Musik

  • Pfingstsonntag | 17:00 Uhr

    20. Mai

    GELNHAUSEN

    Marienkirche Gelnhausen

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    NEUE KÖNIGIN IM ALTEN GEWAND

    Logo Mythen und Legenden

    Einweihungskonzert der neuen Hauptorgel in der Marienkirche Gelnhausen

    Der Mythos von der Orgel als „Königin der Instrumente“ wird in Gelnhausen lebendig: Die neue Hauptorgel in der Gelnhäuser Marienkirche ist fertiggestellt – mit dem neuen Instrument im historischen Ratzmann-Gehäuse und der bereits 2015 erbauten Chororgel verfügt die Marienkirche nun über ein einmaliges Orgelensemble. Insgesamt 2.934 Pfeifen an zwei Standorten bieten ein beeindruckendes Klangerlebnis im Kirchenraum.

    Bezirkskantor Sascha André Heberling stellt die enorme Bandbreite von Haupt- und Chororgel im Rahmen eines Einweihungskonzertes vor.

    Es erklingen Werke aus Barock, Romantik und Moderne.

    Eine Veranstaltung der ev. Marienkirchengemeinde Gelnhausenin Kooperation mit der Fachgruppe Kultur des Main-Kinzig-Kreises.

  • MEISTERTRIOS

    Pfingstsonntag | 19:30 Uhr

    20. Mai

    EICHENZELL

    Schloss Fasanerie (Großer Saal)

    Konzert
    11 - 16 €

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    MEISTERTRIOS

    Konzert mit dem Pro Arte Trio

    Das Pro Arte Trio gastiert am Pfingstsonntag im Schloss Fasanerie – unter dem Titel „Meistertrios“ präsentieren die Musiker ausgewählte Werke von Franz Schubert, Antonín Dvořák und Wolfgang Amadeus Mozart.

    Marie Fuxová an der Violine, Zbyněk Paďourek (Viola) und Jitka Vlašánková (Violoncello), alle drei Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau, lassen ihre Instrumente im Großen Saal des Schlosses erklingen und laden ein zu einem stimmungsvollen Streichkonzert.

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Hauses Hessen.

  • VA 03

    Pfingstsonntag | 20:00 Uhr

    20. Mai

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    ERSCHALLET, IHR LIEDER

    Eröffnungskonzert des Tanner Musiksommers

    Der Tanner Musiksommer feiert im Mai ein stolzes Jubiläum: Seit 50 Jahren bereits erklingen bei dieser beliebten Veranstaltungsreihe Lieder, Kantaten, Messen, Motetten und Sinfonien.

    Das Eröffnungskonzert in der Stadtkirche wird vom Kirchenchor Tann und dem Rathgeberensemble Fulda mit Solisten unter der Leitung von Regionalkantor Ulrich Moormann und Kantor Thomas Nüdling gestaltet. Die Musiker bringen Werke von Bach, Mozart und Nüdling zu Gehör.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • LATEINAMERIKA UND SEINE MUSIK

    Freitag | 19:00 Uhr

    25. Mai

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Konzert
    VVK 13 €/AK 15 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    LATEINAMERIKA UND SEINE MUSIK

    Konzerte mit Marcos Gonçalves Da Rocha

    Schon als Kind entdeckte der Argentinier Marcos Gonçalves Da Rocha die Gitarre für sich. Natürlich steht bei seinen Kompositionen die Musik Lateinamerikas im Mittelpunkt - Tango, Samba, Zamba, Chacarera, Baiåo, Cueca, Carnavalito …

    Der Profimusiker lädt bei seinen Auftritten zu einer entspannenden Reise durch seinen Heimatkontinent ein. Aber auch mit den Rhythmen der Karibik hat er sich auseinandergesetzt. Jedes Konzert ist musikalisch ein neuer Horizont, eine andere Landschaft und eine echte Überraschung.

    Eine Veranstaltung von Marcos Gonçalves da Rocha.

  • SAGENWELTEN

    Samstag | 19:00 Uhr

    26. Mai

    GELNHAUSEN

    Schloss Meerholz

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 19

    Anfahrt

     

    SAGENWELTEN

    Logo Mythen und Legenden

    Orchesterkonzert zu Eröffnung der Meerholzer Kulturtage

    Den festlichen Auftakt zur Eröffnung der Meerholzer Kulturtage gestaltet das Junge Sinfonieorchester des Main-Kinzig-Kreisesunter der Leitung von Christoph Möller. Die Musiker entführen das Publikum im Schlosshof auf eine Reise durch fantastische Sagenwelten.

    Werke von Albert Lortzing, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Jean Sibelius und Maurice Ravel bis hin zu Charles Villiers Stanford und Ralph Vaughan-Williams stehen auf dem Programm.

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Meerholzer Kulturtage.

  • MA VALISE

    Samstag | 19:00 Uhr

    26. Mai

    FULDA

    Kulturkeller

    Konzert
    VVK 14,20 €/AK 15 €

    INFO: 14

    Anfahrt

     

    MA VALISE

    Live 2018

    Mit Ma Valisemacht eine der angesagtesten Bands aus Frankreich Station in Fulda. Der spezielle Sound der Musiker nimmt Rhythmen und Themen aus den unterschiedlichsten kulturellen Bereichen auf.

    Beim musikalischen Streifzug durch Afro- und Balkanbeats, Punk, (Dub-) Reggae und Fusion wird die enorme stilistische Bandbreite der Band deutlich, die sich auf Reisen und durch befreundete Musiker inspirieren lässt. Tanzbar, solidarisch und interkulturell, so werden sich Ma Valiseauch bei ihrer Deutschlandtour im Mai vorstellen.

    Eine Veranstaltung des Kulturzentrums Kreuz e.V.

  • LATEINAMERIKA UND SEINE MUSIK

    Samstag | 19:00 Uhr

    02. Juni

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Konzert
    VVK 13 €/AK 15 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    LATEINAMERIKA UND SEINE MUSIK

    Konzerte mit Marcos Gonçalves Da Rocha

    Schon als Kind entdeckte der Argentinier Marcos Gonçalves Da Rocha die Gitarre für sich. Natürlich steht bei seinen Kompositionen die Musik Lateinamerikas im Mittelpunkt - Tango, Samba, Zamba, Chacarera, Baiåo, Cueca, Carnavalito …

    Der Profimusiker lädt bei seinen Auftritten zu einer entspannenden Reise durch seinen Heimatkontinent ein. Aber auch mit den Rhythmen der Karibik hat er sich auseinandergesetzt. Jedes Konzert ist musikalisch ein neuer Horizont, eine andere Landschaft und eine echte Überraschung.

