    Die Gemeinde Großenlüder lädt zum Sommer-Open-Air-Konzert im historischen Naturpark Sodegarten ein. Junge heimische Musiker präsentieren Rock und Pop, Bekanntes und Eigenes auf dem historischen Gelände in wunderbarem Ambiente. Mit von der Partie sind u. a. Manuel Schönherr und Rebecca Bloß als „Songs for 2“, die Band Jukebox mit Johannes Michel und Simon Reinhardt, Gesang und Klavier mit Angelina Jahn und Linus Vogel sowie Johannes Schubert an der Zither.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.grossenlueder.de

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Großenlüder.

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES „LA FINESSE... IN AMERIKA“

    Samstag | 16:00 Uhr

    05. August

    Freigericht

    Schlosspark Hof Trages

    Musik
    18/15 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    „LA FINESSE... IN AMERIKA“

    Aufbruch in die „Neue Welt“

    Die Formation La Finesse segelt unter den Klängen von Edvard Griegs „Aus Holbergs Zeit“ über den Teich in das Land, das Antonín Dvořák zur Komposition seiner „Sinfonie aus der Neuen Welt“ inspirierte. Es folgen bekannte Melodien von Gershwin, Bernstein und Endersons. Beim großen Showdown wird alles – wie in Amerika üblich – noch größer und aufregender. Denn musikalische Highlights wie „Also sprach Zarathustra“, die Toccata von Bach, Carmina Burana oder die „Fünfte“ von Beethoven werden erklingen. Mit modernen Arrangements, Charme, Können und Witz ziehen die vier Finessen ihr Publikum in ihren Bann.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie auf <a href="http://www.freigericht.de" target="_blank" rel="alternate noopener noreferrer">www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES LA LA LAND

    Samstag | 21:30 Uhr

    05. August

    Freigericht

    Innenhof des Golfclubs

    Musik
    8 €

    www.freigericht.de

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    LA LA LAND

    Open-Air-Kino

    Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für die Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in La La Land – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen, um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten?

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freigericht.de

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES SOMMERABEND-KLASSIK

    Sonntag | 19:30 Uhr

    06. August

    Freigericht

    Innenhof des Golfclubs

    Musik
    20/16 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

     

    SOMMERABEND-KLASSIK

    Main-Kinzig-Kammerorchester und Esa Tapani (Horn)

    Das klassische Abschlusskonzert der „20. Sommerlichen Musiktage Hof Trages“ bietet Orchestermusik für großes Sinfonie-Orchester. Joseph Haydns große Londoner Sinfonie Nr. 104 D-Dur, komponiert im Jahr 1795 in London, eröffnet das Konzertprogramm. Solist des Abends ist der schwedische Horn-Solist Esa Tapani, der in Helsinki und Detmold studierte. Im zweiten Konzertteil steht die berühmte Ballettmusik-Suite „Der Nussknacker“ von Peter Tschaikowsky auf dem Programm. Als prächtiges Finale wurde der Militärmarsch „Pomp and Circumstance“ des englischen Komponisten Edward Elgar ausgewählt.

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    30.07.–06.08. | Freigericht | Hof Trages

  • INTERNATIONALER ORGELSOMMER Zuzana FerjenčíKová | Fribourg

    SONNTAG | 16:30 UHR

    06. August

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Musik
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

     

    Zuzana FerjenčíKová | Fribourg

    Das Konzertprogramm von Zuzana Ferjenčíková, das mit der Sonate für Orgel in c-Moll über den 94. Psalm von Julius Reubke schließen wird, wird auch durch Improvisationen bereichert. Frau Ferjenčíková wird in Form einer Sonate über die sieben Gaben des Heiligen Geistes improvisieren. Gerahmt wird diese Improvisation durch die Eröffnung mit einem Werk von Charles Tournemire, der seines Zeichens auch einer der ganz großen Improvisatoren französischer Provenienz war und mit Franz Liszts „Tristis est anima mea“, einer Transkription für Orgel.

