Verschiedenes

  • Internationales Märchenfestival

    Samstag | 11:00 Uhr

    26. Mai

    FULDA

    zwischen Karstadt und Stadtpfarrkirche

    Festival
    Eintritt frei

    INFO: 13

    Anfahrt

     

    MÄRCHEN, HELDEN UND LEGENDEN AUS ALLER WELT

    Logo Mythen und Legenden

    Internationales Märchenfestival

    Märchen sind in allen Kulturen der Welt zu finden.

    Beim Internationalen Märchenfestival des AWO Kreisverbandes Fulda werden Sagen und Geschichten um Helden, Prinzessinnen, verwunschene Tiere und Fabelwesen lebendig – im Zelt der Märchenerzählerin, an den verschiedenen Spielstationen zum Mitmachen, bei denen natürlich immer Märchenthemen im Mittelpunkt stehen, und mit einem kurzweiligen Bühnenprogramm.

    Eine Veranstaltung des AWO Kreisverbands Fulda.

  • MÄRCHEN UND SAGEN IM MUSEUM

    Geöffnet täglich von 10:00–17:00 Uhr

    27. Mai – 19. September

    STEINAU

    Brüder Grimm-Haus

    Ausstellung
    3,50 - 6 €

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    MÄRCHEN UND SAGEN IM MUSEUM

    Logo Mythen und Legenden

    Eine Ausstellung zum 20-jährigen Jubiläum des Museums Brüder Grimm-Haus

    Das Brüder Grimm-Haus Steinau feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Grund genug für die Museumsmacher, im Rahmen einer Jubiläumsausstellung auch andere Einrichtungen, die sich mit dem Wirken der berühmten Märchenbrüder Jacob und Wilhelm Grimm beschäftigen oder Märchen und Sagen präsentieren, vorzustellen.

    In der Sonderausstellung sollen die Exponate der unterschiedlichen Häuser zusammengebracht werden.

    Eine Sonderausstellung im Museum Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • GRÜNSEELCHEN
VON LOHRHAUPTEN

    Sonntag | 14:00 Uhr

    27. Mai

    FLÖRSBACHTAL-LOHRHAUPTEN

    Seminargelände der naturimpuls Persönlichkeitsentwicklung GmbH, Wohnroder Straße (Naturparkplatz)

    Wanderung
    18,50 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

    DAS GRÜNSEELCHEN VON LOHRHAUPTEN – EIN MYTHOS WIRD GEBOREN

    Logo Mythen und Legenden

    Eine literarische Erlebniswanderung durch Zeit, Raum und Natur

    Ein empfindsames Waisenkind, sprechende Bäume und das geheimnisvolle Raunen von Stimmen aus der Vergangenheit und Zukunft: Auf den grünen Höhen der Lohrhaupter Feldgemarkung wird der märchenhafte Mythos vom Grünseelchen geboren.

    Rosemarie Knechtel (Autorin) und der Gitarrist Leschek Karwoth laden ihr Publikum ein zu einer spannenden Wanderung mit allen Sinnen (Strecke ca. 3 km).

    Die Veranstaltung dauert ca. 3 Stunden, Speisen und Getränke sind im Preis inbegriffen.
    Begrenzte Teilnehmerzahl/Anmeldung erforderlich.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Flörsbachtalund der naturimpuls Persönlichkeitsentwicklung GmbH.

  • MYTHS – UPCYCLED 

     

    03. Juni – 26. August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Austellungen • Diskussion • Workshops
    1,50 - 3 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    MYTHS – UPCYCLED

    Logo Mythen und Legenden

    Kunst aus Abfall- und Naturmaterialien

    Künstler und Künstlerinnen aus den USA, Tschechien und Deutschland laden zu einer Begegnung ein, bei der u. a. ungewöhnliche Materialien im Fokus der kreativen Prozesse stehen: Müllsäcke, Sperrmüll, Kartonabfälle oder Fundsachen. Dabei ist nicht nur der Kontakt der Künstler untereinander, sondern auch mit den Besuchern möglich und gewünscht.

    Vom 3. Juni bis zum 26. August bietet die Kunststation KleinsassenRaum für die verschiedenen thematischen Ausstellungen, Diskussionsveranstaltungen und Workshops.