    Eine Veranstaltung von Marcos Gonçalves da Rocha.

  • CONCERT ROYAL KÖLN 

    Montag | 19:30 Uhr

    06. Juni

    MAINTAL

    Ev. Kirche Hochstadt

    Konzert
    9 - 26 €

    INFO: 35

    Anfahrt

     

    CONCERT ROYAL KÖLN

    Bläserensemble auf historischen Instrumenten

    Das Orchester CONCERT ROYAL aus Köln spielt barocke Bläsermusik auf historischen Instrumenten.

    In der Evangelischen Kirche Maintal ist das Ensemble in einer Besetzung mit zwei Barockoboen, zwei Barockfagotts, Barocktrompete und Cembalo zu hören – ein musikalischer Genuss mit hervorragenden Solisten für alle Freunde klassisch-barocker Musik.

    Auf dem Programm stehen Werke für Trompete, Traversflöte, zwei Oboen, Violine, Fagott und ein Tasteninstrument von Telemann, Bach, Linike, Vivaldi, Albinoni u.a.

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Hochstädter Kirchenkonzerte.

  • MIROSLAV JUGOSLAV – DER NEMEC HINTER DEM BATIC 

    Freitag | 20:00 Uhr

    08. Juni

    SCHÖNECK

    Bürgertreff Kilianstädten

    Lesung • Musik
    VVK 18 €/AK 23 €

    INFO: 45

    Anfahrt

     

    MIROSLAV JUGOSLAV – DER NEMEC HINTER DEM BATIC

    Miroslav Nemec

    Miroslav Nemec, dem breiten Fernsehpublikum besser als Münchner Ermittler Ivo Batic bekannt, lässt sich nicht gern auf sein Tatortprofil festlegen. Neben einer erfolgreichen Theaterarbeit ist der vielseitige Entertainer auch als Musiker unterwegs.

    In Schöneck lässt er das Publikum teilhaben an herrlichen Details aus seiner „Patchworkfamiliengeschichte“ zwischen Zagreb und Bayern in den 50er und 60er Jahren.

    Dazu Klavier, Gitarre und Gesang – Miroslav Nemec beeindruckt als schauspielerischer Allrounder.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck.

  • MUSIK UND TANZ FÜR KINDER

    Samstag | 14:30 Uhr

    09. Juni

    GELNHAUSEN

    Schloss Meerholz

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 22

    Anfahrt

     

    MUSIK UND TANZ FÜR KINDER

    Ein musikalisches Mitmachkarussell für Kinder ab vier

    Eine aufregende Entdeckungsreise in die Welt der Klänge – wir drehen uns im Mitmachkarussell und sind ein Teil davon! Das gemeinsame Singen, Spielen, Tanzen, Ausprobieren und Experimentieren bietet tolle Möglichkeiten, sich selbst neu zu entdecken.

    An diesem Nachmittag steht das musikalische Miteinander für Kinder und Eltern auf dem Programm. Beim spielerischen Ausprobieren von Stimme, Rhythmus und Bewegung begeben wir uns auf eine bunte Phantasiereise durch das Universum der Musik. Kommen – trauen – mitmachen!

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Kaisersaal des Schlosses statt.

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig e.V.

  • MUSIK UND TANZ FÜR KINDER

    Samstag & Sonntag
    15:00 Uhr

    09. & 10. Juni

    MAINTAL

    Ev. Gemeindezentrum Dörnigheim

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 37

    Anfahrt

     

    TABOE – TO ALL BABIES ON EARTH: IM FRIEDEN SEIN

    Kinderlieder der abrahamitischen Kulturkreise

    Ein Teddybär ist auf seinem Weg durch die Welt voller Streit und Gewalt auseinandergeraten. Kinder finden eines seiner Ohren und versuchen, auch die anderen Teddyteile wiederzufinden. Dafür begeben sie sich auf eine musikalische Reise.

    Können sie den Teddy wieder heil machen? Wie kann es Frieden geben? Ein musikalisches Stück für Kinder und Erwachsene, das aktuelle Probleme der Zeit szenisch umsetzt.

    Eine Veranstaltung der Ev. Kirchengemeinde Dörnigheim.

  • ADLER WILL FLIEGEN

    Samstag | 17:00 Uhr

    09. Juni

    GELNHAUSEN

    Schloss Meerholz

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 22

    Anfahrt

     

    ADLER WILL FLIEGEN

    Logo Mythen und Legenden

    Musikalische Entdeckungsreise auf den Spuren der Indianer für Grundschulkinder

    Bei dieser spannenden Indianergeschichte geht es ab in den Wilden Westen: eine musikalische Entdeckungsreise mit Liedern und Musik. Der Adler erhebt sich in die Lüfte, das Wasser der Flüsse trägt die Menschen bis zum Meer, alles lebt im Rhythmus des Herzschlags von Mutter Erde.

    Mit viel Phantasie, Gesang, Spiel, Bewegung, tollen Instrumenten und Musik zum Mitmachen gehen wir auf Expedition. Für alle Kinder im Grundschulalter, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

    Kommen – trauen – mitmachen! Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Kaisersaal des Schlosses statt.

    Eine Veranstaltung der Musikschule Main-Kinzig e.V.

  • MUSIK AUS VIER JAHRHUNDERTEN 

    Samstag | 19:30 Uhr

    09. Juni

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Konzert
    VVK 13/11 € · AK 15/13 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    MUSIK AUS VIER JAHRHUNDERTEN

    Werke für Flöte und Klavier

    Der renommierte Kasseler Flötist und Komponist Jens Josef sowie der aus Eichenzell stammende Pianist und Komponist Martin Schmalz werden in der Kunststation Kleinsassen Duo- und Solowerke für Flöte und Klavier präsentieren.

    Das abwechslungsreiche Programm spannt einen Bogen von der barocken Polyphonie Bachs über die virtuosen, intensiven Liedvariationen Schuberts und die feine Klangsinnlichkeit Debussys bis hin zu aktuellen Kompositionen der beiden Künstler.