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2017

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • DER WILDE GRIMM – DAS MUSICAL

     

    Donnerstag–Sonntag
    10.–13. August

    Birstein

    Festspielbühne am Schlosspark

    Musical
    15–30 €

    VVK & INFO: 07

    Anfahrt

     

     

    DER WILDE GRIMM – DAS MUSICAL

    (Wiederaufnahme) Birsteiner Festspiele 2017

    Das Musical „Der wilde Grimm“ erzählt die Geschichte des deutschen Malers Ludwig Emil Grimm (1790–1863). Schon vom Tag seiner Geburt an steht Ludwig Emil im Schatten seiner älteren Brüder Jacob und Wilhelm. Sein Lebensweg scheint vorbestimmt: Er soll einen guten Schulabschluss machen und studieren. Doch Ludwig Emil ist nicht wie seine Brüder. Lateinvokabeln, Rechenaufgaben und deutsche Literatur öden ihn an. Er will nur eines: Malen!

    Seine Brüder und viele Freunde fördern sein Talent, doch es ist schwer damit über die Runden zu kommen. Hin und her gerissen zwischen finanzieller Abhängigkeit und dem Wunsch von seiner Kunst leben zu können, fällt Ludwig Emil in eine tiefe Schaffenskrise.

    Es muss Schicksal gewesen sein, dass er genau in dieser Zeit einen Sommer in Birstein verbringt, wo er im Schloss Gräfin Auguste von Wächtersbach begegnet. Durch sie und die Magie der Märchen findet Ludwig Emil wieder zu sich selbst und zu seiner Kunst, die ihn zu einem der bedeutendsten deutschen Zeichner und Maler dieser Epoche wachsen lässt.

    Aufführungen:
    Donnerstag | 10.08.2017 | 20:30 Uhr
    Freitag | 11.08.2017 | 20:30 Uhr
    Samstag | 12.08.2017 | 15:00 Uhr/20:30 Uhr
    Sonntag | 13.08.2017 | 15:00 Uhr/20:30 Uhr

    Eine Veranstaltung der Wilden Kultur Birstein.

  • WASSERSPIELE

    13.–19. August

    Bad Soden-Salmünster

    Arena in der Salz

    Musik
    Eintritt frei

    www.badsodensalmuenster.de

    INFO: 05

    Anfahrt

     

     

    WASSERSPIELE

    Kultur in der Arena in der Salz

    Von Klassik bis Rock, von getragen bis fetzig: Fast eine Woche lang dürfen die Besucher jeden Tag abwechslungsreiche Musik genießen und beim sanften Plätschern des Flüsschens Salz lange Sommerabende erleben. Unter anderem wird die Irishfolk-Band Lads & Lassies aus der Rhön auftreten. Harfe, Geige, Flöte, Akkordeon, glasklare Stimmen – „Irische Folklore at its best“.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.badsodensalmuenster.de

    Eine Veranstaltung des Kurbetriebs der Stadt Bad Soden-Salmünster.

  • PATERNOSTER… DIE WILDE MISCHUNG

    Freitag | 19:30 Uhr

    18. August

    Gelnhausen-Meerholz

    Gerätehalle der Firma Garten- und Landschaftsbau Liesen

    Kleinkunstrevue
    15–24 €

    VVK & INFO: 17

    Anfahrt

     

     

    PATERNOSTER…
    DIE WILDE MISCHUNG

    Ultimative Kleinkunstrevue

    Die diesjährige Kleinkunstrevue ist eine Phantasiereise mit kulinarisch verziertem musikalischen Empfang und einem prickelnden Feuerwerk aus Körperakrobatik, Jonglage, Musik und Tanz, Comedy, Zauberei und Unterhaltung. Als Reisebegleiter sind mit an Bord: Ingo Knito (Performance- und Comedykünstler), die Akrobatenformation Synergy, zwei starke Männer aus Leipzig und Heidelberg, Mike Mikado (Meister in der Beherrschung von Schwerkraft und Materie), die virtuosen Rock’n’Roll-Tänzer Gisela und Jörg Burgemeister sowie die Boogie-, Soul- und Bluesformation Gentlemen mit ihrem namhaften Frontman Larry Watkins aus Virginia. Außerdem wird das Tanztheater ARTODANCE unter der Leitung von Monica Opsahl für Überraschung und natürlich Bewegung sorgen. Das Publikum wird bereits beim Betreten des Areals in eine sinnliche, nicht unerotische Atmosphäre entführt.

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig.