    03. Juni–26. August:
    Ausstellung „Myths Upcycled“
    mit offenem Atelier vom 03. bis 16. Juni

    03. Juni–14. Juli:
    Studioausstellung/Fotografie „Tracing Waste“

    22. Juli–26. August:
    Studioausstellung „Reloaded“

    16. Juni | 18:00 Uhr:
    Präsentation/Diskussion „Bildung durch Bilder“
    mit dem Fotografen Enrico Fabian

    13. August | 11:00–16:30 Uhr:
    Papierschöpfen-Workshop

    17. & 19. August | 14:00–17:00 Uhr:
    Kaffeesatzlesen, Kaffeesatzmalen

    18. & 19. August:
    Offenes Atelier zur Studioausstellung „Reloaded“

    Eine Ausstellung der Kunststation Kleinsassen.

  • LEGENDEN DER BILDSTÖCKE UND KREUZE IN JOSSGRUND PFAFFENHAUSEN 

    Sonntag | 14:00 Uhr

    03. Juni

    JOSSGRUND

    Parkplatz Kirche Pfaffenhausen

    Spazierwegführung
    3 €

    INFO: 33

    Anfahrt

     

    LEGENDEN DER BILDSTÖCKE UND KREUZE IN JOSSGRUND PFAFFENHAUSEN

    Logo Mythen und Legenden

    Spazierwegführung zu Objekten der Volksfrömmigkeit

    Steinerne Statuen, Wegkreuze und Bildstöcke sowie die damit verbundenen Geschichten und Legenden verbinden (nicht nur) im Jossgrund die hier lebenden Menschen mit ihrer heimischen Landschaft und Kultur. Die Gruppe Heimatgeschichte Jossgrund lädt ein zu einer Themenwanderung, bei der die Historie des Jossgrunds anhand dieser Zeugnisse am Wegesrand lebendig wird.

    Die Strecke beträgt rund 3 Kilometer (Dauer ca. 1,5 Stunden, bei Regen muss die Veranstaltung ausfallen). Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Eine Veranstaltung des Heimatgeschichtsvereins Jossgrund.

  • HEIMAT – EINE ERFINDUNG? 

     

    15. – 25. Juni

    GELNHAUSEN

    Weiße Villa und Park

    Kulturfestival
    5 - 18 €

    INFO: 20

    Anfahrt

     

    HEIMAT – EINE ERFINDUNG?

    Zehntägiges Kulturfestival in der Weißen Villa: Sommersalon am Goldenen Fuß

    Heimat – ein immer aktueller Begriff, trotz aller Ambivalenz. Warum leben wir hier? Warum bleiben wir? Anlässlich seines fünfjährigen Bestehens präsentiert der Sommersalon ein besonderes Programm unter dem Motto „Heimat – eine Erfindung?“

    Vom klassischen Konzert im Weinberg bis zum Bar-Abend in der Villa, vom hochkarätigen Poetry-Slam bis zum Vortrag über die Zukunftsfähigkeit der „Rural Areas“ wird der Begriff „Heimat“ zehn Tage lang mit neuem Leben erfüllt. Ein Ausstellungs- und Buchprojekt porträtiert dazu besondere Menschen aus der Region.

    Veranstaltungen der Kulturstiftung der Stadt Gelnhausen. Mehr Informationen unter www.weisse-villa-gelnhausen.de

  • ADLER WILL FLIEGEN

     

    15. Juni – 16.August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    MÜLL UND KUNST?

    Logo Mythen und Legenden

    Kunst und Geschichten rund um Abfall- und Naturmaterialien. Mitmachangebote zur Ausstellung „Myths – Upcycled“ für Kinder ab dem 4. Schuljahr.

    „Kunst mit Müll“ – das Thema dieser Mitmachveranstaltung für Kinder verspricht, spannend zu werden.

    Die Kunststation lädt in diesem Sommer zur Begegnung mit sechs Künstler/innen aus den USA, Tschechien und Deutschland ein. Das Motto der Ausstellung: „Myths – Upcycled“. Dabei regen Kunst und Geschichten in unterschiedlichen Workshops für Kinder ab dem 4. Schuljahr zum Nachdenken, Diskutieren und Mitmachens an.

    Abfall und Naturmaterialien stehen bei diesem ungewöhnlichen Angebot zum kreativen Gestalten im Vordergrund.

     

    15.06. & 18.06.2018 | 10:00–13:00 Uhr:
    Müll und Kunst – Fotografien aus Indien und ihre Geschichten.
    Mit dem Fotografen Enrico Fabian.

    14.08.2018 | 14:00–16:30 Uhr:
    Papierschöpfen – Workshop mit Monika Trautwein.

    16.08. & 18.08.2018 | 14:00–17:00 Uhr:
    Kaffeesatzlesen/Kaffeesatzmalen mit Hakan Türkmen.