    Eine Veranstaltung von Martin Schmalz.

  • LATEINAMERIKA UND SEINE MUSIK

    Sonntag | 11:00 Uhr

    10. Juni

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Konzert
    VVK 13 €/AK 15 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    LATEINAMERIKA UND SEINE MUSIK

    Konzerte mit Marcos Gonçalves Da Rocha

    Schon als Kind entdeckte der Argentinier Marcos Gonçalves Da Rocha die Gitarre für sich. Natürlich steht bei seinen Kompositionen die Musik Lateinamerikas im Mittelpunkt - Tango, Samba, Zamba, Chacarera, Baiåo, Cueca, Carnavalito …

    Der Profimusiker lädt bei seinen Auftritten zu einer entspannenden Reise durch seinen Heimatkontinent ein. Aber auch mit den Rhythmen der Karibik hat er sich auseinandergesetzt. Jedes Konzert ist musikalisch ein neuer Horizont, eine andere Landschaft und eine echte Überraschung.

    Eine Veranstaltung von Marcos Gonçalves da Rocha.

  • HEIMAT – EINE ERFINDUNG? 

     

    15. – 25. Juni

    GELNHAUSEN

    Weiße Villa und Park

    Kulturfestival
    5 - 18 €

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    HEIMAT – EINE ERFINDUNG?

    Zehntägiges Kulturfestival in der Weißen Villa: Sommersalon am Goldenen Fuß

    Heimat – ein immer aktueller Begriff, trotz aller Ambivalenz. Warum leben wir hier? Warum bleiben wir? Anlässlich seines fünfjährigen Bestehens präsentiert der Sommersalon ein besonderes Programm unter dem Motto „Heimat – eine Erfindung?“

    Vom klassischen Konzert im Weinberg bis zum Bar-Abend in der Villa, vom hochkarätigen Poetry-Slam bis zum Vortrag über die Zukunftsfähigkeit der „Rural Areas“ wird der Begriff „Heimat“ zehn Tage lang mit neuem Leben erfüllt. Ein Ausstellungs- und Buchprojekt porträtiert dazu besondere Menschen aus der Region.

    Veranstaltungen der Kulturstiftung der Stadt Gelnhausen. Mehr Informationen unter www.weisse-villa-gelnhausen.de

  • EGOLD KLEZMER BAND

    Samstag | 18:30 Uhr

    16. Juni

    NIDDERAU

    Pfaffenhof Erbstadt

    Open-Air
    VVK 18 €/AK 20 €

    INFO: 40

    Anfahrt

     

    EGOLD KLEZMER BAND

    Jüdischer Witz und Klezmer

    Klezmer geht unter die Haut. Die traditionelle jiddische Volksmusik mit Wurzeln in Osteuropa fasziniert vor allem durch ihre intensive Spielweise: ein Klezmer ist ein Musikant, der durch sein Instrument singt, lacht oder weint.

    Das Klezmer-Freilach-Ensemble aus Bad Orb gilt in der Szene schon lange als Geheimtipp mit seiner besonderen Spielfreude und Leidenschaft. Im Pfaffenhof präsentiert das Ensemble einen Reigen bekannter Klezmer-Titel, jiddische Anekdoten und Witze geben dem Konzert dabei die Würze.

    Eine Veranstaltung des Kulturbeirats der Stadt Nidderau.

  • ZU UNRECHT VERGESSEN!

    Samstag | 19:30 Uhr

    16. Juni

    EICHENZELL

    Schloss Fasanerie

    Konzert
    16/11 €

    INFO: 08

    Anfahrt

     

    ZU UNRECHT VERGESSEN!

    Logo Mythen und Legenden

    Werke hessischer Komponisten aus Barock und Romantik

    Hessische Komponisten wie Johann Adam Birkenstock, Nicolai von Wilm, Georg Goltermann, Richard Franck oder Ernst Pauer haben mit ihrem Schaffen das kulturelle Leben ihrer Zeit nachhaltig geprägt und sind doch weitgehend in Vergessenheit geraten.

    Der armenische Cellist Raffi Geliboluoglu hat sich die Wiederentdeckung dieser Werke auf die Fahnen geschrieben. In seinem außergewöhnlichen Konzert, begleitet von der usbekischen Pianistin Lilia Gilmanova, steht auch die Sonate des musikalisch hoch begabten Landgrafen Alexander Friedrich von Hessen auf dem Programm.

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Hauses Hessen.

  • SINGET DEM HERRN EIN NEUES LIED

    Freitag | 19:15 Uhr

    22. Juni

    Tann

    Alte Pfarrkirche Lahrbach

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 49

    Anfahrt

     

    SINGET DEM HERRN EIN NEUES LIED

    Logo Mythen und Legenden

    Biblische Gesänge

    In ihren Liedern bringen die Menschen Freude, Dank, aber auch Klage, Trauer und Leid zum Ausdruck – vor Gott, als Bestandteil des kirchlichen Rituals und manchmal auch ganz allein für sich.

    Von diesen Gesängen, ihren Geschichten und Legenden berichten Anna Ziert (Sopran), Ute Jarchow (Alt) und Thomas Nüdling (Orgel) im Rahmen eines eindrucksvollen Konzertes. In der für diesen Anlass besonders illuminierten Pfarrkirche kommen Werke von Schütz, Schein, Bach, Mendelssohn, Dvořák u.a. zu Gehör.

    Eine Veranstaltung der Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer.

  • TANZTHEATER SOULMATES

    Sonntag | 19:00 Uhr

    24. Juni

    SCHLÜCHTERN

    Werckmeisterhalle „Alte Disco“

    Dance
    14 – 20 €

    INFO: 43

    Anfahrt

     

    TANZTHEATER SOULMATES

    Logo Mythen und Legenden

    Der Mythos der Kugelmenschen nach Platon

    Platons Vorstellung der Liebe ist berühmt geworden im antiken Mythos von den Kugelmenschen – nach Platon sind wir Menschen nur das Teilstück eines Ganzen und können erst dann glücklich werden, wenn wir unsere „andere Hälfte“ gefunden haben.

    Doch was ist aus diesem Mythos in der modernen, schnellen Welt geworden? Haben egoistische Einzelkämpfer den liebenden Kugelmenschen verdrängt?

