Hofbieber

  • GRANATAPFEL UND FEUERBERG

    04. Juni – 27. August

    Hofbieber Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Ausstellungen: 3/1,50 €
    Eintrittspreise zu Veranstaltungen:
    www.kleinsassen.de

    INFO: 25

    Anfahrt

     

    GRANATAPFEL UND FEUERBERG

    Aserbaidschanische Kunst der Gegenwart zwischen Phantasie und Weltenblick

    In diesem Jahr präsentiert die Kunststation Kleinsassen ein Ausstellungsprojekt zu Aserbaidschan, das in Kooperation mit der Galerie Berlin-Baku, Berlin durchgeführt wird. Aserbaidschan ist heute zumeist aus den bitteren Konflikten im Kaukasusgebiet bekannt. Die Ausstellung in der Kunststation und ein breit gefächertes Begleitprogramm öffnen hingegen den Blick für den kulturellen Reichtum des Landes.

    Samstag | 10.06.2017 | 19:30 Uhr:
    Mugham-Jazz-Konzert mit Rafik Mukhtarov, Aliyev Bahram und Ibrahimov
    Mammad (Baku/Aserbaidschan)

    Freitag | 07.07.2017 | 19:30 Uhr:
    Märchen aus Aserbaidschan, präsentiert von Margot Demesch

    Samstag | 08.07.2017 | 19:30 Uhr:
    Aserbaidschanisch-Klassisches Konzert mit Arif Mirsojrw

    Freitag | 28.07.2017 | 18:00 Uhr:
    Parvis O. Yazdani (Berlin): Vortrag zur aserbaidschanischen Kulturgeschichte
    und zur aktuellen gesellschaftspolitischen Lage in Aserbaidschan

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen.

  • KIKU GRANATAPFEL UND FEUERBERG

    08. Juni – 19. August

    Hofbieber Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen e.V.

    Eintritt frei

    Kunst, Literatur

    INFO: 25

    Anfahrt

     

    GRANATAPFEL UND FEUERBERG – KINDERPROGRAMM

    Aserbaidschan in Kleinsassen

    Im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda bietet die Kunststation eine besondere Kunstbegegnung mit einem fremden Kulturkreis, in diesem Jahr mit Aserbaidschan. Die Workshops mit einer extra Kinder-Vernissage sowie die Märchenveranstaltung bieten Kindern eine Brücke zur Wahrnehmung der Kunstausstellung und zum Erproben eigener kreativer Potenziale.

    Auszug aus dem Kinderprogramm:

    Donnerstag | 08. Juni | 8:30 Uhr
    Projekttag für Kinder mit Ausstellungsbesuch und Workshops
    (Papierschöpfen, Töpfern, Malerei, Collagen)

    Sonntag | 25. Juni | 15:00 Uhr
    Vernissage der Workshop-Ergebnisse vom 08. Juni im Café der Kunststation

    Montag | 14. August–Freitag | 18. August | täglich 14:00–17:00 Uhr
    Offene Kreativ-Werkstatt mit der aserbaidschanischen Künstlerin Fidan Akhundova

    Samstag | 19. August | 14:00 Uhr
    Märchen aus Aserbaidschan, präsentiert von Margot Dernesch, mit musikalischen Akzenten

    Mehr Informationen unter www.kleinsassen.de

    Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Granatapfel und Feuerberg – Aserbaidschanische Kunst der Gegenwart zwischen Phantasie und Weltenblick“ in der Kunststaion Kleinsassen.

  • MASAA

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    15. Juni

    Hofbieber-Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK 13 €/AK 15 €

    www.kleinsassen.de

    VVK & INFO: 25

    Anfahrt

     

     

    MASAA

    Jazz trifft auf orientalische Klänge und arabische Poesie

    Spielerisch bewegt sich Masaa („Abend“) zwischen Orient und Okzident, zwischen Vertrautem und Fremden. Im Zentrum steht der Sänger Rabih Lahoud, der aus der Spannung zwischen klassischer europäischer Musik, Jazz und den Traditionen seiner Heimat Libanon schöpft. Mit Reiseeindrücken und Erinnerungen im Gepäck werden die Musiker zu Grenzgängern zwischen traditioneller arabischer Musik und zeitgenössischem Jazz.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.

  • DER WALD LACHT

    Freitag & Samstag | 20:00 Uhr

    25. & 26. August

    Hofbieber

    Open Air

    Theater, Comedy
    12 €

    www.kaspar-gaya.com

    VVK & INFO: 24

    Anfahrt

     

     

    DER WALD LACHT

    Sommertheater-Festival mit Kaspar & Gaya, Sebastian Scheuthle und Manuel Kuthan

    An einem einsam gelegenen Waldhaus am Fuße der Rhön findet das Sommertheater- Festival „Der Wald lacht“ statt. „Hereinspaziert!“ heißt es beim Clown-Duo Kaspar & Gaya. Hier wird improvisiert, musiziert, geprobt und inszeniert. Eigenartig und einzigartig ist das Schauspiel der Clowns. Bizarre artistische und musikalische Kunstwerke, aufgebaut aus Begebenheiten aus dem Alltag, die zwar vertraut scheinen, sich bei genauerem Hinsehen jedoch als merkwürdig erweisen, sind ihre Spezialität. Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist der Komiker Johannes Sebastian Scheutherle, der es auf geniale Weise versteht, die vier Archetypen Choleriker, Phlegmatiker, Sanguiniker und Melancholiker darzustellen. Der außergewöhnliche Zitherspieler und Holzbildhauer Manuel Kuthan umrahmt das Festival mit seiner eigens komponierten, virtuosen Zithermusik.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kaspar-gaya.com

    Eine Veranstaltung von KASPAR & GAYA.

  • LÉZARDE MAS CONTRASTE

    Freitag | 20:00 Uhr

    25. August

    Hofbieber-Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK 15 €/AK 17 €

    www.kleinsassen.de

    VVK & INFO: 25

    Anfahrt

     

     

    LÉZARDE MAS CONTRASTE

    im Dialog von Klang und Rhythmus

    Über ihre globale Herkunft hinaus und stilistischen Grenzen hinweg treffen zwei Duos aufeinander und führen die Zuhörer mit ihrer Musik in einen Wirbel von Klang und Rhythmus. Trotz unterschiedlicher Hintergründe haben sie viele musikalische Berührungspunkte. Die Begegnung des deutschen Duos lézarde jazz (Anka Hirsch – Cello; Meike Goosmann – Saxophon) und des syrischen Duos MAS (Majd Salloom-Oud; Elias Aboud – Perkussion) bringen das Echo ferner Länder im Herz der Rhön zum Schlagen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.

  • ÂMAGO

    Samstag | 20:00 Uhr

    02. September

    Hofbieber-Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK 13 €/AK 15 €

    www.kleinsassen.de

    VVK & INFO: 25

    Anfahrt

     

     

    ÂMAGO

    Latin Jazz Swing

    Das in Köln gegründete Akustikensemble „Âmago“ verleiht eigenen, raffinierten Kompositionen und Arrangements bekannter Songs latinfarbenen Schmelz. Stimmen, die samten, glasklar oder leidenschaftlich im Raum schweben und sich ideal ergänzen, werden behutsam mit Instrumenten und federleichten Rhythmen begleitet: Ein Fuß, der swingt, Melodien, die schmeicheln und der sehnsüchtige Klang eines Abends, der musikalisch ein bisschen glücklicher macht.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleinsassen.de

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.