Verschiedenes

  • DAS GRÜNSEELCHEN VON LOHRHAUPTEN

    JUNGE WILDE

    Sonntag | 14:00 Uhr

    12. Juni

    FLÖRSBACHTAL

    Dorfkern Lohrhaupten

    Spaziergang mit Lesung & Musik
    Erw. 6 € / Kinder frei

    INFO: 50

    Anfahrt

     

    DAS GRÜNSEELCHEN VON LOHRHAUPTEN

    Wenn Bäume erzählen könnten - Lesungen to go. Musik. Picknick

    Ein Sonntagsspaziergang im alten Dorfkern von Lohrhaupten, angereichert mit wahren Geschichten, die sich unter den Blätterdächern alter Bäume im Ort ereignet haben.

    Lohrhaupter Urgewächse erinnern sich. Phantasievolle Lesungen unterwegs, handgemachte Musik von Leschek Karwoth und ein geselliges Picknick unter Bäumen versprechen einen außergewöhnlichen Nachmittag auf dem Lande.

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Flörsbachtal und naturimpuls management GmbH.

  • Internationale Märchen und Geschichten

    DER SALMÜNSTERER JEDERMANN

    DER SALMÜNSTERER JEDERMANN

    Samstag | 10:30 Uhr

    25. Juni

    FULDA

    Borgiasplatz / Innenstadt

    Märchenfestival
    Eintritt frei

    INFO: 31

    Anfahrt

    INTERNATIONALE MÄRCHEN UND GESCHICHTEN

    Frieden für alle

    Der AWO Kreisverband Fulda lädt erneut zum Internationalen Märchenfestival in der Innenstadt ein: Es gibt Märchenerzählerinnen, Musik-, Tanz- und Theatervorführungen sowie Bastelaktionen und Mitmachangebote für Jung und Alt.

    Wir möchten deutlich machen, dass sich die Völker in ihren Traditionen sehr ähnlich sind. Liebe, Freundschaft und Frieden sind Themen, die sich in Erzählungen aus aller Welt wiederfinden.

    Und – der Frieden ist wieder einmal von ganz besonderer Bedeutung …

     

    Eine Veranstaltung des AWO Kreisverbandes Fulda e.V.

  • „MÄRCHENHAFT UND KUNTERBUNT“

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    versch. Uhrzeiten

    Juni – August

    HÜNFELD

    Wella-Pavillon und Innenstadt

    Theater
    Eintritt frei

     

    Anfahrt

     

    „MÄRCHENHAFT UND KUNTERBUNT“

    Kinderveranstaltungen

    Für Kinder ab vier Jahren findet in Hünfeld ein tolles kulturelles Sommerangebot statt – unter anderem mit drei phantasievollen Theatervorführungen sowie der Gestaltung eines 3D-Märchenmotives.

    26. Juni, 14:00 Uhr
    „Rotkäppchen“ vom Kindertheater Odenwald.

    21. – 23. Juli
    Gestaltung eines 3D-Märchenmotivs am Rathaus.

    23. Juli 15:00 Uhr
    „Der Waschlappendieb“ vom Theater Die Stromer.

    13. August 15:00 Uhr
    „Die Zauberratte“ vom Theater Mika & Rino.

     

    Eine Veranstaltung der Stadt Hünfeld.

  • MÄRCHENSTUNDEN FÜR KINDER UND ERWACHSENE

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 13:30 Uhr

    29. Juli

    HANAU

    Garten Brockenhaus

    Kunst

    INFO: 58

    Anfahrt

     

    MÄRCHENSTUNDEN – FÜR KINDER UND ERWACHSENE

    Inklusion Kreativ Kurs

    Der KunstRaum Brockenhaus Hanau und die Künstlerin Sanja Zivo bieten INKLUSION Kreativ Workshops an, am 29. Juli und 5. August jeweils von 13:30 – 15:30 Uhr.

    Wir tauchen ein in die Welt der Märchenfiguren. Wir zeichnen Gesichter, Tiere und Fabelwesen, suchen Proportionen und bringen alles in eine Form.

    Mit Papier, Bleistift und Farben geht es an die Arbeit. Unterschiedliche Zeichen- und Gestaltungstechniken werden erläutert.

    Der Kurs ist für Groß und Klein, Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

     

    Eine Veranstaltung des Sanja Zivo Design Studios und KunstRaum Brockenhaus.

  • SOMMERMUSEUM

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Montag bis Donnerstag
    ab 10:00 Uhr

    01.–21. August

    GELNHAUSEN

    Museum Gelnhausen

    Kunsthandwerk Workshops
    9 – 12 €

    INFO: 26

    Anfahrt

     

    SOMMERMUSEUM

    Kinder machen Kunst

    Ausstellung der Kunstwerke im Museum vom 19.08.-21.08.2022

    Montag 01.08. – Donnerstag 05.08.2022

    Montag 15.08. – Donnerstag 18.08.2022

     

    Eine Veranstaltung des Museums der Barbarossastadt Gelnhausen.