    Die Tanzkompanie ARTODANCE Schlüchternstellt sich dieser Frage in einer Choreographie von Kulturpreisträgerin Monica Opsahl.

    Eine Veranstaltung der Tanzkompanie ARTODANCE.

  • STURM UND DRANG

    Freitag | 19:30 Uhr

    06. Juli

    MAINTAL

    Ev. Kirche Hochstadt

    Konzert
    8,50 – 25 €

    INFO: 35

    Anfahrt

     

    STURM UND DRANG

    Ebonit Saxophone Quartett

    Das Ebonit Saxophon Quartett, ein junges Ensemble aus Amsterdam, hat sich durch seine eindrucksvollen Interpretationen einen Namen in der Welt der Kammermusik gemacht.

    An diesem Abend gestalten die Musiker ein Programm unter dem Motto „Sturm und Drang“ mit Werken von Mozart (Mailänder Quartett), Ravel (Le Tombeau de Couperin), Debussy (Langsamer Satz aus dem Streichquartett g-Moll) und Haydn (Streichquartett in f-Moll op. 20/5).

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Hochstädter 18 Kirchenkonzerte.

  • orgelsommer Gnann

    Sonntag | 16:30 Uhr

    08. Juli

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Konzert
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    STUDIERENDE DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK MAINZ

    Leitung: Gerhard Gnann, Hans-Jürgen Kaiser

    Ein hochkarätiges Konzert im Rahmen des Internationalen Orgelsommers erwartet die Besucher im Fuldaer Dom: Studierende der Musikhochschule Mainz aus den Orgelklassen der Professoren Gerhard Gnann und Hans-Jürgen Kaiser stellen die Instrumente des Doms im Zusammenspiel vor.

    Dabei entstehen spannungsreiche Dialoge zwischen Hochchororgel, Chorbegleitorgel und großer Orgel im konzertierenden Wechselspiel.

    Die ausgewählten Werke aus verschiedenen Musikepochen werden dabei teilweise auch modifiziert präsentiert.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2018

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • KLASSIK UNTER STERNEN – JUWELEN DER OPER

    Samstag | 20:00 Uhr

    21. Juli

    NIDDERAU

    Schlosspark der Oberburg in Heldenbergen

    Konzert
    VVK 25 €/AK 28 €

    INFO: 40

    Anfahrt

     

    KLASSIK UNTER STERNEN – JUWELEN DER OPER

    Frankfurter Sinfoniker Maryna Zubko und Theodore Browne

    Klassik unter Sternen: im romantischen Schlosspark der Oberburg findet dieses Open-Air-Opernkonzert einen idealen Rahmen. Maryna Zubko (Sopran) und Theodore Browne (Tenor) präsentieren gemeinsam mit dem Streichquintett der Frankfurter Sinfoniker „Juwelen der Oper“.

    Beide Solisten wurden schon in jungen Jahren vielfach ausgezeichnet und versprechen Operngenuss auf höchstem Niveau.

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Kultur- und Sporthalle in Nidderau-Heldenbergen statt.

    Eine Veranstaltung des Kulturbeirats der Stadt Nidderau.

  • orgelsommer GERHARD WEINBERGER

    Sonntag | 16:30 Uhr

    22. Juli

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Konzert
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    GERHARD WEINBERGER | München

    Gerhard Weinberger, langjähriger Leiter der Abteilung Kirchenmusik an der Musikhochschule Detmold, ist seit 2011 überwiegend konzertierend tätig – oftmals gemeinsam mit seiner Frau Beatrice-Maria Weinberger.

    Derzeit bilden die Orgelwerke Max Regers den Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Der Dankpsalm op. 145 steht daher ebenso auf dem Programm dieses vielseitigen Orgelkonzertes wie eine Zusammenstellung selten gespielter Komponisten aus dem 20. Jahrhundert.

    Zur Eröffnung wird ganz klassisch Johann Sebastian Bachs Toccata in F-Dur zu hören sein.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2018

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • KELTISCHE HARFEN

    Sonntag | 19:00 Uhr

    22. Juli

    GERSFELD (RHÖN)

    Evangelische Kirche

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 24

    Anfahrt

     

    KELTISCHE HARFEN

    Duo Triskelda

    In der evangelischen Kirche Gersfeld steht an diesem Abend die höfische Unterhaltungsmusik des irischen Barock im Mittelpunkt.

    Die Triskelda-Musiker haben sich der keltischen Harfe verschrieben und führen mit leichter Hand durch eine Musikepoche, die auch im Jazz, dem Irish Folk und in der Kirchenmusik weiterlebt – filigran und kraftvoll, tänzerisch und manchmal auch melancholisch.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Ev. Kirchenmusik.

  • RINGMASTERS

    Sonntag | 19:00 Uhr

    22. Juli

    STEINAU

    Katharinenkirche

    Konzert
    22 €

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    RINGMASTERS

    Weltmeisterliches aus Stockholm

    Die Barbershop-Weltmeister bieten ein stimmgewaltiges Programm. Ringmasters sind vier ausgesprochen virtuose Sänger mit einem harmonischen Gesamtklang, der seinesgleichen sucht.

    Ihr Vortrag ist atemberaubend, ihre Energie steckt jeden sofort an. In ihrer dynamischen Show spannen sie einen Bogen von echten Barbershop-Klassikern über berührende Broadwaysongs und Filmmelodien bis hin zu den Beatles und Elvis Presley.

    2012 gewann das Vokalensemble als erste nicht-amerikanische Gruppe in der über 50-jährigen Geschichte des Wettbewerbs die Weltmeisterschaften in den USA.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • IN DIE WOLFSSCHLUCHT

    Montag | 16:00 Uhr

    30. Juli

    BAD ORB

    Konzerthalle

    Musik
    3,50/2 €

    INFO: 03

    Anfahrt

     

    IN DIE WOLFSSCHLUCHT

    Logo Mythen und Legenden

    Eine Bilderbuch-Kino-Opern-Geschichte zur Inszenierung „Der Freischütz“ an der Opernakademie Bad Orb

    In einer finstern Nacht schleicht sich der Jäger Max in die Wolfsschlucht. Er will den Teufel treffen und ihn um Zauberkugeln für sein Gewehr bitten. Die braucht er dringend, denn er hat eine Pechsträhne und trifft nichts mehr. Und nur, wenn er den Probeschuss besteht, darf er Agathe heiraten.