    16.08.2018 | 14:00–17:00 Uhr:
    Workshop „Drucken/Radieren“ mit Bernd Baldus.

    14.08.–16.08.2018
    Workshop: Gestalten mit Überraschungen aus Mülldeponie und Wald.
    Mit Thomas Putze.

    Sonntage | 10.06., 17.06., 24.06., 01.07., 08.07.2018
    Jeweils 14:00–16:00 Uhr:
    Kreativworkshop zum Thema Upcycling - Kunst mit Müll.

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen.

  • DAS WIRTSHAUS IM SPESSART

    Montag – Donnerstag

    02. – 05. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum

    Werkstatt • Führung

    INFO: 23

    Anfahrt

     

    MITTELALTER IM MUSEUM

    Logo Mythen und Legenden

    Ritter und Edelfrauen

    Warum machen Kleider Leute? Wie ist es, auf großem Fuß zu leben? Und wie kommt das Geld in die Katze? Im Sommerferienprogramm der Stadt Gelnhausen wird das Mittelalter lebendig.

    Das historische Museum lädt zu einer spannenden Zeitreise ein, bei der alte Handwerkskünste aufleben und Kinder und Jugendliche erfahren können, wie es früher in Gelnhausen roch oder schmeckte.

    Anstatt in die Ferne zu reisen, kann man auch hier im Mitmachmuseum Neues bzw. Altes ausprobieren und dabei viel erleben.

     

    Werkstätten: 8 €/Person
    Museumsführungen: 5 €/Person
    (jew. bei max. 10 Teilnehmern)

    Veranstaltungen des Museums Gelnhausen.

  • LEGENDEN DER BILDSTÖCKE UND KREUZE IN JOSSGRUND PFAFFENHAUSEN 

    Sonntag | 14:00 Uhr

    15. Juli

    JOSSGRUND

    Parkplatz Kirche Pfaffenhausen

    Spazierwegführung
    3 €

    INFO: 33

    Anfahrt

     

    LEGENDEN DER BILDSTÖCKE UND KREUZE IN JOSSGRUND PFAFFENHAUSEN

    Logo Mythen und Legenden

    Spazierwegführung zu Objekten der Volksfrömmigkeit

    Steinerne Statuen, Wegkreuze und Bildstöcke sowie die damit verbundenen Geschichten und Legenden verbinden (nicht nur) im Jossgrund die hier lebenden Menschen mit ihrer heimischen Landschaft und Kultur. Die Gruppe Heimatgeschichte Jossgrund lädt ein zu einer Themenwanderung, bei der die Historie des Jossgrunds anhand dieser Zeugnisse am Wegesrand lebendig wird.

    Die Strecke beträgt rund 3 Kilometer (Dauer ca. 1,5 Stunden, bei Regen muss die Veranstaltung ausfallen). Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Eine Veranstaltung des Heimatgeschichtsvereins Jossgrund.

  • DAS WIRTSHAUS IM SPESSART

    Montag – Donnerstag

    16. – 19. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum

    Werkstatt • Führung

    INFO: 23

    Anfahrt

     

    MITTELALTER IM MUSEUM

    Logo Mythen und Legenden

    Ritter und Edelfrauen

    Warum machen Kleider Leute? Wie ist es, auf großem Fuß zu leben? Und wie kommt das Geld in die Katze? Im Sommerferienprogramm der Stadt Gelnhausen wird das Mittelalter lebendig.

    Das historische Museum lädt zu einer spannenden Zeitreise ein, bei der alte Handwerkskünste aufleben und Kinder und Jugendliche erfahren können, wie es früher in Gelnhausen roch oder schmeckte.

    Anstatt in die Ferne zu reisen, kann man auch hier im Mitmachmuseum Neues bzw. Altes ausprobieren und dabei viel erleben.

     

    Werkstätten: 8 €/Person
    Museumsführungen: 5 €/Person
    (jew. bei max. 10 Teilnehmern)

    Veranstaltungen des Museums Gelnhausen.

  • KUNSTMAIS 2018

     

    21. Juli – 09. September

    NIDDERAU

    Hof Buchwald

    Maislabyrinth
    Eintritt frei

    INFO: 39

    Anfahrt

     

    KUNSTMAIS 2018

    Das besondere Maislabyrinth

    KunstMais, das überregional bekannte Maislabyrinth unter der Regie des Freundeskreises Hof Buchwald e.V., bietet auch in diesem Jahr ein ausgesuchtes Rahmenprogramm: mit Kunststationen von Kulturschaffenden aus der Region, viel Musik, einer „Nacht im Labyrinth“, spannenden Lichtinstallationen, Gottesdiensten, Führungen und dem traditionellen archäologischen Tag mit Keltenlager am 5. August.