  • MÄRCHENSTUNDEN FÜR KINDER UND ERWACHSENE (2)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 13:30 Uhr

    05. August

    HANAU

    Garten Brockenhaus

    Kunst

    INFO: 58

    Anfahrt

     

    MÄRCHENSTUNDEN – FÜR KINDER UND ERWACHSENE

    Inklusion Kreativ Kurs

    Der KunstRaum Brockenhaus Hanau und die Künstlerin Sanja Zivo bieten INKLUSION Kreativ Workshops an, am 29. Juli und 5. August jeweils von 13:30 – 15:30 Uhr.

    Wir tauchen ein in die Welt der Märchenfiguren. Wir zeichnen Gesichter, Tiere und Fabelwesen, suchen Proportionen und bringen alles in eine Form.

    Mit Papier, Bleistift und Farben geht es an die Arbeit. Unterschiedliche Zeichen- und Gestaltungstechniken werden erläutert.

    Der Kurs ist für Groß und Klein, Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

     

    Eine Veranstaltung des Sanja Zivo Design Studios und KunstRaum Brockenhaus.

  • FREILICHTKINO IM AMTSHOF STEINAU

    k03 1

    Freitag & Samstag
    Einlass 20:00 Uhr*

    12. & 13. August

    STEINAU AN DER STRASSE

    Amtshof
    (Brüder Grimm-Haus)

    Kino
    8 €

    INFO: 43

    Anfahrt

     

    FREILICHTKINO IM AMTSHOF STEINAU

    Rabiye Kurnaz gegen Georg W. Bush

    Der erste Film von Andreas Dresen erzählt die Geschichte der Bremer Hausfrau Rabiye Kurnaz, deren Sohn von den USA in Pakistan inhaftiert und in Guantanamo gefangen gehalten wurde.

    Alcarràs

    Mit „Alcarràs“ wird ein sozialkritisches Drama aus Spanien gezeigt: Die katalanische Familie Solé baut Pfirsiche an. Als der Großvater im heißen Sommer seine Sprache verliert, weiß niemand, warum. Die Ernte steht bevor. Es könnte die letzte sein, da der Familie die Zwangsräumung droht.

     

    *) Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit.
    Vor Filmbeginn ist das Museum Brüder Grimm-Haus für die Besucher des Kinoabends zum Besuch geöffnet.

     

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Steinau.

  • FLIEGEN DIE RABEN NOCH UM DEN BERG?

    40

    Dienstag | 19:30 Uhr

    16. August

    FULDA

    Hochschul- und Landesbibliothek

    Vortrag
    Eintritt frei
    aber Einlasskarten

    INFO: 41

    Anfahrt

    FLIEGEN DIE RABEN NOCH UM DEN BERG?

    Friedrich Barbarossa - Machtpolitiker und Sagengestalt

    Vortrag

    Friedrich I. war der „Superstar“ des 12. Jahrhunderts. Seine Politik gegenüber rivalisierenden Fürsten, rebellischen Städten und konfliktbereiten Päpsten führte die staufische Macht zu ihrem Höhepunkt.

    Zugleich begegnet er uns im Vortrag von Sabine Johann als Christ, Ritter und Förderer der Kultur, und wir sehen in ihm den bärtigen Alten im Kyffhäuser, der später zum Sinnbild nationaler Sehnsucht wurde.

    2022 jährt sich Barbarossas Geburt zum 900. Mal, ein guter Anlass für eine neue Näherung.

     

    Eine Veranstaltung der Freunde und Förderer der Hochschul- und Landesbibliothek Fulda e.V.

  • PEOPLE MEET HENKELBECHER - HENKELBECHER MEET PEOPLE

    JUNGE ELITE VIRTUOS

    Samstag | 20:00 Uhr

    02. September

    BRACHTAL

    Parkplatz vor dem ehem. Werksverkauf der Wächtersbacher Keramik

    Film
    Eintritt frei

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    PEOPLE MEET HENKELBECHER - HENKELBECHER MEET PEOPLE

    Kurzfilm und BürgerInnenprojekt

    Der Waechterbacher Henkelbecher: ein Klassiker in deutschen Büros und Küchen. In der Schlierbacher Keramik entworfen und hergestellt, gilt er heute als Stilikone unter den Trinkgefäßen.

    Das Bürger*Innenprojekt „People meet Henkelbecher – Henkelbecher meet People“ stellt mit dem gleichnamigen Film die Geschichten der Menschen rund um das lokale Kulturgut ins Zentrum.

    An diesem Abend wird das alte Trafohäuschen der ehemaligen Fabrik zur Leinwand, auf der die Alltagskultur rund um die Becher sichtbar wird.

      

    Eine Veranstaltung der Industriekultur Steingut e.V.