    Athena Schreiber erzählt die Geschichte des „Freischütz“ für Kinder. Musik aus der Oper untermalt die Geschichte und Bilder der aktuellen Inszenierung regen die Fantasie an.

    Im Anschluss folgt ein Rundgang durch den Probenbereich der Opernakademie.

    Eine Veranstaltung der Freunde der Opernakademie Bad Orb e.V.

  • ORGELKONZERT

    Dienstag | 19:30 Uhr

    31. Juli

    FREIGERICHT

    St. Anna-Kirche Somborn

    Konzert
    10 / 8 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    ORGELKONZERT

    mit Domorganist Professor Hans-Jürgen Kaiser, Fulda

    Nach dem großen Erfolg des Orgelkonzertes im vergangenen Jahr wird Prof. Kaiser als Gast an der Weise-Orgel ein interessantes Programm spielen.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • ZEITREISEN

    Mittwoch | 20:00 Uhr

    01. August

    FREIGERICHT

    Schlosskapelle Hof Trages

    Konzert
    17 / 14 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    ZEITREISEN

    Cello meets Vibraphone

    Anna Carewe (Cello) und Oli Bott (Vibraphone).

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • CUARTETO MOSAICO

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    02. August

    FREIGERICHT

    Schlosskapelle Hof Trages

    Konzert
    17 / 14 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    CUARTETO MOSAICO

    Britta Roscher (Querflöte), Nina Hacker (Bass), Uta Wagner (Percussion) und Ulrich Schlosser (Gitarre).

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • RED HOT HOTTENTOTS

     

    03. – 05.August

    FREIGERICHT

    Schlosskapelle und Schlosspark Hof Trages
    (rund um die Konzerte)

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    KUNST IN DER KAPELLE UND IM PARK

    Der Kunst- und Kulturverein Kaleidoskop Freigericht e.V.begleitet auch in diesem Jahr die Sommerlichen Musiktage Hof Trages mit Ausstellungen in der Schlosskapelle und im Schlosspark.

    Franz Neudeck, Architekt und Künstler (Meerholz/Frankfurt), präsentiert unter dem Titel „Zauberwald“ Bilder und Skulpturen.

    Zur Ausstellungseröffnung am Freitag um 17:30 Uhr gibt Silvana Östreich aus Gelnhausen eine Probe ihrer Tanzkunst mit Musik von Lukas Östreich.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • PROPSTEIFESTIVAL 2018

    PROPSTEIFESTIVAL 2018

    Freitag | 19:00 Uhr

    03. August

    FULDA

    Propstei Johannesberg

    Festival
    VVK 17,50 €/AK 21 €

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    PROPSTEIFESTIVAL 2018

    Profimusiker und Newcomerbands aus den Sparten Folk, Jazz, Rock und Weltmusik ziehen Jahr für Jahr Fans und treue Festivalgänger in die Gemäuer der Fuldaer Probstei Johannesberg – das beliebte Probsteifestival zählt seit seiner Neuauflage im Jahre 2005 zu den Highlights im Open-Air-Kalender.

    Die einzigartige Atmosphäre im barocken Ambiente der Probstei schafft einen ganz besonderen Rahmen für die Acts bekannter und (noch) weniger bekannter Musiker – sie alle werden hier vom Publikum mit jener Offenheit aufgenommen, für die das Festival weithin bekannt ist.

    Mehr Informationen unter www.propsteifestival.de

    Eine Veranstaltung von Andreas Wetter.

  • RED HOT HOTTENTOTS

    Freitag | 19:00 Uhr

    03. August

    FREIGERICHT

    Schlosspark Hof Trages

    Konzert
    20 / 16 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    RED HOT HOTTENTOTS

    Jazzkonzert

    Mit traditionellem Jazz – von Hot bis Swing, New Orleans bis Chicago und New York – hat sich die Band Red Hot Hottentots bis hin zu Elementen des Bebob verschrieben.

    Gegründet wurde die Band 1972 durch den Komponisten Horst „Duclo“ Dubuque.
    Der Bandname erinnert an eine Komposition von J. C. Johnson (1929).

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • RED HOT HOTTENTOTS

    Samstag | 16:00 Uhr

    04. August

    FREIGERICHT

    Schlosspark Hof Trages

    Konzert
    20 / 16 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    PASSO AVANTI

    Klassik und einen Schritt weiter

    Das Quartett Passo Avanti begeistert durch eine einmalige Symbiose von Klassik und Jazz. Jeder der vier hochvirtuosen Musiker ist in beiden Stilrichtungen beheimatet und bewegt sich mühelos zwischen den Genres, zwischen Interpretation und Improvisation, zwischen zart und ungestüm.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • SONNENGESANG

    Samstag | 20:00 Uhr

    04. August

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    13/11 €

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    SONNENGESANG

    Logo Mythen und Legenden

    Meditatives Konzert

    Frank Tischer, Ausnahmemusiker aus Fulda mit Faible zum Experimentellen, präsentiert seine Vertonung des „Sonnengesangs“. Jede Strophe dieses wunderschönen Textes von Franz von Assisi ist eine Huldigung an die Schöpfung und den Schöpfer.

    In der Fassung von Frank Tischer erscheint der „Sonnengesang“ als meditatives Klavierkonzert unter Begleitung von Klavier, Flöte, Klangschale und Keyboard.

    Bilder der spanischen Künstlerin Antonia Cantalejo schaffen einen passenden visuellen Rahmen für das Konzert.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • RED HOT HOTTENTOTS

    Sonntag | 16:00 Uhr

    05. August

    FREIGERICHT

    Schlosspark Hof Trages

    Konzert
    20 / 16 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    OPEN-AIR-SOMMERABEND-KLASSIK

    mit dem MAIN-KINZIG-KAMMERORCHESTER und István Lukács (Trompete)

    Das diesjährige Abschlusskonzert der 21. Sommerlichen Musiktage stellt im ersten Programmteil den großen Komponisten Joseph Haydn in den Mittelpunkt.