    An diesem Tag lockt auch der Bunte Markt mit Kunsthandwerk, Leckerem aus der Region und schönen Dingen.

    Eine Veranstaltung des Freundeskreis Hof Buchwald e.V.

  • RAPUNZEL

    Donnerstag | 20:30 Uhr

    26. Juli

    BIEBERGEMÜND

    Günthersmühle Kassel

    Wanderung
    Eintritt frei

    INFO: 07

    Anfahrt

     

    RAPUNZEL

    Logo Mythen und Legenden

    Laternenwanderung für Kinder mit Kurt Spielmann

    Rapunzel, eines der romantischsten Märchen der Brüder Grimm, wird während dieser spannenden Theaterwanderung ganz neu erzählt. Jeder kennt die Geschichte des schönen Mädchens mit dem langen Haar, das von einer bösen Zauberin im Turm eingeschlossen wird.

    Kurt Spielmann nimmt die Kinder bei dieser Erzählreise mit auf eine Wanderung zu verwunschenen Orten, bei der auch die Laternen nicht vergessen werden dürfen.
    Wird der Prinz Rapunzel befreien können?

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • IN DIE WOLFSSCHLUCHT

    Montag | 16:00 Uhr

    30. Juli

    BAD ORB

    Konzerthalle

    Musik
    3,50/2 €

    INFO: 03

    Anfahrt

     

    IN DIE WOLFSSCHLUCHT

    Logo Mythen und Legenden

    Eine Bilderbuch-Kino-Opern-Geschichte zur Inszenierung „Der Freischütz“ an der Opernakademie Bad Orb

    In einer finstern Nacht schleicht sich der Jäger Max in die Wolfsschlucht. Er will den Teufel treffen und ihn um Zauberkugeln für sein Gewehr bitten. Die braucht er dringend, denn er hat eine Pechsträhne und trifft nichts mehr. Und nur, wenn er den Probeschuss besteht, darf er Agathe heiraten.

    Athena Schreiber erzählt die Geschichte des „Freischütz“ für Kinder. Musik aus der Oper untermalt die Geschichte und Bilder der aktuellen Inszenierung regen die Fantasie an.

    Im Anschluss folgt ein Rundgang durch den Probenbereich der Opernakademie.

    Eine Veranstaltung der Freunde der Opernakademie Bad Orb e.V.

  • HILDERSER SOMMERZAUBER

    Freitag | 20:00 Uhr

    10. August

    HILDERS

    Ulstersaal

    Zaubershow
    VVK 15 €/AK 18 €

    INFO: 28

    Anfahrt

     

    HILDERSER SOMMERZAUBER

    Logo Mythen und Legenden

    Magic Summer Night mit Stephan von Köller

    Hilders wird an diesem zauberhaften Sommerabend zum Zentrum der Magie. Vor den Augen des Publikums schweben Gegenstände wie von Geisterhand gelenkt durch die Luft, verschwinden und erscheinen wieder – in der Show des Fuldaer Zauberkünstlers Stephan von Köller scheinen die physikalischen Gesetze völlig außer Kraft gesetzt.

    Auf charmante und humorvolle Art präsentiert der Magier seine verblüffenden Zaubereffekte nicht nur auf der Bühne, auch das Publikum wird bei dieser Show gern mit einbezogen.

    Eine Veranstaltung der Marktgemeinde Hilders.

  • KURPARKFARBEN

    Samstag | 18:00 Uhr

    01. September

    BAD SODEN SALMÜNSTER

    Kurpark

    Theater
    10/7 – 8 €

    INFO: 05

    Anfahrt

     

    KURPARKFARBEN

    Kurpark im mystischen Licht von den Machern von Fassadenfarben
    (Ensemble feel-X)

    feel-X, das junge Theaterensemble aus Bad Soden-Salmünster, bringt mit seiner Neuausgabe von „Fassadenfarben“ spannende Themen und viel Action auf die große Kurparkbühne. Dabei verwandeln die Theatermacher den Kurpark in ein buntes Lichtermeer und schaffen so eine stimmige Begleitatmosphäre für die Theaterszenen.

    Den glanzvollen Abschluss am späten Abend bildet ein Feuerwerk.

     

    Theateraufführungen um 20:50 Uhr | 21:10 Uhr | 21:20 Uhr und 21:50 Uhr

    Eine Veranstaltung des Ensembles feel-X.