  • JUNGE ELITE VIRTUOS

    Sonntag | 17:00 Uhr

    20. August

    Fulda

    Kapelle des Vonderau Museum Fulda

    Musik
    15 €

    www.verein-foerderung-kuenstler.de

    VVK & INFO: 14

    Anfahrt

     

     

    JUNGE ELITE VIRTUOS

    Talente fördern, Kultur bewahren, Herzen öffnen

    Sechs hochbegabte junge Künstler spielen und singen Werke von Ludwig van Beethoven, Georg Friedrich Händel, Gerald Finzi, Joseph Haydn, Franz Schubert, Frédéric Chopin, Pablo de Sarasate, Johann Sebastian Bach, Ferdinando Sor, Max Bruch und Claude Debussy. Die mit 14 und 15 Jahren jüngsten Virtuosen sind der Geiger Samuel Feldmann und die Gitarristin Marina Melikian. Diese ist bereits Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“. Ebenfalls Bundespreisträger sind die Geigerin Marit Neuhof und der junge Pianist Vinzent Reinisch.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.verein-foerderung-kuenstler.de

    Eine Veranstaltung des Vereins zur Förderung hochbegabter Künstler e.V.

  • DEUTSCHE ORGELROMANTIK

    Sonntag | 17:00 Uhr

    20. August

    Niedergründau

    Bergkirche

    Musik
    Eintritt frei

    www.bergkirche-niedergruendau.de

    Info: 36

    Anfahrt

     

     

    DEUTSCHE ORGELROMANTIK

    Musikalische Erkundungen zwischen Mendelssohn und Reger

    Mit Bernhard Buttman, Kantor an der Sebalduskirche in Nürnberg, wird ein Organist an der historischen Ratzmannorgel musizieren, der sich mit der Einspielung des kompletten Orgelwerkes von Max Reger große Anerkennung erworben hat. Abgestimmt auf den großen Klangraum der Bergkirche und die Entstehungszeit sowie Klangprägung der Orgel von 1839/40 wird er in Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Joseph Gabriel Rheinberger, Gustav A. Merkel und Max Reger seine große Liebe zur spätromantischen Sinfonik zum Ausdruck bringen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bergkirche-niedergruendau.de

    Eine Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde „Auf dem Berg“.

  • EIN HIMMLISCH WERK

    Sonntag | 18:00 Uhr

    20. August

    Tann

    Niklaskirche

    Musik
    VVK 8–10 € | AK 9–12 €
    Familienkarte (2 Erwachsene und Kinder): 20 €

    www.tannermusiksommer.de

    VVK & INFO: 42

    Anfahrt

     

     

    EIN HIMMLISCH WERK

    Musik der Lutherzeit

    Das Ensemble Musikalisches Tafelkonfekt mit Annette John (Blockflöten) und Susanne Peuker (Lauteninstrumente) entführt in die Welt des 16. Jahrhunderts: Originale Melodien von Martin Luther sowie Werke seiner Freunde und Weg - gefährten Johann Walter, Balthasar Resinarius und Lucas Osiander korrespondieren mit Tanzmusik von Heinrich Isaac, Pierre Attaignant, Diego Ortiz und Andrea Falconiero.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.tannermusiksommer.de

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • INTERNATIONALER ORGELSOMMER Martin Schmeding | Leipzig

    SONNTAG | 16:30 UHR

    20. August

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Musik
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

     

    Martin Schmeding | Leipzig

    „Ein feste Burg ist unser Gott“ – unter dieses Motto über den vielleicht prägnantesten Choral von Martin Luther hat Martin Schmeding sein Orgelkonzert gestellt. Neben dem Choral „Ein feste Burg“, das in der beeindruckenden Vertonung von Max Reger das Konzert eröffnet, werden verschiedene andere Reformationschoräle Martin Luthers präsentiert. „So Nun freut Euch, lieben Christen g’mein“ von Buxtehude, „Aus tiefer Not schrei ich zu Dir“ aus der Vertonung des Faust von Petr Eben, die weihnachtlichen kanonischen Veränderungen über das Lied „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ von Johann Sebastian Bach und zum Schluss eine Bearbeitung des englischen Komponisten Best über Mendelssohns große Symphonie op. 107, die auch den Beinamen „Reformationssymphonie“ trägt.

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2017

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • LÉZARDE MAS CONTRASTE

    Freitag | 20:00 Uhr

    25. August

    Hofbieber-Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK 15 €/AK 17 €

    www.kleinsassen.de

    VVK & INFO: 25

    Anfahrt

     

     

    LÉZARDE MAS CONTRASTE

    im Dialog von Klang und Rhythmus

    Über ihre globale Herkunft hinaus und stilistischen Grenzen hinweg treffen zwei Duos aufeinander und führen die Zuhörer mit ihrer Musik in einen Wirbel von Klang und Rhythmus. Trotz unterschiedlicher Hintergründe haben sie viele musikalische Berührungspunkte. Die Begegnung des deutschen Duos lézarde jazz (Anka Hirsch – Cello; Meike Goosmann – Saxophon) und des syrischen Duos MAS (Majd Salloom-Oud; Elias Aboud – Perkussion) bringen das Echo ferner Länder im Herz der Rhön zum Schlagen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.