    Das Main-Kinzig-Kammerorchester spielt in sinfonischer Besetzung im 2. Konzertteil Franz Schuberts 8. Sinfonie sowie eine Auswahl aus den „Ungarischen Tänzen“ von Johannes Brahms.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • orgelsommer RUDOLF LUTZ | St. Gallen

    Sonntag | 16:30 Uhr

    05. August

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Konzert
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    RUDOLF LUTZ | St. Gallen

    Rudolf Lutz ist ein gefragter Improvisator in historischen Stilen und sehr erfolgreich auch als Pianist und Komponist tätig.

    In Fulda wartet er mit einem ungewöhnlichen Programm auf: das Konzert wird eröffnet mit einem Werk Max Regers und schließt mit Johann Sebastian Bachs großem Präludium und Fuge in Es-Dur aus der Klavierübung (Teil 3).

    Dazwischen platziert der Organist zwei umfangreiche Improvisationszyklen, die auch eine Hommage an Fulda und an das marianische Hochfest beinhalten.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2018

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • 32. OPERNAKADEMIE BAD ORB 2018

     

    09., 11. & 12. August

    BAD ORB

    Konzerthalle

    Konzert
    24 – 37 €

    INFO: 01

    Anfahrt

     

    32. OPERNAKADEMIE BAD ORB 2018

    Logo Mythen und Legenden

    Der Freischütz (Carl Maria von Weber)

    Die Opernakademie Bad Orb hat sich die Förderung des Sängernachwuchses zur Aufgabe gemacht – seit 1987 gibt sie jungen Operntalenten die Möglichkeit, sich unter professioneller Anleitung auf die Aufführung einer kompletten Oper vorzubereiten.

    In ihrer 32. Auflage steht „Der Freischütz“ auf dem Programm, die deutsche romantische Oper schlechthin. Schon seit seiner Uraufführung löst das Werk immer wieder Begeisterungsstürme aus. Vor allem der „Jägerchor“ ist landauf landab bekannt und beliebt.

    Ein jeder kennt das: Man verläuft sich im Wald und aus einem harmlosen Spaziergang wird plötzlich ein Abenteuer. Man verliert die Orientierung und so wandelt sich der hell gestimmte Wald in etwas Unheimliches, Ungewisses, eine Bedrohung, einen Abgrund – mit seinem Dickicht, seiner Geräuschkulisse, seinen Tieren. Oder den eigenen Dämonen, die sich in uns breit machen. All das transportiert Carl Maria von Weber mit seiner Musik aufs Allerfeinste.

     

    Donnerstag | 09. August | 19:30 Uhr
    Samstag | 11. August | 17:00 Uhr
    Sonntag | 12. August | 18:00 Uhr

    Eine Veranstaltung der Opernakademie Bad Orb.

  • SONNENGESANG

    Samstag | 20:00 Uhr

    18. August

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    13/11 €

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    SONNENGESANG

    Logo Mythen und Legenden

    Meditatives Konzert

    Frank Tischer, Ausnahmemusiker aus Fulda mit Faible zum Experimentellen, präsentiert seine Vertonung des „Sonnengesangs“. Jede Strophe dieses wunderschönen Textes von Franz von Assisi ist eine Huldigung an die Schöpfung und den Schöpfer.

    In der Fassung von Frank Tischer erscheint der „Sonnengesang“ als meditatives Klavierkonzert unter Begleitung von Klavier, Flöte, Klangschale und Keyboard.

    Bilder der spanischen Künstlerin Antonia Cantalejo schaffen einen passenden visuellen Rahmen für das Konzert.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • HEYE’S SOCIETY

    Samstag | 20:00 Uhr

    18. August

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    13/11 €

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    HEYE’S SOCIETY

    Logo Mythen und Legenden

    A Traditional Jazz Entertainment

    Um ans Ziel zu kommen, muss man manchmal dorthin zurückkehren, wo alles seinen Anfang nahm...

    Dieser Gedanke und die Freude an der Improvisation zu Themen des Oldtime Jazz aus der Zeit von 1900 bis 1930 sind Antrieb und Motivation für die Musiker von Heye's Society.

    In der Tanner Stadtkirche werden Stücke von Louis Armstrong, Buddy Bolden, Duke Ellington und anderen Musiklegenden zu hören sein. Mit Bildern und interessanten Anekdoten lassen Heye’s Society die Frühzeit des Jazz lebendig werden.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • orgelsommer MARGARETA HÜRHOLZ | Köln

    Sonntag | 16:30 Uhr

    19. August

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Konzert
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    MARGARETA HÜRHOLZ | Köln

    Margareta Hürholz aus Köln lehrt seit über 20 Jahren als Professorin an der Hochschule für Musik, daneben begeistert sie international als gefragte Konzertorganistin.

    Das Repertoire der Künstlerin umfasst Werke aus allen Epochen. Im Dom zu Fulda präsentiert sie ein Programm im Spannungsfeld von Virtuosität und Tiefgang: den Rahmen bilden klassische Orgelwerke (u.a. Bachs Partita „Sei gegrüßet, Jesu gütig“), doch auch einige sehr moderne Stücke kommen in diesem spannungsreichen Konzert zum Vortrag.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2018

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • FREE PULSE OF JAZZ

    Samstag | 20:00 Uhr

    25. August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Konzert
    VVK 15 €/AK 17 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    FREE PULSE OF JAZZ

    Im Dialog des Bleibens und Wandels

    Alexander von Schlippenbach zählt seit vielen Jahren zu den bedeutendsten Pianisten und Impulsgebern in der europäischen Jazzszene.

    In der Kunststation Kleinsassen kommt er zusammen mit dem Saxophonisten Frank Paul Schubert auf die Bühne. Eine spannende musikalische Konversation zweier Individualisten steht auf dem Programm.

    Doch bei aller Spontaneität und Liebe zum Detail verlieren die beiden Jazzer niemals die Ausgewogenheit der Spannungsbögen und die Architektur der Musik aus den Augen.

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda.

  • EXQUISITE NOYSE: HARVESTED FROM TRADITION

    Sonntag | 16:00 Uhr

    26. August

    HAMMERSBACH

    Hirzbacher Kapelle

    Konzert
    10 €

    INFO: 26

    Anfahrt

     

    EXQUISITE NOYSE: HARVESTED FROM TRADITION

    Musik der Renaissance und des Frühbarock

    Die Kölner Barockgeigerin Paula Kibildis beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit der Musik des 16. und 17. Jahrhunderts und gründete das Kölner Violinconsort „Exquisite Noyse“. Auch ihr Sohn Vincent hat sich voll und ganz der Alten Musik verschrieben: der studierte Harfenist gehört bereits zu den Shootingstars der internationalen Szene.