  • GLÄSERZELLER GARTENGASTSPIELE (Kinder)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Samstag | 16:00 Uhr

    03. September

    FULDA

    Gewächshaus Alte Gärtnerei
    Am Mühlbach 5b
    36041 Fulda-Gläserzell

    Theater
    6 €

    INFO: 01 & 02 & 03

    Anfahrt

     

    GLÄSERZELLER GARTENGASTSPIELE

    Steinauer Marionettentheater „Die Holzköppe“ spielen die Salzprinzessin

    Der König will eine seiner beiden Töchter zu seiner Nachfolgerin machen – und daher möchte er wissen, welche ihn am meisten liebt.

    Die Erste sagt, sie liebe ihren Vater wie Gold und Edelsteine. Die Zweite hingegen liebt ihren Vater so sehr wie Salz – für sie das wichtigste Gut auf Erden. Doch der König versteht dies nicht und lässt sie aus dem Schloss jagen.

    Im Wald trifft die verstoßene Prinzessin auf eine alte Frau, die sie als Gänsemagd aufnimmt. Noch weiß niemand, dass sie die Salzkönigin ist …

     

    Eine Veranstaltung des Freien Theaters Fulda e.V.

  • SPESSART-IMPRESSIONEN

    62

    Mittwoch | 18.00 Uhr

    07. September

    GELNHAUSEN

    Barbarossasaal
    Main-Kinzig-Forum

    Wort- und Bilderreise
    Eintritt frei

    Anfahrt

    SPESSART-IMPRESSIONEN

    Flora- und Fauna im Nordspessart – nahe am Kinzigtal

    Joachim und Michael Kunkel sind tief verwurzelt in der Spessartregion zwischen Sinn, Kinzig und Main. Über die Jahre haben sie viel Wissenswertes, Seltenes und Schönes aus ihrem geliebten Spessart zusammengetragen.

    Schwerpunkt der Wort- und Bilderreise an diesem Abend sind Flora und Fauna im Sinngrund und im Jossgrund.

    Der reich bebilderte Vortrag lädt dazu ein, neben bekannten Impressionen auch Besonderheiten und vielleicht auch den einen oder anderen unbekannten Aspekt des Spessarts kennenlernen.

     

    Eine Veranstaltung des TRIGA-Verlages.

  • NOSFERATU - ORGEL PLUS KINO

    25b

    25a

    Donnerstag | 19:00 Uhr

    08. Spetember

    Fulda

    Winfriedschule Fulda

    Musik
    Eintritt frei
    (Spende erbeten)

    INFO: 23

    Anfahrt

     

    NOSFERATU - ORGEL PLUS KINO

    Stummfilmkonzert „Nosferatu – eine Symphonie des Grauens“

    Der Schweizer Konzertmusiker Christian Gautschi improvisiert an der historischen Hahner-Klais-Krawinkel Orgel von 1879 zu dem Stummfilm und Vampir-Schocker „Nosferatu – eine Sinfonie des Grauens“.

    Der Film-Klassiker von Friedrich Wilhelm Murnau wird, ebenso wie die veranstaltende Schule, dieses Jahr stolze 100 Jahre alt.

    Ein besonderer Leckerbissen nicht nur für Cineasten!

     

    Eine Veranstaltung des Fuldaer Orgelbühne e.V.

  • „WENN ICH DANN NOCH HIER BIN ...“

    JUNGE ELITE VIRTUOS

    Donnerstag–Sonntag
    15:00 Uhr–18:00 Uhr

    10.–24. September

    BRACHTAL

    ehem. Werksverkauf der Wächtersbacher Keramik

    Ausstellung, Lesung
    Eintritt frei
    Konzert
    15 € (erm. 13 €)

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    „WENN ICH DANN NOCH HIER BIN...“

    (jüdisches) Leben in Brachttal im Nationalsozialismus

    Über Jahrhunderte hinweg lebten jüdische Familien in Brachttal. 1942 verließ mit der Familie Grünebaum die letzte ihr Heimatdorf Hellstein, wo sie seit Generationen lebten.

    Über dreißig jüdische Mitmenschen wurden in Konzentrationslagern ermordet. 80 Jahre nach den grausamen Ereignissen wird nun in der Veranstaltungsreihe „Wenn ich dann noch hier bin …“ die Geschichte der Opfer erzählt.

    Mit einer Ausstellung, einer Lesung und einem Konzert soll so das Andenken aufrechterhalten werden.

     

    Ausstellung
    Sa, 10.09., 19:00 Uhr (Vernissage)
    Do. / Sa. / So. , 15:00 Uhr–18:00 Uhr

    Lesung
    Fr, 16.09., 19:00 Uhr

    Klezmer-Konzert
    Fr, 23.09., 19:00 Uhr

     

    Eine Veranstaltung der Industriekultur Steingut e.V.