  • THE CAST – DIE OPERNBAND

    Samstag | 20:00 Uhr

    26. August

    Schlüchtern

    KUKI OPEN-AIR-BÜHNE
    Bei Regen – Stadthalle Schlüchtern

    Oper, Musik
    VVK 22 €/AK 26 €

    VVK & INFO: 38

    Anfahrt

     

     

    THE CAST – DIE OPERNBAND

     

    Wenn die auf der Bühne Spaß haben, springt der Funke schnell auch aufs Publikum über – den Beweis treten mit The Cast sechs junge, klassisch ausgebildete Sänger/innen mit ihrem mitreißenden Programm „Opera to Show“ an: Die glanzvollen Vokalartisten aus Chile, Kanada, USA und Deutschland präsentieren Meisterwerke des Opern- und Operettenrepertoires, inszeniert mit Charme, Witz und frischen Ideen. Zeitgemäß arrangiert, ohne den Respekt vor dem Werk zu verlieren: so werden die Gesangspartien mit Pianobegleitung nicht nur zum wertvollen Hörvergnügen für Kenner.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • KIKU VARIETÉ FLAXXINI

    Samstag & Sonntag
    15:00 & 16:00 Uhr

    26. & 27. August

    Bad SalzSchlirf

    Kurpark Bad Salzschlirf

    Varieté, Theater
    Eintritt frei

    www.bad-salzschlirf.de

    Info: 04

    Anfahrt

     

     

    VARIETÉ FLAXXINI

    Variete im Traumland der Clowns Max und Flax

    Die Clowns Max und Flax sind großartige Artis - ten! Sie können einfach alles: Zaubern, Akrobatik und sogar einen Handstand auf einem riesigen Turm aus Stühlen. Temperamentvolle Livemusik macht alles noch spannender. Außerdem können Max und Flax eine ganz besondere Sprache: Gromollo. Dass wir die nicht können, macht nichts, wir verstehen sie trotzdem. Meistens streiten sie sich, und haben sich gleich wieder lieb. Denn Clownerie und Artistik machen so viel Spaß und gute Laune! Nicht nur für Kinder!

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bad-salzschlirf.de

    Eine Veranstaltung der Touristik & Service GmbH Bad Salzschlirf.

  • TORSTEN STRÄTER

    Samstag | 18:30 Uhr

    26. August

    Nidderau

    Historischer Marktplatz in Nidderau-Windecken

    Kabarett, Musik
    VVK 23 €/AK 26 €

    VVK & INFO: 35

    Anfahrt

     

     

    TORSTEN STRÄTER

    Kabarett im Rahmen des Marktplatzspektakels

    Außerdem im Abendprogramm:

    DAS LUMPENPACK POETRYSLAM MIT MUSIK, „STEIL-GEH-TOUR“.

    Mit seinem unschlagbar lakonischen Humor surft Torsten Sträter durch den Irrsinn des Alltags. Dabei geht es um die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit: Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann.

    Des weiteren im Abendprogamm des Markplatz-Spektakels: „Das Lumpenpack“, Poetryslam mit Musik, „Steil-geh-Tour“.

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Nidderau in Kooperation mit dem Kulturbeirat.

  • DA VERBINDEN SICH HIMMEL UND ERDE…

    Sonntag | 19:00 Uhr

    27. August

    Flieden

    Pfarrkirche St. Goar

    Musik
    Eintritt frei

    www.goar-flieden.de

    INFO: 09

    Anfahrt

     

     

    DA VERBINDEN SICH HIMMEL UND ERDE…

    Chor- und Orgelmusik aus drei Jahrhunderten

    Die international gefeierte Organistin Ariane Metz aus Würzburg wird der dreimanualigen Kreienbrinkorgel der Fliedener Kirche himmlischen Glanz verleihen. Gemeinsam mit ihr konzertiert die Sängervereinigung Flieden unter der Leitung von Pia Bagus. Mit einem abwechslungsreichen Chor- und Orgelprogramm wird der Bogen über drei Jahrhunderte gespannt. Frau Metz, Siegerin des internationalen Orgelwettbewerbs der ARD 1994, wird ein fulminantes Tastenspiel auf der vor zwei Jahren gründlich renovierten Orgel zum Vortrag bringen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.goar-flieden.de

    Eine Veranstaltung der Pfarrei St. Goar und Gemeinde Flieden.