    In Hammersbach präsentieren Mutter und Sohn Musik aus dem „English Dancing Master“ und Werke des wohl berühmtesten irischen Harfenisten Turlough O’Carolan.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Hirzbacher Kapelle e.V.

  • ACHTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    Freitag | 19:30 Uhr

    31. August

    MAINTAL

    Ev. Kirche Hochstadt

    Konzert
    6 – 20 €

    INFO: 35

    Anfahrt

     

    DUO MÉLANGE

    Konzert mit Flöte und Marimba

    Almut Unger und Thomas Laukel sind das Duo Mélange. Bei ihren Konzerten und Auftritten bieten die Profimusiker ein musikalisches Erlebnis mit Seltenheitswert, bei dem Flöte und Marimba zu einem außergewöhnlichen Klanggemisch verschmelzen – der Mélange.

    In der Evangelischen Kirche stehen zum 100. Geburtstag des Komponisten vor allem Werke von Leonard Bernstein auf dem Programm: die Suite aus der „West Side Story“, „Divertimento“ und „Psalm 23“, des weiteren Werke von C. Gardel, B. Ulrich und anderen.

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Hochstädter Kirchenkonzerte.

  • FRANKFURT CITY BLUES BAND

    Freitag | 20:00 Uhr

    31. August

    HANAU

    Remisengalerie Schloss Philippsruhe

    Konzert
    VVK 15/12€ · AK 18/15 €

    INFO: 27

    Anfahrt

     

    FRANKFURT CITY BLUES BAND

    Psychedelic Blues aus Frankfurt

    Seit über 25 Jahren begeistern die Musiker der Frankfurt City Blues Band mit ihren authentischen und aufregend neuen Interpretationen des Blues, bei denen ihnen ein gekonnter Spagat zwischen Tradition und Moderne gelingt.

    Hier ist eine Band am Werk, die ihren Weg gefunden hat, mit dem Ohr am Nabel der Zeit und der Ausnahmestimme von Andreas „The August“: rau, sanft oder manchmal auch schrill, in jedem Fall aber mitreißend setzt die Frankfurt City Blues Band virtuos Akzente.

    Eine Veranstaltung des Hanauer Kulturvereins.

  • VOICES AND WINE

    Samstag | 17:00 Uhr

    01. September

    FREIGERICHT

    St.-Markus-Kirche und
    Freigerichthalle in Altenmittlau

    Musik
    28/45 €*

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    VOICES AND WINE

    Logo Mythen und Legenden

    Ein Doppelkonzert in doppelter Besetzung – Amarcord und DelicaTon

    „Amarcord“ – ich erinnere mich, so lautet der Name eines auch international erfolgreichen Vokalsensembles aus Leipzig. Die fünf Sänger zählen zu den besten Chören des Landes – ebenso wie der Freigerichter Männerchor DelicaTon.

    Beim gemeinsamen Konzert in der St.-Markus-Kirche widmen sie sich erlesener Chorliterteratur zum Themenkomplex „Leben, Tod und Auferstehung“.

    Im zweiten Teil des Zusammentreffens stehen dann nicht nur die Stimmen im Vordergrund: Edle Weine und Speisen runden die Gesangsvorträge ab, die Ereignisse, Begebenheiten und Legenden rund um das kühle Nass augenzwinkernd unter die Lupe nehmen.

     

    *Teil 1: 28 €
      Teil 1 und 2: 45 € inkl. Buffet

    Eine Veranstaltung von DelicaTon Freigericht e.V.

  • SCHLOSS SPEKTAKEL

    Samstag | 18:00 Uhr

    01. September

    SCHÖNECK

    Am Alten Schloss in Büdesheim

    Musik · Kleinkunst · Kabarett
    VVK 23 €/AK 28 €

    INFO: 45

    Anfahrt

     

    SCHLOSS SPEKTAKEL

    Musik · Kleinkunst · Kabarett

    „Das Gegenteil von gut ist gut gemeint“ – das berühmte Tucholsky-Zitat ist Motto und Titel des neuen Satireprogramms von Rüdiger Hoffmann. Darf der das? Aber sicher! Schließlich ist Hoffmann selbst längst eine Ikone des deutschen Humors. Mit seinem Markenzeichen, der ostwestfälischen Langsamkeit, gilt der Paderborner als Big Player in der Comedy-Szene.

    Auf Einladung der Gemeinde Schöneck und der Stadt Nidderau präsentiert er Filigranstücke kabarettistischer Psychologie im Rahmen des Schloss Spektakels. Zuvor ploppen, trommeln, ratschen und blasen sich die vier Musiker von Glas*Blas*Sing in rasantem Tempo die Seele aus dem Leib. In ihrem neuen Programm „Flaschmob“ warten sie mit einmaligen Instrumentenkreationen auf.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck.

  • GEH AUS, MEIN HERZ, UND SUCHE FREUD

    Sonntag | 17:00 Uhr

    02. September

    GRÜNDAU

    Bergkirche Niedergründau

    Konzert
    7 €

    INFO: 25

    Anfahrt

     

    GEH AUS, MEIN HERZ, UND SUCHE FREUD

    Logo Mythen und Legenden

    Chöre und Solisten des SchlossBergConsorts

    Das SchlossBergConsort unter der Leitung von Kantor Werner Röhm lädt mit seinen Chören und Solisten zu einem unterhaltsamen Gang durch die Natur ein: „Schau auf die Welt - und auf das, was sich dahinter verbirgt.“

    Passend zur idyllischen Umgebung der Bergkirche kommen Lieder und Texte zum Vortrag, die die tiefe Sehnsucht nach einer Verbindung mit der Natur in sich tragen.

    Komponisten aus den unterschiedlichsten Stilepochen von Barock und Romantik bis zu modernem Pop und Gospel stehen auf dem Programm.

    Eine Veranstaltung der ev. Kirchengemeinde „Auf dem Berg“ Niedergründau.