  • JAZZ NIGHT IN DER SYNAGOGE

    Sonntag | 19:30 Uhr

    27. August

    Kalbach-Heubach

    Landsynagoge Heubach

    Musik
    8–10 €

    www.synagoge-heubach.de

    VVK & INFO: 29

    Anfahrt

     

     

    JAZZ NIGHT IN DER SYNAGOGE

    Joschi meets The Ommert Brothers

    Zu einem Konzert im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda lädt Jazz Events Eichenried ein. Im Latin Jazz und Bebop Charlie Parkers verwurzelt, spielt das Trio aber auch zeitgenössische Formen des Jazz. Mit dabei sind auch Stücke von Django Reinhardt, der den Gypsy Jazz prägte. Joschi Pevny kommt aus Aschaffenburg und spielt Jazzgitarre auf hohem künstlerischem Niveau. Dieses ist mittlerweile mit sechs CDs dokumentiert. Die Brüder Heiko und Götz Ommert kommen aus der Gemeinde Kalbach. Götz Ommert am Kontrabass hat schon mit vielen deutschen und amerikanischen Jazzmusikern gespielt. Heiko Ommert am Tenor- und Sopransaxophon musiziert mit Musikern des Hessischen Rundfunks und mit vielen Besetzungen im Rhein-Main-Gebiet.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.synagoge-heubach.de

     

    Eine Veranstaltung von Jazz Events Eichenried.

  • ÂMAGO

    Samstag | 20:00 Uhr

    02. September

    Hofbieber-Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK 13 €/AK 15 €

    www.kleinsassen.de

    VVK & INFO: 25

    Anfahrt

     

     

    ÂMAGO

    Latin Jazz Swing

    Das in Köln gegründete Akustikensemble „Âmago“ verleiht eigenen, raffinierten Kompositionen und Arrangements bekannter Songs latinfarbenen Schmelz. Stimmen, die samten, glasklar oder leidenschaftlich im Raum schweben und sich ideal ergänzen, werden behutsam mit Instrumenten und federleichten Rhythmen begleitet: Ein Fuß, der swingt, Melodien, die schmeicheln und der sehnsüchtige Klang eines Abends, der musikalisch ein bisschen glücklicher macht.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.

  • LUTHER-NACHT

    Samstag | 20:00/21:00/22:00/23:00 Uhr

    02. September

    Tann

    Stadtkirche Tann

    Musik
    Eintritt frei

    www.tannermusiksommer.de

    INFO: 42

    Anfahrt

     

     

    LUTHER-NACHT

    Ein Abend mit, über, von und bei Martin Luther

    Diese Nacht widmet sich dem großen Reformator im Jubiläumsjahr der Reformation: In stündlich wechselnder Besetzung nähern sich das Kammerorchester Hünfeld, das Theater Mittendrin, das Saxophonquartett Sax & more u.a. singend, streichend, blasend, lesend, tanzend und schauspielerisch Martin Luther und dem, wofür er steht.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.tannermusiksommer.de

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • LUTHER - NATUR - SCHÖPFUNG

    Sonntag | 18:00 Uhr

    03. September

    Bad Orb

    Martin-Luther-Kirche

    Musik, Kunst
    Eintritt frei

    INFO: 03

    Anfahrt

     

     

    LUTHER - NATUR - SCHÖPFUNG

    Impressionen & Improvisationen

    „Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr.“ Das sind Worte Martin Luthers, die zum Reformationsjubiläum 2017 einen besonderen Nachhall bewirken. Als „Leinwandkonzert“ werden Musik, Texte und Videoimpressionen den Gedanken und Sichtweisen Luthers nachspüren, die Ausdruck seines Bildes von Natur und Schöpfung sind. Ein Konzert, das Augen und Ohren gleichermaßen anspricht – im Wechselspiel zwischen vokalen und instrumentalen Improvisationen und Anklängen an J.S. Bach mit Gabriele Hierdeis (Sopran), Susanne Kohnen (Oboe/Saxophon, Bildgestaltung) und Klaus Vogt (Orgel).

    Eine Veranstaltung der Ev. Kirchengemeinde Bad Orb.