  • JUNGE VIRTUOSEN

    Sonntag | 18:00 Uhr

    02. September

    EICHENZELL

    Schloss Fasanerie

    Konzert
    17/5 €

    INFO: 09

    Anfahrt

     

    JUNGE VIRTUOSEN

    Talente fördern – Kultur bewahren – Herzen öffnen

    Hochbegabte junge Künstler spielen Solowerke von Bach, Brahms, Chopin, Mendelssohn-Bartholdy und anderen.

    Dabei sind auch die mit 15 und 16 Jahren jüngsten Virtuosen: Lukas Neuhof (Cello), Samuel Feldmann (Geige) und die Gitarristin Marina Melikian – sie wurde bereits mit 13 Jahren Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“.

    Weitere Bundespreisträger bei diesem Konzert sind der Pianist Vinzent Reinisch und der jugendliche Bariton Georg Rupprecht, der seine Zuhörer schon bei vielen Konzerten in Deutschland begeisterte.

    Eine Veranstaltung des Vereins zur Förderung hochbegabter Künstler.

  • JAZZ NIGHT IN DER SYNAGOGE

    Sonntag | 19:00 Uhr

    02. September

    KALBACH

    Landsynagoge Heubach

    Konzert
    12/10 €

    INFO: 34

    Anfahrt

     

    JAZZ NIGHT IN DER SYNAGOGE

    Logo Mythen und Legenden

    Heiko Ommert Jazz Quartett

    Mit dem Heiko Ommert Quartett gastiert eine Formation in der Landsynagoge Heubach, die sich mit atmosphärisch dichten Interpretationen aus den einflussreichsten Epochen des Jazz einen Namen gemacht hat.

    An diesem Abend stehen die großen Jazzlegenden im Mittelpunkt – Stücke von Duke Ellington, Miles Davis, Charlie Parker und Stan Getz für Jazzfans.

    Das Quartett spielt in klassischer Besetzung: Kurt Adolph (Gitarre), Heiko Ommert (Saxophon), Götz Ommert (Kontrabass) und Thomas Kullmann (Schlagzeug).

    Eine Veranstaltung von Heiko Ommert.

  • MUSIK ZWISCHEN MYTHOS UND MYSTIK

    Sonntag | 18:00 Uhr

    09. September

    BAD ORB

    Martin-Luther-Kirche

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 02

    Anfahrt

     

    MUSIK ZWISCHEN MYTHOS UND MYSTIK

    Logo Mythen und Legenden

    Musikalische Metamorphosen für Oboe und Orgel

    In diesem außergewöhnlichen Konzert für Oboe und Orgel unternehmen Stefan Gleitsmann und Klaus Vogt den Versuch eines „meditativen Verstehens“: Metamorphosen zu Texten des Mystikers Meister Eckart vom Frankfurter Komponisten Richard Rudolph Klein und die „Metamorphosen“ von Benjamin Britten stehen dabei im Mittelpunkt.

    In dem Konzert soll der Versuch einer Annäherung an das Geheimnisvolle und rational Unzugängliche, das dem Mythos und der Mystik gleichermaßen innewohnt, mit den Mitteln der Musik unternommen werden.

    Eine Veranstaltung der ev. Kirchengemeinde Bad Orb.

  • ONAIR – VOCAL LEGENDS

    Samstag | 20:00 Uhr

    12. September

    STEINAU

    Katharinenkirche

    Musik
    22 €

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    ONAIR – VOCAL LEGENDS

    Illuminate – A-capella-Pop-Sensation

    Die Erfolgsstory dieser Berliner Formation dürfte im A-cappella-Fach einmalig sein: Innerhalb von zwei Jahren konnten die sechs Sängerinnen und Sänger alle wichtigen Preise der Vokalszene gewinnen, begeisterten Zuhörer von Chicago bis Taiwan und sangen sich innerhalb kürzester Zeit in die internationale Top- Liga der Vokalformationen.

    Ihr packender Zusammenklang und das überwältigende Sounddesign lässt Pop- und Rockklassiker von Led Zeppelin, Queen, Pink Floyd, Lou Reed, Prince, den Foo Fighters, Coldplay, Sting, Whitney Houston, Sinead O’Connor und Björk in mitreißenden, brillanten und ergreifenden Stimmungen aufleuchten.

    Musikkritiker/innen zählen Onairzu den besten Vokalbands weltweit. Onair arrangiert und inszeniert auf kreative und überraschende Art und Weise neu und schafft damit viele begeisternde und berührende Momente. Das Ensemble setzt die Songs gekonnt in Szene – mit feinstem A-capella-Gesang und einer maßgeschneiderten Lightshow.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • ODESSA ON MY MIND

    Samstag | 20:00 Uhr

    15. September

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Konzert
    VVK 15 €/AK 17 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    ODESSA ON MY MIND...

    ... Klangweltreisende zu Gast bei Freunden

    Tamara Lukasheva stammt aus einer Familie von Vollblutmusikern: Ihre Mutter ist klassische Pianistin, ihr Vater spielt Saxofon im Jazzbereich.

    Mit ihrem jungen Kölner Jazz-Quartett arbeitet die Sängerin an der Verbindung folkloristischer Elemente aus der Ukraine mit dem europäischen Modern Jazz. Die Melodien sind emotional eingängig und direkt, beruhen jedoch immer auf rhythmisch wie harmonisch raffinierten Strukturen.

    Das Konzert lädt ein zu einer musikalischen Weltreise der besonderen Art.

    Eine Veranstaltung der 40 Jazzfreunde Fulda.

  • SONNENGESANG

    Samstag | 20:00 Uhr

    22. September

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    13/11 €

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    SONNENGESANG

    Logo Mythen und Legenden

    Meditatives Konzert

    Frank Tischer, Ausnahmemusiker aus Fulda mit Faible zum Experimentellen, präsentiert seine Vertonung des „Sonnengesangs“. Jede Strophe dieses wunderschönen Textes von Franz von Assisi ist eine Huldigung an die Schöpfung und den Schöpfer.

    In der Fassung von Frank Tischer erscheint der „Sonnengesang“ als meditatives Klavierkonzert unter Begleitung von Klavier, Flöte, Klangschale und Keyboard.

    Bilder der spanischen Künstlerin Antonia Cantalejo schaffen einen passenden visuellen Rahmen für das Konzert.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.